Martin J-15 - Saiten klingen zu blechern

  • Ersteller guido75
  • Erstellt am
G
guido75
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.12
Registriert
04.05.12
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo zusammen,

bin der Meinung, dass sich meine Martin J15 zu blechern und Stumpf anhören.
Mir ist klar, dass der Charakter der Gitarre auch aufgrund des Mahagoni Holzes mittig ist.
Dennoch würde ich mir Saiten mit mehr Fülle und Leben wünschen.
Habt Ihr da eine Meinung zu.

Natürlich liest man im Forum immer was zu Saiten in Verbindung mit bestimmten Gitarren.
Vielleicht hat jemand eine Gitarre mit ähnlichen Eigenschaften anders besaitet.
(Ich gehe davon aus, dass Martin Saiten aufgezogen sind)

Danke und Grüße
Guido
 
Eigenschaft
 
J
jakobeka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.12
Registriert
04.05.12
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo Guido.

womöglich kennst du Peter Ratzenbeck, den bekannten österreichischen Open-Tune-Picker. Als ich vor etlichen Jahren mal einen Kurs bei ihm gemacht habe, fiel mir die Martin durch ihren brillianten bassigen und dennoch klaren Sound auf. Ich meine mich erinnern zu können, dass er selbst zwar Martin-Gitarren spielt, jedoch keine Martin-Saiten aufzieht.

Zu meiner Erfahrung mit den originalen Martin-Saiten kann ich dir nur sagen, dass weder die 11er, noch die 12er wirklich was taugen. Sie klingen meiner Meinung nach dumpf und blechern, eben wie du es beschreibst. Ich habe sie einmal gekauft und dann nie wieder. Seither benutze ich nur noch die 11er oder 12er Elixier, die holen so ziemlich das Beste aus jeder Gitarre raus.

Das ist meine Meinung; vielleicht liegts wirklich an den Saiten. Denn auch Mahagoni sollte und darf bei (eben gerade) einer Martin nicht so klingen, wie du es beschreibst. Womöglich haben andere hier weitere Erfahrungen gemacht. Das ist meine eigene...

Beste Grüße,

Jakob
 
Corkonian
Corkonian
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.19
Registriert
05.01.10
Beiträge
4.768
Kekse
17.313
Ort
Cork
Ich finde nur zwei Martin-Saiten brauchbar: die Silk&Steel und die Lifespan. Wobei von den zwei nur eine - Silk&Steel - wirklich gut sind. Nur halt nicht für die "großen" Gitarren, sondern für eine Parlor.
Meine erste Wahl sind D'Addario EXP16, die auf allen meinen Gitarren eine gute Figur machen. Auch und gerade auf der Mahagoni Guild und der vollmassiv Koa von Binh.
Aber Saiten sind sowas von individuell und verschieden, da hilft nur einen Stapel verschiedener Saiten beim THomann bestellen und alles durch ein Zoom H2 oder so jagen, daß man einen Vergleich hat.
 
G
guido75
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.12
Registriert
04.05.12
Beiträge
9
Kekse
0
Vielen Dank Euch beiden, werde mal 2-3 Sätze kaufen und gegeneinander testen.
Die Gitarre ist es jedenfalls wert ...
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben