Martin Lightjockey

von HooK, 18.02.08.

  1. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 18.02.08   #1
    Hi leutz

    wollte fragen wie ihr zum Martin Light-jockey steht. Da ich mit dem Gedanken spiele mir den zuzulegen.

    Weil in der Größenordnug wie ich ein Pult bräuchte/haben will geht das an die 3000€ und der Lightjockey würde nur 1000 kosten.

    Bin Zwar eigentlich nicht so das Fan von interfaces, da ich lieber ein Pult unter den fingern habe. Aber muss mich halt nach meinem Geldbeutel richten
     
  2. finulkenblob

    finulkenblob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    25.02.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #2
    habe in den letzten 2 jahren mit daslight gearbeitet, die jungs bringen fast aller 2 monate eine weiterentwicklung ihres programmes raus, kannst ständig updaten und es entwickelt sich prächtig. hast alle gimmicks eines martin dabei, ich finde vor allen dingen es ist übersichtlicher.
    ist das einzige was ich auch vom aufbau in der unteren region als profi halte und du bist mit der gold version für glaub ich 520 euronen auf der sicheren seite.
     
  3. dave1812

    dave1812 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.03.08   #3
    Ich habe schon oft mit dem Lightjockey gearbeitet und der is eigentlich auch ganz ok, es gibt halt keine richtigen updates dafür nur fixture und bugfixes...
    Ich hab eigentlich auch lieber was zum anfassen mit Fadern und so am liebsten GrandMA aber die ist völlig ausserhalb deiner preiskategorie
     
Die Seite wird geladen...

mapping