me-50 & ax3000 qualitätsunterschiede?

von Lombardo, 10.11.05.

  1. Lombardo

    Lombardo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Dorsten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.11.05   #1
    Hallo

    ich möchte gerne wissen ob man bei einem Preisunterschied von 30 € beim Korg AX3000 Qualtitätsunterschiede gegenüber dem Boss ME-50 feststellen kann.
    Ich meine zb Qualität der Effekte wie in etwa der verschiedenen Zerren. Es gibt ja viele Meinung bezüglich Zerren im Forum. Ich möchte keinen Vergleich der Ausstattung oder sowas in der Art, lediglich der Qualität der einzelnen Effekte.
    Ich habe im Moment leider keine Möglichkeit einen Vergleichstest im Laden zu machen und so wie es scheint besitzen die beiden Multiefx-boards ja doch einige Leute.
    Die nötige Kenntnis über Effektgeräte besitze ich auch nicht da es mein erstes ist:D

    mfg
    Marcel

    PS: in der Sufu gibt es zwar haufenweise Threads aber das jemand gepostet hat was bei welchem board besser ist steht da nirgends oder irre ich mich?:confused:
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 10.11.05   #2
    Also ich habe das ME 50 mal besessen und somit sehr ausgiebig getestet. Ich fand, dass diese digitalen Kopien der originalen Boss-Treter-Zerren mehr als grausam klangen. Ich bin damit einfach nicht zurecht gekommen. Die Modelling-Effekte dagegen waren einsame spitze, also Delay, Chrous etc.

    Die Zeiten beim Umschalten haben mich verrückt gemacht.

    Kann schon sein, dass ich einfach zu wenig Geduld hatte, aber ich habe es glücklicherweise zu einem guten Preis wieder losbekommen.

    Das AX3000 kenne ich nicht, daher kann ich Dir keine Auskünfte darüber geben.

    Das ME 50 ist für mich als Rockmusiker, der es auch mal härter mag, nicht geeignet gewesen.

    Darüber hinaus hat mir das ME 50, und zwar egal ob im FX-Loop oder vor den Amp geschaltet, meinen an sich sehr schönen originalen Amp-Sound vollkommen verschandelt. Ich persönlich sage: Nie wieder! Aber ich räume ein, dass es den einen oder anderen geben mag, der mit dem ME 50 gut zurecht kommt. Ich jedenfalls nicht. Und ich habe weiß Gott keine hohen Ansprüche.
     
  3. Lombardo

    Lombardo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Dorsten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.11.05   #3
    okay das ist ja schon mal eine ziemlich passende antwort :D
    Ich werde evtl beide antesten können bei musik produktiv in Ibbenbüren...war dort schon mal jemand und kann was zum laden sagen?

    mfg
    Marcel
     
  4. evergreen

    evergreen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.10
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #4
    ich bin immer noch in besitz des me-50 und somit eigentlich ganz zufrieden.
    mit etwas pröbeln bringt man meiner meinung nach auch ganz brauchbare distortion heraus.
    bei den modeling effekten, schliesse ich mich jogi an die sind 1:1 mit den bodentrettern.

    ich werde mir aber noch zusätzlich ein Dunlop wah zulegen, bin nicht so begeister über
    das integrierte.

    Der grösste nachteil sehe ich auch in den Umschaltzeiten, habe mich aber mittlerweile daran gewöhnt.
     
  5. Mr. Heavy

    Mr. Heavy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #5
    ich besitze das ax 3000 und bin voll zufrieden.
    keine umschaltzeiten, riesige auswahl an effekten und die amp modelle, die das me 50 nicht hat, sind nützlich. ich habe auch zwischen den beiden entschieden und das ax 3000 solltest du auf jeden fall mal anspielen.
     
  6. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 11.11.05   #6
    Meine emfpehlung ist auch das AX3000...hat mehr funktionen (musst du dir ma ldas Handbuch runterladen oder so) und klingt meiner Meinung nach echt sehr gut :great:

    Cheers!
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.11.05   #7
  8. Lombardo

    Lombardo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Dorsten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.11.05   #8
    naja ich werde mir mal beide anhören bzw antesten.
    Ich tendiere aber persönlich auch zum ax 3000.
    Kann ja dann mal meine Eindrücke schildern nach dem antesten

    mfg
    Marcel
     
  9. rg565

    rg565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    21.04.12
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.08   #9
    was ist es denn nun geworden?? habe eben einen eigenen thread dazu aufgemacht, weil ich mich jetzt auch entscheiden muß...
     
  10. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 03.10.08   #10
    Also ganz kurz! Ich hab beide bessesen, und war mit dem Me-50 eigentlich fast gar nicht zufrieden und mit dem Korg ziemlich zufrieden! Das Korg hat einfach bessere Sounds und vor allem hat es Amp Modelling und Speaker simulation, was das Me-50 nicht hat!

    MFG
     
  11. rg565

    rg565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    21.04.12
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.08   #11
    na vielen dank einstweilen, das ist dann schon hilfreich!! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping