Mein Kabel verknotet sich von alleine

von insane ruler, 19.03.05.

  1. insane ruler

    insane ruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Erkelenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.05   #1
    Hi,
    ich habe beim Spielen immer das Problem, dass sich das Gitarrenkabel, das von der Gitarre zum Verzerrer geht ständig von selbst verdreht. Hab mal ein Bild angehängt, wie es nach 15 minuten spielen aussah.
    Ihr könnt sicher verstehen, dass es ziemlich nervt, wenn man mitten beim Spielen ist ist und dann dauernt das Kabel entknoten darf, weil man sonst in der Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt ist und oft auch drüber stolpert.

    Wisst ihr vielleicht woran das liegen kann, oder besser noch, wie ich das vermeiden kann ?


    Zum Kabel:planet Waves 4,6 m, so wie das , nur halt mit 4,6 m Länge

    danke schonmal

    Edit: Bild vergessen
     

    Anhänge:

  2. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.03.05   #2
    das is bei mir auch normalzustand...

    grund: kabel sind quasi der länge nach verdreht und knüllen sich zusammen... wenn du sie entwirrst, kannst du nur teilweise diese verdrehung beseitigen... die restdrehung bewirkt wieder ein zusammendrehn, wofür dann schon kleine bewegungen reichen...

    du kannst mal was ausprobieren:

    falls du ein stiegenhaus zur verfügung hast, mach das kabel oben wo fest und lass es runterbaumeln... vielleicht auch für einige stunden... du kannst auch probieren, unten ein kleines (kleines!!) gewicht dranzumachen...

    das sollte das kabel strecken und helfen, es auszudrehn...

    mfg guitargeorge
     
  3. Jyrki

    Jyrki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.05   #3
    damit hab ich keine Probleme denn ich lege mein Kabel (Klotz 6m)
    immer in einer spirale zusammen. wenn ich mit der gitarre aufstehe rollt es sich von allein ab..
     
  4. MikeScully

    MikeScully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    12.11.05
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.03.05   #4
    Besorg dir n Kabel mit nem geflochtenem Mantel. Is n bisschen teurer, aber bei mir verknotet sich da nichts!
     
  5. Rookie

    Rookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 22.03.05   #5
    Du musst dich beim Abrocken zwischendurch nur mal in die andere Richtung drehen. Mir gehts genauso. Mein 6m Kabel zwingt mich nach 15 Minuten fast auf die Knie. :D

    Greetz
    Rookie
     
  6. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 22.03.05   #6
    ich hab das ne zeitlang so gemacht, das ich das kabel nachm spielen immer dem eigenen willen des kabels nach aufgerollt hab.

    mir wurde das dann irgendwann einfach zu stressig und deshalb hab ich mir en akg wms 40 gekauft... da verdreht sich nix mehr :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping