Mein Leben/ Deutsch

von T3rroR_P3ngu!n, 08.04.06.

  1. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #1
    Tach...ich dacht mir ich poste auch mal was selbstgeschriebenes... also ihr werdet seh das es ein Leid ist welches nicht sehr nett mit der gesellschaft umgeht in der wir leben und auch den leuten in meinem umkreis mal meine meinung präsentiert:

    Das Lied hier geht an die,
    denen ich nicht gefall.
    Ihr geht mir am Arsch vorbei.
    Ihr seit wie Pilzbefall.

    Versucht nicht mich zu verändern,
    denn dran scheitern tut ihr eh!
    Auch wenn er euch nicht gefällt.
    Es ist mein Weg den ich geh.

    Ihr denkt ihr seit beliebt,
    doch für mich seid ihr Dreck.
    Das ich nicht euerm Ideal entspreche,
    ist das was ich bezweck!

    Bridge:
    Ich werd bleiben wie ich bin
    Das ist auch meine Pflicht
    Mit euch will ich nichts zu tun haben
    Denn ir hab kein Gesicht

    2x REF:
    Ich bin ICH
    Und ich lass mir nichts einreden
    Ich scheiß auf alle anderen
    DAS HIER IST MEIN LEBEN

    Bridge:
    Ich will nur die um mich haben
    die voll hinter mir stehen
    Der Rest kann sich verpissen
    Sie sollen mir nicht im Weg stehen

    2x REF:
    Ihr versucht den Charakter
    Eines jeden zu verdrehen.
    Das ihr bei mir auf Granit beißt,
    werdet ihr schnell selber sehen.

    Es gibt so manchen Grund,
    weshalb ich euch nicht mag.
    Vielleicht werdet ihrs mal verstehen.
    Ich freu mich schon auf diesen Tag.

    Ich weiß ganz genau,
    ich gefall euch nicht.
    Doch versteht es endlich,
    DAS WILL ICH AUCH NICHT!

    REF und Outro




    also ich fänds nett wenn ihr mal nen statement abgebt...bis dahin...
     
  2. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 08.04.06   #2
    erscheint mir sehr.....verzweifelt .....

    der text wirkt auf mich persönlich ( der sich mit genau solchen dinge recht lange auseinandergesetzt hat) wie ein ausweg daraus, dass du in die allgemeine gesellschaft nicht reinpasst und dich deswegen absonderst.

    du solltest den text irgendwie anders gestalten, vielleicht mit humor oder einfach mit ner schönen metapher, denn so wirkt es, zumindest auf mich, wie jemand der sehr verzweifelt ist und gerne in die allgemeine gesellschaft passend würde, aber es einfach nicht schafft und deswegen so tut als würde es ihm nichts ausmachen.

    kann aber auch aus persönlichen gründen so sein, weil es mir lange selbst so ging.
    vielleicht solltest du lieber noch n paar andere kritiken abwarten ^^

    vom sprachlichen her....find ichs recht schwach. klingt teilweise doch sehr nach "reim dich oder ich fress dich" ...

    (davon abgesehen: das bild "ihr habt kein gesicht" find ich sehr gelungen ! )
     
  3. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #3
    jo erstma danke für die tipps...also das mit dem:
    denn so wirkt es, zumindest auf mich, wie jemand der sehr verzweifelt ist und gerne in die allgemeine gesellschaft passend würde, aber es einfach nicht schafft und deswegen so tut als würde es ihm nichts ausmachen.

    stimmt net ganz^^ ichwill mcih net ausgrenzen ich will einfach nur mit den zusammensein die mich akzeptiren und mir ihre meinunfg sagen und nciht so wie andere leutz sich immer einbilden einem vorzuschreiben zu müssen was man zu tun hat und einem seine meinung aufdrücken...das ist nicht absondernt sondern einfach nur bewertend...und wahrscheinlich auch net so extrem gemeint wie dus auffast^^

    ich bin ncoh nicht lang dabei...haste deshalb n paar tipps um besonders das "reim dich oder ich fress dich"(ich find diese formulierung klasse^^)
    rauszukriegen...

    Ps: ich kann demnächst mal nochn anderes positiveres lied posten...aber ich hab so das gefül das sie alle ziemlich gleich sind(immer: statz reim satz reim) naja vlt erkennt ich dann grundlegende schwächen
     
  4. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 08.04.06   #4
    naja, wie gesagt, die bewertung is sehr subjektiv, da ich sone phase durchgemacht hab ( sie zum glück überwunden hab) , deswegen sollteste ja auch besser zum sinn noch n paar andere kritiken abwarten =)

    zu der herangehensweise an nen text.... du hast ja selber eingesehen, dass deine arbeitsweise von wegen "satz schreiben, nen satz finden der sich drauf reimt" irgendwie nicht zu lyrischen meisterleistungen führt,
    ich kann dir leider keinen guten weg raten, da das ganze mit inspiration und kreativität zu tun hat. also, wenn es nen universellen weg geben würde könnte ja jeder mensch von heute auf morgen zu nem erfolgreichen poeten aufsteigen ^^ , es ist einfach ne sache der muse.
    denk einfach länger über das was du aussagen willst nach, dann kommen die entsprechenden reime vielleicht einfach schon promt in deinen kopf gehüpft =)

    ansonsten.....mit genügend arbeit daran sollte eigentlich schon was brauchbare(re)s zustande kommen....

    und denk immer dran : "aller anfang ist schwer" und " was lange wärt, wird endlich gut "
    *phrasendresch*
     
  5. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #5
    naja trotzdem danke...aber das gekritzel dort oben am anfang des threads hat nciht diesen tiefen hintergrund den es vlt ausstrahlt..also ich hab einfach mal lust gehabt n bissle agressionen in nen text zu packen und hab nciht mein ganzes leben drauf ausgerichtet...is net so das ich mich irgendwei ausgranzen will^^ is nur so zum spaß da wir eindlcih mal mit dem covern aufhören (ich mach zusammen mitn paar leutz n bissle mukke)wollen haben wir einfah mal n bissle rumprobiert....
    naja wenne mal tipps hast immer her dmait
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.04.06   #6
    "Das Lied hier geht an die,
    denen ich nicht gefall.
    Ihr geht mir am Arsch vorbei.
    Ihr seit wie Pilzbefall."


    Naja, "am Arsch vorbei" - sie scheinen Dir immerhin so wichtig zu sein, dass Du ihnen einen kompletten Song widmest...

    Ansonsten finde ich die Wortwahl OK... einfach, direkt. Halt Punk...

    Inhaltlich: naja... 1980 wäre das im Bereich Punk vielleicht noch n Thema gewesen, Aber heute. Ich hab fast den Eindruck, dass Du Dich über die "Anderen" mehr aufregst, als sich jemals jemand über Dich aufregen würde.

    Ach so. Kleinigkeit: Nur "Seit" im zeitlichen Sinne ("Seit Jahren wasche ich mein Haar mit Kernseife") wird mit "T" geschrieben. Als Form von "bin/ist" wird es mit einem "D" geschrieben. Also "Ihr seid für mich..."

    ...als Konjunktiv "sei" (Es sei, Du seist, es sei) heißt es "ihr seiet", aber das hat einen anderen Sinn.
     
  7. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #7
    ja danke für die deutschnachhilfe^^ich schreib demnächst gründlicher und les nochmal genauer drüber..dann passiert sowas net mehr ^^...ja das war wie gesagt nciht so ne ernste sache. ist einfach mal ein lied wo man son bissle mit der faust auf tisch haut und es ist auch nicht sehr auf mein umfeld bezogen sondern gilt eher generell, da ich eigentlich solche probleme net hab...ich hab meinen freundeskreis habe und vom rest krieg ich nicht viel mit...
    @ all:
    immer schön weiter posten damit ich meine fehler rauskrieg
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.04.06   #8
    Dann ist er auf jeden Fall gelungen. Als Punk-Klischee-Verarsche auch gut geeignet. Aber beim reinen Lesen kriegt man das nicht immer mit. Gab hier schon Einige, die sowas wirklich bitterernst meinten.
     
  9. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #9
    Ja danke für das lob...es soll keine verarsche sein sondern soll einfach nur das thema ansprechen und enthält entsprechen auch meine meinung zu so ner situation!

    @ all: habt ihr vlt ncoh tipps von wegen abwechslung ins lied bringen (nicht immer satz reim satz reim staz reim satz reim das is ziemlich öde weil ich das fast immmer so mache)
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.04.06   #10
    Wie auch immer...
    Wenn Du schon so genau weisst, was Du öde findest, dann mach doch genau das anders. Alternativen: gar kein Reim oder Satz, Satz, Satz, Reim...
     
  11. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #11
    also ich möchte auf jeden fall reimen!!!! ich finds iwie auch net sehr gloreich anstatt "satz reim satz reim" jetz "reim satz reim satz" zu machen^^ wenn du weißt was ich meine...klar kann man das machen aber ich meinte abgesehen von solchen strkturen...vlt..was mir z.B sehr gut gefällt ist das hier, ich habs selbst geschriebn aber den ersten vers HASSE ich weil er wieder so "REIM DICH ODER ICH FRESS DICH"style hat...dannach hat der text wieder mehr message und ich verpacke wirklich info in den versen ohne sie nur so zusammen zu basteln bis sie sich reimen....
    bewerten den mal(bitte^^):

    Tief in mir schlummert etwas
    Was sich nach etwas sehnt
    Es ist ein Gefühl
    was sich immer weiter ausdehnt

    Ich vermag nicht
    es in Worte zu fassen.
    Es ist irgendwie befreiend
    Doch ich beginne es zu hassen

    Es sorgt für Ruhe
    gleichzeitig wühlt es mich auf
    Es zerstört mich
    und doch baut es mich auf

    Es gibt mir Kraft
    und es zieht mich herunter
    Es gehört zu mir,
    doch ich leide darunter.

    Es ist schon etwas länger so
    Das ich immer weiter sinke
    In diese Dunkelheit hinein
    In der ich fast ertrinke

    REF: Sie ist tief in mir
    Und hüllt mich in ihr schwarzes Kleid
    Sie ist mein Zufluchtstort
    Die Dunkelheit

    Du hast hier Angst
    Und fürchtest dieses schwarze Kleid
    Ich blühe hier auf
    In dieser Dunkelheit
     
  12. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.04.06   #12
    Dann ist doch okay.
    Du sagst den Leuten, dass sie Dir auf den Zeiger gehen und Du Dich nicht nach denen richtest. Dass das den Leuten am Arsch vorbei geht und sie nicht überzeugt, ist Dir doch auch klar.
    Also mach es so.
    Dann ist es eine Momentaufnahme eines sehr direkten Gefühls und da ist nix schlechtes dran.

    In dieser Hinsicht wüßte ich nicht, was für Tipps ich Dir geben sollte. Wenn es das ist, was Du willst, was sollte daran noch zu verbessern sein? Bzw: was willst Du daran noch verbessern? Was passt Dir nicht? Was möchtest Du ändern?

    x-Riff
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.04.06   #13
    Wozu?
    Mal ein paar Sachen, die ich anders machen würde, wenn es mein Text wäre:

    Tief in mir schlummert etwas
    Was sich nach etwas sehnt Zweimal etwas ist zuviel Nebulösität: was sich endlos sehnt
    Es ist ein Gefühl
    was sich immer weiter ausdehnt Mit Reim: was sich in mir dehnt Ohne Reim: was den Ausbruch sucht

    Ich vermag nicht
    es in Worte zu fassen.
    Es ist irgendwie befreiend Irgendwie, irgendwie (Nebel): Es pocht an jede Zellenwand
    Doch ich beginne es zu hassen Ohne Reim: doch der Haß wächst in mir

    Es sorgt für Ruhe
    gleichzeitig wühlt es mich auf
    Es zerstört mich
    und doch baut es mich auf
    Also alle Paradoxien in Ehren: es wird nicht klar, was Du eigentlich meinst. In welcher Hinsicht baut es Dich auf und in welcher Hinsicht zerstört es Dich.
    Es gibt mir Kraft
    und es zieht mich herunter
    Es gehört zu mir,
    doch ich leide darunter.
    Dito.
    Es ist schon etwas länger so
    Das ich immer weiter sinke
    In diese Dunkelheit hinein
    In der ich fast ertrinke mit Reim: in dessen Strudel ich sinke Ohne Reim: In dieses Speigelkabinett

    REF: Sie ist tief in mir
    Und hüllt mich in ihr schwarzes Kleid
    Sie ist mein Zufluchtstort
    Die Dunkelheit

    Du hast hier Angst
    Und fürchtest dieses schwarze Kleid
    Ich blühe hier auf
    In dieser Dunkelheit
    Der andere - Du - würde untergehen und sich fürchten, aber Du erblühst in dieser Dunkelheit?
    [/quote]

    Dass Du ein widersprüchliches Gefühl beschreibst, wird sehr deutlich. Aber mehr auch nicht. Worin das genau besteht und wie Du dazu stehst, wird mir nicht deutlich.

    x-Riff
     
  14. T3rroR_P3ngu!n

    T3rroR_P3ngu!n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #14
    also erstma deine notizen sind nciht schlecht einige gefallen mir echt gut andere dafür weniger. dieser text soll wieder so ne situation beschrieben wo ich selbst nciht versteh was ich gerade fühle und ich es einfach nciht beschreiben und begreifen kann. deshalb dunkelheit weil ich selbst nciht "sehen" kann was in mir vorgeht....aber irgendwie mag ich dieses gefühl desahlb diese schizophrenie...
     
Die Seite wird geladen...

mapping