Mein Neuer - E-Bass - Baubericht

von yoh 1219, 16.05.17.

  1. yoh 1219

    yoh 1219 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 16.05.17   #1
    Hallo,
    wollte euch mal meinen neuen Bass zeigen.
    Da ich sowohl den Stingray als auch den Rickenbacker sehr mag, waren das die "Vorbilder".
    Als ich dann noch einen günstigen Hals mit 24 Bünden in der Bucht gefunden hatte ("aus Nachlass
    eines Gitarrenbauers") ja ne, ist klar, habe ich den ersteigert und war wirklich positiv überrascht.
    Der Hals war tatsächlich neu bundiert und die Bundstäbe waren noch unbearbeitet.
    Also los, Bundstäbe abgerichtet und abgerundet/poliert, Lack abgeschliffen, Schraubenlöcher im Halsfuß
    ausgedübelt (der Hals war schon vorher auf zwei Bässen montiert), Mechanikloch für die G-Saite ausgedübelt
    und neu gebohrt (da hatte der Mann an der Bohrmaschiene wohl Migräne, war völlig aus der Richtung)
    Dann Kopfplatte von beiden Seiten furniert und den Hals geölt.
    Als Ergebnis hatte ich einen schicken Hals aber noch keinen neuen Bass.
    Nach ein wenig suchen in der Werkstatt fand ich dann eine Treppenstufe aus Aformosia die schon seit mindestens
    20 Jahren in der Ecke stand. OK das könnte ein Korpus werden fehlt noch eine schöne Decke, Ahorn bevorzugt.
    In einer anderen Ecke stand dann ein Ahornbrett was ich mal bei einem Bettumbau überhatte (min. 10 Jahre alt).
    Also Holz war da, aber wie soll der Bass aussehen. (Alte Tischlerei = :great:)
    Beim surfen bin ich dann auf einer englischen Seite gelandet die einen Bass im Rickenbacker Style anboten. Fand ich nicht schlecht, also mal als grobe Vorlage benutzt und aus MDF eine Schablone gebaut.
    upload_2017-5-16_23-38-21.jpeg

    Übertragen
    upload_2017-5-16_23-41-54.jpeg
    Trennfurnier Wenge aufgeleimt
    upload_2017-5-16_23-44-5.jpeg
    Kabelkanäle gefräßt
    upload_2017-5-16_23-46-23.jpeg
    Ausgeschnitten und mit Schleifwalze in Form gebracht
    upload_2017-5-16_23-50-22.jpeg
    Decke aufleimen
    upload_2017-5-16_23-51-24.jpeg

    upload_2017-5-16_23-51-57.jpeg

    upload_2017-5-16_23-52-50.jpeg

    upload_2017-5-16_23-53-58.jpeg

    Gleich geht es weiter
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  2. S.G.K.

    S.G.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    22.10.17
    Beiträge:
    1.106
    Ort:
    P/W
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.591
    Erstellt: 17.05.17   #2
    Guten Abend, habe deine Bilder in der Galerie gesehen und musste direkt nach dem Beitrag suchen.
    Das Projekt gefällt mir sehr. Ich bin auf weiteres sehr gespannt, auch wenn ich sagen muss das ich aus der 6 Saiterecke komme.

    Liebe Grüße
     
  3. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 17.05.17   #3
    Weiter gehts

    Halstasche vorbohren
    upload_2017-5-16_23-57-22.jpeg

    Fräsen

    upload_2017-5-16_23-58-17.jpeg

    upload_2017-5-16_23-59-10.jpeg

    Armschräge gehobelt

    upload_2017-5-17_0-3-2.jpeg

    Tonabnehmer vorgebohrt und Erdung für die Brücke gebohrt

    upload_2017-5-17_0-7-19.jpeg

    Tonabnehmer eingepaßt, ich weiß ist auf dem Kopf, war aber Absicht. Mehr Platz zum Daumen auflegen und hat sonst keiner

    upload_2017-5-17_0-12-12.jpeg

    Fortsetzung folgt
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.05.17 ---
    Hallo
    S.G.K.

    Mein einer Gitarrist hat mich schon gefragt ob ich den Bass nicht verkaufen will.
    Aber klares NEIN !!!
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.05.17 ---
    Weiter

    Erste Ölung

    upload_2017-5-17_0-18-6.jpeg

    An der Unterlegscheibe ist die Saitenmasse. Liegt auf Moosgummi

    upload_2017-5-17_0-20-1.jpeg

    Endmontage

    upload_2017-5-17_0-21-23.jpeg

    upload_2017-5-17_0-22-32.jpeg

    Mein Sony beim testen

    upload_2017-5-17_0-25-59.jpeg

    Technisches
    Sattel: Webster Messingsattel
    Potis: Göldo Japan 2x 500 kOhm
    Minischalter seriell-parallel
    PU: Göldo Diego Alnico
    Eine pre Ernie Ball Stingray Elektronik habe ich als Bodentreter gebaut, wollte keine Batterie im Bass

    Hoffe ich habe euch nicht gelangweilt.

    Grüße Ralf
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 29 Person(en) gefällt das
  4. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    1.601
    Kekse:
    24.384
    Erstellt: 17.05.17   #4
    Hast Du nicht, danke für's präsentieren. Schön ist er geworden.
    Darauf erstmal ein Detmolder Landbier. :whistle::prost:
     
  5. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 17.05.17   #5
    Wie du auch ?
     
  6. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    1.601
    Kekse:
    24.384
    Erstellt: 17.05.17   #6
    Ich probiere zwar gerne lokale Speisen und Getränke wenn ich unterwegs bin, aber das kenne ich (noch) nicht. Nein, ich habe mir nur Deine Bilder genau angesehen. :-)
     
  7. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    21.10.17
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    6.922
    Erstellt: 17.05.17   #7
    Sieht gut aus .... obwohl ich eher die Eierschneider spiele ;)
     
  8. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 17.05.17   #8
    Gut beobachtet. Mein Lieblingsbier :prost:Prost. Kann ich nur empfehlen :opa:
     
  9. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    21.10.17
    Beiträge:
    1.916
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.170
    Kekse:
    11.111
    Erstellt: 18.05.17   #9
    Sehr schöne Arbeit, handwerklich super umgesetzt!
     
  10. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 18.05.17   #10
    Danke sehr
     
  11. Gast185212

    Gast185212 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    538
    Erstellt: 25.05.17   #11
    Wenn ich das sehe, wie professionell Ihr die Gitarren baut, dann komme ich nicht umhin
    daran zu denken wie meine erste E-Gitarre beschaffen war.
    Ich komme aus der DDR, und bei uns war anfänglich Beat Musik verboten und Gitarren zu kaufen, war schier unmöglich, wenn man keine Beziehungen hatte.
    Ein findiger junger Mann, hat Brettgitarren gebaut, so nannten wir die Dinger.
    Von irgendwo bekam er die Mechanik und notwendige Elektronik, und wir waren richtig Happy.
    Verstärker baute der Hobby Bastler übrigens auch, und im Speisesaal Der Traktoren Reparaturstation, erklangen Abends immer deftige Gitarren.
    Trotz der Misere, war es eine schöne Zeit, denn da waren wir noch sooooo jung.
    Sorry, das musste ich jetzt mal schreiben.
    Meine erste Gitarre, war eine selbstgebaute Brettgitarre.

    Franzilein
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    21.10.17
    Beiträge:
    7.532
    Ort:
    Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
    Zustimmungen:
    4.399
    Kekse:
    41.389
    Erstellt: 25.05.17   #12
    Schaut sehr nice Ja Respekt!!
     
  13. El Ted

    El Ted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.12
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    993
    Ort:
    City of Angels
    Zustimmungen:
    1.187
    Kekse:
    7.480
    Erstellt: 25.05.17   #13
    Sehr toll! Bin beeindruckt. Hätte auch gerne mal den Korpus bzw. das ganze Instrument von hinten gesehen. Vielleicht mit Einblick ins Elektronik Fach.
    Das du keine Batterie im Bass hast finde ich gut. Die Idee mit dem externen EQ Pedal ist sehr innovativ. Wie klingt der Bass passiv, direkt in den Amp?

    Nebenbei, geh' mal raus an's Tageslicht und fotografiere ihn dort, dann würde man auch mehr von der Holzfarbe und Maserung sehen.
    Kannst ihn ja zu diesem Zweck einfach auf einen Gitarren Ständer stellen.
     
  14. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 25.05.17   #14
    Hallo
    Bilder von hinten und vom E-Fach kann ich morgen machen.
    Ich finde der Bass klingt passiv schon sehr gut.
    Meistens spiele ich den Humbucker parallel mit der pre Ernie B. Stingray Elektronik (2-Band) und wenn es
    mehr knallen soll, seriell ohne.
    Leider habe ich derzeit keine Möglichkeit angemessene Aufnahmen zu erstellen und Klang zu beschreiben fällt
    mir ziemlich schwer.
     
  15. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 26.05.17   #15
    Hallo
    hier wie versprochen Bilder von hinten und vom E-Fach.
    Bilder vom "Sonnenbad" mache ich heute Nachmittag

    upload_2017-5-26_11-51-27.jpeg

    upload_2017-5-26_11-52-14.jpeg

    upload_2017-5-26_11-53-8.jpeg

    Grüße Ralf

    Ps. Danke für die Kekse
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 26.05.17   #16
    So und nun noch mal draußen

    upload_2017-5-26_20-23-5.jpg

    upload_2017-5-26_20-23-48.jpg

    So, das wars.
    Morgen geht es das erste mal auf eine Bühne
    Grüße und Danke für das Interesse
    Ralf
    --- Beiträge zusammengefasst, 26.05.17 ---
    Irgendwas ist schief gelaufen.
    Hier noch zwei Bilder

    upload_2017-5-26_20-33-7.jpg

    upload_2017-5-26_20-19-7.jpg
     
  17. El Ted

    El Ted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.12
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    993
    Ort:
    City of Angels
    Zustimmungen:
    1.187
    Kekse:
    7.480
    Erstellt: 26.05.17   #17
    Sieht echt gelungen aus. Schönes Einzelstück.
    6-fache Verschraubung am Neck Joint.
    Electronik Fach mit Holzabdeckung! Sauber!
    Verstellbarer Brass Sattel.

    Mensur, 34" ?
     
  18. yoh 1219

    yoh 1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    18.10.17
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Rinteln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    2.862
    Erstellt: 26.05.17   #18
    Jepp, Mensur 34"
    Der Sattel ist ein ABM Webster Sattel
     
  19. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    4.178
    Erstellt: 29.05.17   #19
    gefällt mir. Der Headstock hat etwas von Esh Bässen.
    Oft finde ich "ausgefallene" Formen bei Saiteninstrumenten nicht so stimmig, aber hier passt alles. Auch schönes Holz
     
Die Seite wird geladen...

mapping