Meine YT-Bühne mit eigenen Songs & Coversongs

von *Nice*, 07.09.20.

Tags:
  1. *Nice*

    *Nice* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.20
    Zuletzt hier:
    8.09.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.09.20   #1
    Hey,
    Das Musik in meinem Leben einen wichtigen Platz einnimmt, dass ist keine Neuigkeit.

    Als der Lockdown im März kam, und damit zwangsläufig mehr Zeit vorhanden war, da hat mich plötzlich eine Welle der musikalischen Kreativität erfasst, auf der ich bis heute noch surfe;-)

    Ich habe keine perfekte Möglichkeit Tonaufnahmen zu machen, nur ein Mikro & Verstärker. Und mein Gitarrenspiel reicht kaum über das Lagerfeuerniveau hinaus. Weswegen ich Kollegen suche, die es besser beherrschen.

    Aber: Es geht und ging auf meinem YT-KANAL nie um Perfektion. Ich mache es schlicht und ergreifend aus Spaß an der Freude, und weil mich jeder neukomponierte Song stolz & glücklich macht.

    Vielleicht hört ihr mal rein:

    https://www.youtube.com/user/nicevb80
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    3.443
    Kekse:
    13.443
    Erstellt: 07.09.20   #2
    Hallo @*Nice* und willkommen im Board
    doch für mich (uns hier) schon...;)
    Ich vermute jetzt einfach mal, das du ausser Werbung für deine Musik und deinen Channel auch vielleicht Resonanz hören willst...?

    Man sieht, das es dir Freude bereitet, Musik zu machen (Videos).
    Ich finde deine Intonation sehr gut, dein "Englisch" ist sehr gut, du bist "zum Glück" sehr gradlinig in deinem Gesang (keine "Mädels Kieckser").
    Dein Gitarrenspiel ist durchaus passabel, mich stört ein wenig der "Lagerfeuer Rhythmus" (die Auf und Abschläge).
    Okay, der Sound der Aufnahme ist eindeutig verbesserungswürdig und würde deiner "Performance" sicherlich zu Gute kommen, hier könntest du "investieren.
    Du nutzt dein sicherlich vorhandenes Potential als Musikerin nicht voll aus...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. *Nice*

    *Nice* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.20
    Zuletzt hier:
    8.09.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.09.20   #3
    Hallo Ralphgue,

    ich danke Dir sehr herzlich für Dein ehrliches und konstruktives Feedback.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    30.942
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Kekse:
    122.612
    Erstellt: 08.09.20   #4
    Willkommen *Nice*

    Kleiner Tipp zunächst: Einen kompletten Kanal in den Hörproben zu posten hat mehrere Nachteile:

    • Es wird oft als Werbung oder Linkdropping empfunden, was viele schon mal davon abhält, sich überhaupt zu äußern.
    • Die wenigsten werden sich alle Songs anhören, schon gar nicht komplett. Das Urteil wird nach wenigen Sekunden gefällt. Du weißt aber nicht unbedingt, anhand welches Songs das Urteil gefällt wurde.
    • Man wird daher meistens nur ein pauschales Statement zu deiner Musik im allgemeinen abgeben, keine detailiertes zu einem bestimmten Song, was schade ist und dir auch weniger bringt.
    • Oder alle reden über verschiedene Songs durcheinander, was den Threadverlauf schwer nachvollziehbar macht.
    Daher nimm doch künftig lieber nur einen Song pro Thread.

    Hier also mein pauschales Statement: Es ist alles nicht schlecht, aber für meinen persönlichen Geschmack etwas altbacken und es wirkt auch noch ein wenig ungeprobt. Die Intonation finde ich passabel, aber an einigen Stellen auch noch etwas instabil, was aber auch am Sound liegen kann. Durch die suboptimale Tonaufnahme gehen wahrscheinlich Nunacen deiner Stimme verloren, die die Performance aufwerten könnten.

    Solange du noch kein besseres Recording-Equipment hast, würde ich fast dazu raten, auf das Mikro und den Verstärker zu verzichten und dich einfach komplett unplugged aufzunehmen. Zumindest mal probieren.
     
  5. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    509
    Erstellt: 08.09.20   #5
    Habe auch mal so querbeet reingehört und sehe das ähnlich wie die Vorschreiber. Grundsätzlich nicht schlecht, aber es fehlt hier da noch Sicherheit (z.Bsp. nach meinem Empfinden in tieferen Passagen) und tw an hmm... "Ausdruck".
    Bei Jolene passt m.E. dieses Fingerpicking überhaupt nicht.
    Und habe immer das Gefühl gehabt, als ob die Gitarre nie richtig gestimmt ist, die klingt für mich immer irgendwie leicht daneben. In einem Video habe ich gesehen, dass du den Capo am 5. Bund oder so hast. Könnte sein, dass es daran liegt. Gitarren sind nie 100%-ig bundrein und mit höheren Lagen macht sich das m.E. mehr bemerkbar. Weiß ja nicht, was das für eine Gitarre ist, aber auch höherwertige Gitarren klingen in diesen Bereichen einfach nicht mehr vernünftig. Ist auch nicht verwunderlich, wenn nicht mehr viel da ist, was Schwingen kann. Unsere eine Sängerin hat(te) auch mal so Ambìtionen, aber ich gehe max bis zum 3. Bund mit. Kann ich dir auch nur empfehlen. Dann lieber ggf die Tonart wechseln.
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    30.942
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Kekse:
    122.612
    Erstellt: 08.09.20   #6
    Hätte ich jetzt gar nicht mitgekriegt. Habe gedacht, es gäbe nur die ersten 4 angezeigten. Dabei sind es 23 Videos.

    Die große Auswahl macht es natürlich nicht leichter. Denke aber, die bisherigen Kommentare passen auch auf das Gesamtwerk.

    @*Nice*

    Es gibt einen neueren Song, "Glaube, Liebe, Hoffnung", der hat einen anderen Sound. Dort kann man die Nuancen deiner Stimme sehr viel besser wahrnehmen.
     
  7. *Nice*

    *Nice* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.20
    Zuletzt hier:
    8.09.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.09.20   #7
    Vielen Dank für jede bisherige Rückmeldung! Ich nutze zum 1. Mal so ein Forum und habe noch nicht so richtig den Durchblick. Aber das kann ja noch werden.
    Auf jeden Fall werde ich an der ein oder anderen Sache weiter arbeiten. Ist doch gut, wenn man Potential zur Verbesserung hat. Dann kann man den ein oder anderen Fortschritt vielleicht demnächst hören
     
  8. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    768
    Kekse:
    1.632
    Erstellt: 08.09.20   #8
    Ich finde es ganz "nice". Habe nicht alles gehört, aber was ich gehört habe, gefällt mir. Klar, das ist meist "Lagerfeuerrhythmus" und einfachere Picking-Pattern, aber die sind doch soweit ok und lassen dir die geistigen Ressourcen, dazu zu singen. Im Zweifelsfall lieber an der Gitarre vereinfachen und sicher spielen, als am Gesang Abstriche machen, weil man die Finger nicht sortiert kriegt. Wenn der Gesang stimmt, ist die Gitarre egal, ginge dann auch A Capella. Umgekehrt hingegen funktioniert nicht.

    "Swimmer" gefiel mir bislang am besten, von dem was ich gehört habe.
     
  9. *Nice*

    *Nice* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.20
    Zuletzt hier:
    8.09.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.09.20   #9
    Ich danke Dir für Deine Rückmeldung "Abendspaziergang"
     
Die Seite wird geladen...

mapping