Melodic Death Metal (oder sowas.. bla)

von A Distant Flame, 17.09.07.

  1. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 17.09.07   #1
    tach

    nachdem ich hier irgendwann mal ein stück reingestellt habe, welches viel akkustik gedöns hatte und mir auch nicht sonderlich geglückt ist ^^,

    stelle ich nun mal eins meiner "regulären" stücke rein...
    das lied is irgendwann letzte tage entstanden, ist daher natürlich noch nicht die endfassung...
    schlagzeug is auch nich soo gut, bin halt kein schlagzeuger^^
    also.. kritik, verbesserungsvorschläge, her damit :great:



    achja, wenn der 2. chorus anfängt, hört sich die "ivan" gitarre plötzlich so an , als ob sie plötzlich mehrere töne tiefer gestimmt wär :screwy:...
    an der stelle müsst ihr einfach anhalten und ab da nochma abspielen :rolleyes:
     

    Anhänge:

  2. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Howdi!
    Hast du dich da bissl an Amon Amarth orientiert?
    Ich finde es ist zwar nicht unbedingt der Klang der Riffs aber die Struktur der Riffs und des ganzen Songs. Ist ja nicht schlimm. Also weiter im Text...
    Wenn man davon absieht, ist es mMn en klasse Song. Simpel, solide und ballert.
    Nur das Anfangsriff bzw das Riff von Verse 1 finde ich etwas langweilig aber ich denke, dass das mit gutem Gesang wieder i.O. is :great:
    Ansonsten fällt mir nur noch was zum Schlagzeug im Refrain und zur Gitarre bei der Bridge ein --> zu langweilig. Da muss mehr gehen. Du hast doch Potential ;)
    Den Übergang bei Takt 70 find ich klasse. (Hör dir dazu mal "Pursuit of vikings" von Amon Amarth an.. Bezieht sich auf meine Aussage ganz oben ^^)
    Naja, wie gesagt. Wenn du meine Kritikpunkte ausbessern würdest und en klasse Sänger hättest, wär das ein klasse Song. (Ach Gott.. so viel Konjunktiv in einem Satz)
    So kriegst du nur 9 von 10 Punkten ( Sorry, Condor ;) )

    Gute Nacht an alle!

    Es grüßt: Quark
     
  3. A Distant Flame

    A Distant Flame Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 17.09.07   #3
    danke:)

    ja für nen ordentliches schlagzeug im refrain war ich zufaul :D
    unser schlagzeuger hällt sich in der regel eh nur grob an meine vorgaben^^
    und die gitarre in der bridge... meins du die rumgetappe gitarre oder meine (waldi)?
    oder beide?^^

    und von wegen pursuit of vikings... hab mir das grad ma wieder angehört, und kann auch eine kleine ähnlichkeit erkennen.. aber egal... wird immer schwerer was zu machen, dass nicht nach was schon vorhandenem klingt ;)
     
  4. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 17.09.07   #4
    1. Vielleicht post ihr ja morgen mal ne überarbeitete Version des Schlagzeugs im Refrain.
    2. Das Getappe is mir zu hektisch und die andere Gitarre zu unkreativ ;)
    3. Das mit Amon Amarth hab ich dir ja bei meinem sog. "Punktesystem" (<-- Condor) nicht negativ angerechnet. Stimmt schon was du sagst ! :)

    Gut Nacht
     
  5. A Distant Flame

    A Distant Flame Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 17.09.07   #5
    ja, nacher oder morgen.. ma gucken

    das getappe hektisch... ja vll.. mal gucken wie wir das machen
    und die andere gitarre soll mir/uns ja auch nur als vorlage dienen, der riff soll halt auf den powerchords basieren und ungefähr den rythmus haben...was ich draus mach seh ich dann, wenn wirs im proberaum zocken^^
     
  6. Royaliste

    Royaliste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.10.14
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Halle (Saale)
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    1.868
    Erstellt: 18.09.07   #6
    Was mir (sehr) positiv auffällt, sind die Drums im Vers, im Zusammenspiel mit der Gitarre. Irgendwie bin ich von diesem Klang extrem begeistert, wie der Drummer von den Ride Bells auf die Crash Cymbals wechselt.

    Ich stell mir diesen Wechsel live total geil vor, besonders wie ein Drummer bei sowas abgehen könnte. 8(


    Ansonsten schließe ich mich Fruchtquark an.
     
  7. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 19.09.07   #7
    howdi!
    wie wärs denn in der richtung?
    ich merke grad, dass der refrain sehr sehr lange is.
    ich würde den an deiner stelle evtl bisschen kürzen.

    grüße, quark

    ps: im anhang mein vorschlag ;)
     

    Anhänge:

  8. A Distant Flame

    A Distant Flame Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.09.07   #8
    die drums fürn chorus und die bridge hinterm chorus sind cool, danke fruchtquark!

    refrain kürzen.. ja vll.. muss mal gucken, wie das mittem text hinkommt
     
Die Seite wird geladen...