Mesa/Boogie Dual Caliber DC-5

von Fischi, 24.03.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 24.03.05   #1
    Hi Leute,

    jetzt brauch ich auch mal eure Hilfe.

    Mir liegt ein Angebot über ein Mesa DC-5 Top vor. 2 Jahre alt, neuwertiger Zustand, für 650 Euro. Ist das ein guter Preis??


    Könnt ihr mir n bissl was über diesen Amp erzählen?? Daß er keinen Rektalfeuer Sound bringt, ist mir klar. Das brauch ich auch garnicht. Ich will einfach nur nen guten Heavy-sound und nen Perligen Cleansound.

    Schafft er das??


    Schonmal vielen dank
     
  2. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 25.03.05   #2
    Was den Heavey Sound angeht, schafft der DC 5 es auf jeden Fall. Hab vor einer Woche über das Teil gespielt, Zerre mehr als genug. Der Preis scheint OK zu sein. Schau sonst mal bei Ebay, da gibt es des öfteren mal DC 5, nur so als Preisvergleich.
     
  3. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.05   #3
    an einen Crate BlueVoodoo BV120H kann ich auch noch rankommen. Der ist aber etwas teurer. Mal sehen, ob ich den noch runterhandeln kann. Wenn ja, wird es wohl, wenn ich bis dahin nix anderes finde, der Crate.....naja....erstmal schauen, ob sich der verkäufer meldet
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Schau doch mal bei Harmony Central, vom Crate waren hier ja schon einige ziehmlich entteuscht, also ich würde den Mesa nehmen, für den Preis kannst du ihn denk ich auch locker wieder verkaufen ;)
    Ich glaub aber nicht, das du es machen wirst ;)

    mfg :)
     
  5. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.05   #5
    ich halte von HC net sooo viel.

    Aber leider kann ich die sachen hier in der nähe nirgens anspielen.


    zum crate: es ist noch das alte modell, welches sich klanglich vom neuen unterscheiden soll. von dem sind bei HC auch sehr viele leute begeistert. Eigentlich ist bei HC so gut wie jeder von seinem eigenen equipment begeistert :D

    zum Mesa: der würd mich schon sehr reizen, aber....weiß net.....

    naja...das sollte auch erstmal nur ne kleine Info für mich werden. werd mich die nächste Zeit auf jeden fall noch weiter umsehen. mal sehen, was ich noch finde :D
     
  6. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 25.03.05   #6
    Hallo Fischi,

    generell zum MB-Amps.

    Man muss sich mit diesen Amps sehr viel beschäftigen und die Bedienungsanleitung genau studieren. Die einzelnen Klangregler beeinflußen sich sehr stark und schon mit einer kleinen Änderung kann man drastischen Soundveränderungen erzielen.

    Einen Boogie einzustelen erfordert auch eine gewisse Zeit. Als ich meinen ersten Mesa zu Hause gehört habe, war ich zuerst enttäuscht. Nach einiger Zeit wurde es aber besser. Nicht zu Unterschätzen ist der 5-Band-EQ (dieser sollte bei einem DC-5 dabei sein), mit dem lassen sich auch noch viele "Voicings" erzielen.

    Und:
    Wenn ich den Boogie alleine spiele, gefällt mir der Zerrsound eigentlich nicht. In der Band klingt der Amp allerdings extrem gut.

    Ob der Preis so gut ist, weiß ich nich. Für einen Combo wäre es ein guter Preis.

    MfG Hoschi.
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 25.03.05   #7
    der dual caliber wär doch ne super ergänzung zu deinem laney vc-50, weil der ein völlig anderes preamp-voicing hat (mesa-typisch fender-orientiert), während der crate wieder ne alteration von marshall-designs ist. also für mich wär das überhaupt keine frage. der dual caliber ist der vorgänger der aktuellen f-serie.
     
  8. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.05   #8
    soo. hat sich erledigt. bin heute an nen marshall TSL rangekommen. den hab ich schonmal getestet und finde den sound gut. für "heftige" sounds kann man sich immernoch ein Pedal kaufen....
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping