[Metal] - Erste Schritte

  • Ersteller itsValle
  • Erstellt am
itsValle
itsValle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
10.04.11
Beiträge
162
Kekse
110
Ort
Ingolstadt
Hallo zusammen!

Ich lese hier schon seit längerem mit; habe aber noch nichts geschrieben... Da ich es jetzt endlich geschafft habe einen Song zu schreiben, der mich nicht schon nach ein paar Tagen nervt habe ich mir gedacht, dass ich den hier mal vorstellen könnte. Ich wusste jetzt nicht welches Genre das genau ist. Vorschläge dafür nehme ich auch gerne an.
Der Song ist noch nicht ganz fertig. Bei Takt 87 z.B. fehlt der übergang komplett, das Solo (Takte 71+) fehlt auch noch. Ich dachte mir, dass sich die Gitarren erstmal abwechseln und dann zusammen mit schönen Harmonien usw. spielen. Bis ich die Ideen, die mir im Kopf rumschwirren auch einigermaßen gut umsetzen kann werden aber noch ganz, ganz viel Zeit vergehen... ich kann nämlich eigentlich keine Gitarre spielen, sondern "nur" Bass.
Ich hab mich teilweise von andernen Kompositionen inspirieren lassen (z.B. auch bei dem sehr,sehr lehrreichen Metalcore-Howto von diamond.joker https://www.musiker-board.de/metal-core-mkomp/447104-metalcore-howto.html (ja; ich weiß, dass es eine Parodie ist, aber bevor man die Cliches übersteigen kann muss man diese erstmal verstehen :D ))

Also. Haltet euch mit der Kritik nicht zurück (vor Allem auch mit negativer nicht!), aber seid bitte möglichst präzise; ich will nämlich auch was lernen.. Ihr dürft euch natürlich auch nach Herzenslust im Tab austoben.

Schöne Grüße
~
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Snake Oil.gp5
    45,7 KB · Aufrufe: 196
  • Snake Oil.gp4
    27,6 KB · Aufrufe: 145
  • Snake Oil.mid
    33,2 KB · Aufrufe: 120
skater411
skater411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
30.11.05
Beiträge
392
Kekse
375
Joa sehr Trashig und erinnert mich n bisschen an Piraten^^

Wenn das so die Richtung ist die du einschlagen willst , dann lässt sich daraus durchaus ein guter Song für ne Band machen ums mal so zu sagen.

Das Intro -> Totaler Trash^^....
1-> Sehr fröhlich und nichts sagend...da kannste dich ruhig noch mehr trauen.
Takt 61 stimmt die Bass-Spur nicht ;)( a# kollidiert mit a und das C dasselbe )


Ich würds mal als Piraten-Trash bezeichnen^^
Dazu noch ne kräftige Opern Männerstimme und des passt :D
 
Cruzado
Cruzado
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.11.10
Beiträge
125
Kekse
194
@skater: Meinst du in deinem Beitrag wirklich Trash oder Thrash? Ich zumindestens erkenne daher nicht, ob deine Kritik positiv oder negativ gemeint ist...
Ich gebe später noch meinen Senf zu dem Song, muss noch mal richtig reinhören...
 
skater411
skater411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
30.11.05
Beiträge
392
Kekse
375
Durchaus positiv gemeint insofern das die Musikrichtung ist die er anstrebt ,)
 
Cruzado
Cruzado
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.11.10
Beiträge
125
Kekse
194
Dann ist es aber thrashig und nicht trashig...wenn etwas trashig ist, ist es einfach Müll...

Zum Lied: Es haut mich nicht vom Hocker, aber es ist absolut okay, erst recht, wenn es deine ersten Schritte sind. Vor allem der langsamere Zwischenpart gefällt mir sehr. Vebesserungsvorschläge habe ich aber leider keine...
 
Owlwood
Owlwood
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
03.04.09
Beiträge
318
Kekse
639
Ich finds eher trashig :>. Aber für den ersten ernstzunehmenden Versuch auch nicht schlecht (wenn ich an meine ersten "Songs" denke). Groß draus machen kann man meiner Meinung nach nichts, bin aber auch kein Verfechter der Metal-Musik mehr. Klar könnte jetzt jemand kommen und ein bombastisches Lied hinzaubern aus deinem Ansatz, aber dann wärs vermutlich was komplett anderes. Bleib einfach dran und mach weiter mit dem schreiben und mit der Zeit wirds immer besser!
 
itsValle
itsValle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
10.04.11
Beiträge
162
Kekse
110
Ort
Ingolstadt
Danke für die ganzen Antworten; mit so vielen in so kurzer Zeit habe ich doch nicht gerechnet.
Piraten-T(h)rash? Jetzt wo du es sagst kann ich den Piraten-Charakter auf jeden Fall raushören; aber beabsichtigt war das nicht :D.
Das Intro habe ich eigentlich bloß drinen gelassen, damit ich den "Cymbal-Stop" nicht rausnehmen muss, weil mir der doch recht gut gefallen hat. Ich habe mir auch sagen lassen, dass die schnellen Akkorde/wechsel auch fast nicht spielbar sind... was besseres ist mir da aber nicht mehr eingefallen.
Ich glaube fast auch, dass man aus den Riffs nicht so viel mehr machen kann ohne alles auf den Kopf zu stellen, aber das ist auch kein Problem. Das Lied kommt einfach in die "Schatzkiste", wo sich hoffentlich bald noch mehrere Lieder dazugesellen können. *Jarharharhar*
Soll aber nicht heißen, dass weitere Meinungen und Vorschläge nicht erwünscht sind ;)
 
skater411
skater411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
30.11.05
Beiträge
392
Kekse
375
Ja also fürs erste Lied schon ordentlich...


Je mehr du machst und hoffentlich auch eine Band hast mit der du das umsetzen kannst desto besser wirst du und weisst wie ein paar stilistiken zusammen wirken...
->Ein gutes Guitar Pro Lied muss Live nicht immer gut sein...

Die Akkorde sind eigentlich Spielbar...allerdings schon recht hastig.



ps.Hab nochmal reingehört und festgestellt , dass der Bass an einigen Stellen (2) meistens um einen Halbton verschoben ist.
 
itsValle
itsValle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
10.04.11
Beiträge
162
Kekse
110
Ort
Ingolstadt
Ja; das hab ich noch vergessen zu schreiben. Ich hab die Bassspur nochmal durchgeschaut; an ein paar Stellen hab ich vergessen die Basspur anzupassen nachdem ich die Gitarren geändert habe.

Ich werd mal den Song meinen Bandkollegen zeigen. Mal schauen, ob die das spielen wollen :S
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben