Metal und deutsche Sprache - eine unmögliche Kombination?

von Leodoom, 28.08.07.

  1. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 28.08.07   #1
    Moin!

    Grübel schon lange an etwas, was mir vor langer Zeit aufgefallen ist... die meisten Bands - egal von wo - singen auf Englisch. Wieso das so ist, muss ich nicht erklären. Es gibt auch Bands, die sich trauen, auf ihrer eigenen Sprache zu singen - "Silver Fist" in Spanien, "Aria" in Russland oder "Die Apokalyptischen Reiter" hier in Deutschland. Nur klingt für mich deutsch gesungenes irgendwie nie 100% "Metal", wenn ihr versteht was ich meine... wenn nicht:
    Silver Fist - Ave Fenix (spanisch)
    Aria - Coloseum (russisch)

    Klingt beides nach Metal, gell? Nur wenn ich Metal mit deutschem Gesang höre, klingt es nach
    a) Industrial-Metal ala Rammstein oder EBM oder sowas (Beispiel: Rammstein - Feuer Frei),
    b) Punk (Beispiele: Die Ärzte - Elke/Sodom - Die Stumme Ursel), oder
    c) Black Metal (Beispiellos, das spar ich mir)

    Stehe ich mit der Meinung alleine? Ich meine,bin ich einfach zu Rammstein/Ärzte-Geschädigt, oder sind es die Sänger, die immer einen kleinen Till im Hinterkopf haben? Gibts denn Bands, die explizit 80er Thrash/NWoBHM/Doom/sowas halt machen und dabei normalen deutschen Gesang haben?

    MfG Mathew
     
  2. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 28.08.07   #2
    http://www.narziss-hc.com/

    Narziss haben soweit ich mich erinnern kann deutsch gesungen.
    Zumidest kam es mir Live so vor :D
    Sollte Metalcore sein.

    Gruß
    Dime!
     
  3. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 28.08.07   #3
    Jbo?^^
     
  4. wu

    wu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Groß Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    345
    Erstellt: 28.08.07   #4
    Mir gehts auch so, dass mir üüüüberhaupt keine deutschprachige Band so richtig gut gefällt.
    Ich weiß nicht.. kommt nix rüber.

    Da bleib ich lieber bei deutschem englischsprachigem Metal aller Destruction, Kreator, Sodom, etc... sonst fehlt mir was.
     
  5. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 28.08.07   #5
    hm.

    gibt noch Megaherz und Riefenstahl.

    Gehen aber ebenfalls beide so in Richtung Rammstein.

    sonst kenn ich jetzt auch keine richtige metal band ala iron maiden oda so die deutsch singen^^

    stells mir aber komsich vor.
     
  6. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 28.08.07   #6
    Sehr gute Frage, mir fallen wirklich keine ein.
    Doro hat mal nen par gemacht, aber das waren wohl alles Balladen mein ich.

    Aber schauen wir mal weiter:
    Findet man eine Band mit deutschen Texten im Hardrock Bereich? Fällt mir auch nix ein.
     
  7. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 28.08.07   #7
    wie wärs mit eisregen!
    spaß^^... naja wems gefällt..
     
  8. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 28.08.07   #8
    siehe erster post... -.-
     
  9. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 28.08.07   #9
    Das neuere Eisregenzeugs würde ich nicht mehr als BM einstufen, von daher würd ichs zählen lassen.
    Außerdem finde ich, man sollte die Schublade Black Metal nicht von vorneherein schließen, schaue man sich doch mal Nocte Obducta, Ahnenstahl, Dornenreich oder Gernotshagen an. Da ist einiges interessantes dabei...
     
  10. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 28.08.07   #10
    schweisser?? auf den ersten platten waren die ja noch etwas härter oder?
     
  11. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 28.08.07   #11
    also eig bin ich ja nich ganz sooo unwissend aber was is BM?
     
  12. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 28.08.07   #12
    Es bringt nix, mit Namen wie Eisregen zu kommen, alles vom bisher genannten lässt sich mehr oder weniger in die von mir genannten Schubladen einordnen, und Metalcore lasse ich aufgrund persönlichen Geschmacks aussen vor (wers mag... ich hör aber auf jeden Fall mal rein, man sollte ja nichts im Vorhinein verneinen). Und Doros Balladen kenne ich, aber die finde ich hinsichtlich der Fragestellung auch nicht interessant^^
    JBO oder die Reiter sind aber super Beispiele für das was ich meine: Selbst wenn die Mucke an sich ja mehr in den True/Thrash-Metal Bereich einzuordnen ist (ich rede jetzt nur von einzelnen Songs), muss ich IMMER entweder an Punk oder an NDH denken. Wieso klingen die Apos in meinen Ohren aber immer nur dann nach Metal, wenn der Song auf Englisch ist? Wieso muss ich bei einem Song wie "Friede sei mit dir", der doch eigentlich 100% Metal ist, immer an Subway To Sally denken? Und wieso klingen erwähnte Aria auch auf russisch unverkennbar nach Heavy Metal, und die Apos (in meinen Ohren) auf deutsch nicht?

    @Thunderbird: BM = Black Metal
     
  13. weisswurst

    weisswurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    94
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
  14. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 29.08.07   #14
  15. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
  16. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 29.08.07   #16
    Du kennst nur diese spanische Band???
    Noch nie was von Tierra Santa gehört? :confused: Klingen wie Iron Maiden auf spanisch, jedenfalls die älteren.
    Dann gibt es noch "Red Wine" die auch auf spanisch singen, leider aufgelöst.

    Warum es kaum welche auf deutsch singen, ist ja klar...
    Hätten die deutschen Urväter (und das waren nunmal die Scorpions) auf deutsch gesungen, sie wären nie über die Grenzen bekannt geworden... dann hätte es auch keine deutsche Metal Szene gegeben, die im Ausland erfolgreich geworden wäre.

    Vielleicht bezieht sich dieses Phänomen ja auf jede Muttersprache... vielleicht empfinden die russischen Metaller das genauso.

    Andererseits ist deutschsprachige Musik in vielen Bereichen verpönt, weils automatisch immer mit Schlager oder PUnk oder NDH assoziiiert wird.
    Beatles auf deutsch? KLänge nach Schlager. 80er Pop auf deutsch... ebenso.
    Zudem ist deutschsprachige Musik auch kaum international ("99 Luftballons" klammer ich mal aus) erfolgreich gewesen.

    Was Trash auf deutsch angeht, hör die mal Onkel Tom (Tom Angelripper, Sodom) an.
    KLngr aber auch irgendwie nach Punk. :rolleyes:
     
  17. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 29.08.07   #17
    @Katzilla: Habe ich gesagt das ich nur Silver Fist kenne? Okay, ich habe Silver Fist als einzige mal persönlich kennengelernt *g* Ich kenne genug spanische/spanischsprachige Bands, hab Silver Fist nur als Beispiel rausgekramt^^' Gibt ja auch genug andere gute russische Bands, z.B. Kipelov, Mavrin, Master etc. Ich wollte jetzt nur keine Kategorische Aufzählung machen, das würde am Thema vorbeischießen.

    Hatte ich zuerst auch gedacht, aber ich bin ja ursprünglich aus Rußland und verstehe daher jedes Wort^^ trotzdem kommt mir russisch irgendwie "passender" vor als Deutsch... könnte aber auch daran liegen, das ich Deutsch eher als meine Muttersprache ansehe als Russisch.

    Und Onkel Tom kenne ich zur Genüge, das Thema sollte eig. mit Sodom als Beispiel gegessen sein, dachte ich... wie du schon sagtest, klingt für mich entweder nach Schlager oder nach Punk^^ das selbe gilt für deutschsprachige Sodom-Songs, auch wenn die rar gesäht sind...


    P.S: Ich glaube, das auch ohne die Scorps genug Rockmusik in Deutschland gewäsen wäre... hätte es Jimi Hendrix oder Black Sabbath oder Deep Purple nie gegeben, wir hätten weit größere Probleme...
     
  18. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 29.08.07   #18
    Dem kann ich so wirklich zustimmen.
    Wobei die Strophe bei Riders of the Storm auch wirklich schon sehr Rammsteinig klingt, durch das rollende R.
    Die Reiter machen sowieso ne sehr eigene und vielschichtige Richtung, teilweise noch mit DM von früher und auch mehr oder weniger NDH Elementen (und wenns halt der Gesang ist^^) plus bisschen Heavy Metal.
    Wobei ich mir gerade Der Adler gesungen von einer englischen Power Metal stimme vorstelle. Das würd glatt anders wirken als auf deutsch.

    Und Grantig erinnert mich auch irgendwie von den Gesang an Oomph oder anderen Kram aus der Ecke.
    Irgendwas komisches aus der schwarzen Szene auf jedenfall^^
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.08.07   #19
    Nicht nur Metal, sondern irgendeine Art Rock = Englisch. Alles andere klingt falsch in meinen Ohren.
     
  20. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 29.08.07   #20
    ^Stefan Stoppok bringt Rock-Geschichten sehr authentisch, finde ich. Ansonsten hört sich deutscher Gesang mit härterer Musik in meinen Ohren auch immer fürchterlich an. Vor allem, wenn die Sänger irgendwelche unmöglichen Metaphern einbauen, weil sie sich nicht trauen frei von der Leber weg Deutsch zu singen.


    P.S.: Als ich den Threadtitel gelesen habe, dachte ich zuerst du würdest das Postingverhalten der Benutzer in diesem Subforum meinen :D
     
Die Seite wird geladen...