MetalBassuche. Bitte helft mir

von Darcadian, 06.02.06.

  1. Darcadian

    Darcadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.06   #1
    Ich werde wahnsinnig. Ich will unbedingt einen neuen Bass. Ich spiele in eine Metalcoreband deswegen brauch ich schon einen, der ein bsichen "röhrt". Aber da kann man ja noch einiges mit der Anlage und Effekten machen. Im Grunde genommen möchte ich einen nicht kopflastigen Bass der bischen Druck macht.
    Mein Budget geht so bis ca. 500€. Allerdings wäre mir ein gebrauchter lieber (Ebay oder so), wobei sich da immer das "Anspeilproblem" auftut. also wollte ich mal eure Meinungen hier hören, welches Instrument ihr mir empfehlen könntet. MfG
     
  2. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 06.02.06   #2
    kann dir nur den esp - ldt viper 104 bzw 254 empfhelen.. viele metalcore bands spielen den wie shadows fall, born from pain, as i lay dying glaub ich auch
     
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 06.02.06   #3
    Wie Knup schon gesagt hat sind Bässe von ESP schon sehr gut für metal geeignet.
    Um dir noch ein bisschen Kopfzerbrechen zu bereiten, bei der Auswahl deines Basses lenk ich dich mal auf Ibanez.
    Die Bassisten von Killswitch Engage, Bleeding Through, As I Lay Dying, 36 Crazyfists, Godsmack und Shados Fall spielen welche. Das es bei den Modellen jedoch ne große Auswahl in mehreren Preisklassen gibt heißt es wieder antesten gehn.
    hier im Board gab es erst kürzlich ein Review über nen Ibanez SR. Schau mal vorbei und guck obs da Soundfiles gab, kannst dir dann ja schonmal ein ungefähres Bild machen.
     
  4. Jansplash

    Jansplash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.13
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.02.06   #4
    Hi Darcadian,

    was meinst du mit "röhrt"?
    4 oder 5 saiten?

    Ich würde was mit 1 bzw. 2 Humbuckern nehmen um ordentlich Druck zu machen.

    Bspw.:

    https://www.thomann.de/olp_olmm3bk_ebass_prodinfo.html


    http://www.musik-service.de/Bassgit...n-Gothic-Thunderbird-Bass-prx395743996de.aspx

    Keine Ahnung ob die Optik auch in Richtung Metal gehen soll, würde deine Kaufentscheidung nicht davon abhängig machen. Nimm das, was dir von der Bespielbarkeit am ehesten zusagt. Mit etwas Fingerspitzengefühl und dem Richtigen Equipment (Saiten, Amp, Bodentreter etc.) bekommst du mit vielen Bässen nen Metalsound hin.

    Thema Ebay etc.:
    Halt die Augen mal nach einem gebrauchten Music Man SUB auf. Kostet neu ca. 850 Euro.

    Wer die Wahl hat, hat die Qual! :eek:
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 06.02.06   #5
    Da fällt mir spontan ein Fender Precision ein. Meiner Meinung nach kann man eh mit jedem Bass Metal spielen. Was an ESP Bässen so metal sein soll weiß ich zwar nicht, hab allerdings auch noch nie einen gespielt.
     
  6. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.06   #6
    japp. cool jungs vielen dank. ja momentan schwanke ich zwischen genau den beiden genannten esp und eben ibanez (nur ibanez gibs echt unendlich viele).
    sollte schon 4-saiter sein..hab ich vergessen dabei zu schreiben (bin da eher klassisch minimalistisch).
    zu dem musicman..ja wäre geil..aber keine chance den für billiges geld zu bekommen.
    ebay..naja..ich kann ihn nicht antesten..die leute schreiben da viel. und irgendwie gehen da bässe für geld weg, wo ich die hände überm kopp zusammenschlagen kann (z.b. ein ephiphon thunderbird gebraucht steht jetzt schon bei 505€ der kostet neu nur 399€).

    naja der fender precission..den spiel ich *g*.....und irgendwie...dem fehlt..wie soll ich das beschreiben..wenn ich die höhen reindrehe, dann nervt der einfach nur. dann könnte man ihn vielleicht für crossover-korn-scheisse einsetzen. und wenn ich die höhen soweit rausdrehe dass sie nicht nerven, dann muss ich ewig am gain rumspielen, damit er laut genug is aber wiederum nicht zu laut.

    naja..welche ibanez kann man grundsätzlich empfehlen und von welchen sollte ich auf jeden fall die finger lassen?
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.02.06   #7
    Schau dir von Ibanez mal die SR, bzw. SRX und die BTB-Serie an, da ist bestimmt was Passendes für dich dabei.
    Ein Review zum Ibanez SR505 gibt es hier.
     
  8. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 06.02.06   #8
    Also Ibanez baut wirklich gute Instrumente. Es gibt bei solchen Marken eingentlich keinen beschissenen Bass sondern nur verschieden Gruppen. Zum beispiel Bäse für Einsteiger und Bässe für semi profis oder pfessionelle Spieler.
    Ich würde dir zu der SR- und der SRX-Reihe raten, wenn BTBs auch im Laden sind auch ruhug anspieln.
    Da 4-saiter würd ich mal sagen spiel mal den SRX-500 und den SR-500 (liegt ca. bei 600€)
    von da an Aufwärts sind die teurer.
     
  9. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.06   #9
    bin ja neu hier im board. aber das is wirklich genial. endlich mal ein board wo man einem hilft. vielen dank jungs.
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 06.02.06   #10
    Die Musicman-Kopie von Fame soll ja sehr amtlich sein. Weiß aber nicht wo du wohnst, denn den kann man nur im Music-store Köln anspielen.

    Vielleichts liegts dann eher am Amp bzw. dem Equalizer. Wenn dein EQ nur die 'nervigen Höhen' boostet (Fretnoise?) sollte man vielleicht mal etwas anderes probieren. Aber Precision ist auch nicht gleich Precision. Denke du hast eine Kopie oder einen Squier? Die kommen eventuell auch nicht an den Original-Sound ran.

    Naja dennoch liegen zwischen Fender und Ibanez Welten... gerade vom Handling. Aber das wirst du ja merken.
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 07.02.06   #11
    Spielst du einen Fender oder eine Kopie? Drehst du ebentuell Höhen 'rein, die der Bass gar nicht liefert und die deshalb panne klingen?

    Gruesse, Pablo
     
  12. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 07.02.06   #12
    Also ich bin derzeit Fan der SRX Bässe von Ibanez. Die haben ordentlich Druck und ne gute Elektronik.

    Evtl. werde ich meine ESP Viper durch einen von denen ersetzen -> weniger Geld das als Backup Bass versauert.
     
  13. rudemood

    rudemood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW - Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #13
    Wie wäre es mit einem Bass aus dem Sortiment von Fame? Sehr vielseitig, made in Polen (was mittlerweile ein Qualitätsmerkmal als -mangel ist), und vor allem seeeehr günstig.
    Wenn Du einen zuverlässigen viels(e/a)itigen Arbeitsbass brauchst, und auf Markenoptik und -namen verzichten kannst, dann kann ich die Dinger nur empfehlen. Die sind wirklich gut und vor allem auch gut verarbeitet, was man von so mancher Marke nicht behaupten kann...
     
  14. mOFd

    mOFd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    11.10.07
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #14
    MoinMoin!
    Ich habe mir eine Kopie vom Music Man Stingray gekauft!
    Den OLP MM2 http://www1.gitarrebass.de/magazine/0205/olp.htm
    Bin damit völlig zufrieden. Habe ihn auh gebraucht gekauft!
    Habe die Conektions sogar hier aus dem Board!

    MFG
    mOFd
     
  15. mosh_frei

    mosh_frei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #15
    Ich spiele auch in einer Metal(core)-band und besitze einen Ibanez SRX-500. Hab mich richtig in das ding verliebt.
    Als ich bei unserem Musikladen nach einem Hardcore Bass fragte wurde er mir vorgeschlagen und nach langem Probespielen habe ich ihn schlussendlich gekauft.

    Der Bass-Sound setzt sich durch und hat Druck.
     
  16. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #16
    Ja cool Danke. War heute im laden mal ein paar Bässe antesten. Da sind vor allem einige Ibanez rausgefallen, weil extrem kopflastig.

    Is der Ibanez von dem du sprichst SRX500 kopflastig??
     
  17. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #17
    Hmmmm ich glaube es wird ein Ibanez Ergodyne. Die werden jetzt aus Holz produziert. Ich hab einen angespielt, das Gefühl war schon sehr geil. Und der macht auch ordentlich Druck.
     
  18. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.02.06   #18
    Kannst ja mal nen blick hier rauf werfen....----> X
    .
    .
    .
    (Das X markiert den Schatz! :D )
     
  19. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #19
    ne, sorry.
    1. keine fiese Gothiczackenkacke *g*
    2. kein 5-Saiter

    ich mags klassisch
     
Die Seite wird geladen...

mapping