Metalsound mit Vox Tonelab

von Maxi, 09.10.07.

  1. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.10.07   #1
    Hi Leute

    Da ich gerade mal wieder am basteln bin und ich entzwiche oft höhre das das Tonelab nicht wirklich Metalsounds produzieren kann wollte ich das ganze mal wiederlegen ;-)!

    Equipment: Ibanez RG7321(also nix besonderes) ----> Vox Tonelab SE ---->Tascam US144 Audio Interface ----> Cubase SX3
    Am sound wurd nachträglich im Cubase nichts verändert - es ist allso der rohsound aus dem tonelab!
    Es sind 2spuren - eine links eine rechts - am anfang höhrt man nur die linke ;)
    Die Drums sind nicht gemixt sondern rohsounds aus Reason also ignoriert die einfach mal :p
    So dann wünsch ich euch viel spaß!
    Achso - der riff ist ein dreamtheater riff aus dem neuen album!

    http://www.file-upload.net/download-439720/maxi-back---crappy-mix.mp3.html


    Euer Maxi :cool:
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 09.10.07   #2
    Tut mir leid, aber mit dem Sound hast du nicht wirklich bwiesen, dass da auch richtige Metalsounds rauskommen. Da fehlt einfach was am Sound. Das rumst imho noch nicht richtig, kratzt dafür schon fast etwas. Aber das ist nur meine Meinung. bitte nicht persönlich nehmen. Wobei die 7321 imho auch schon von Natur aus sehr dumpf ist, was natürlich für den Sound auch nicht das beste ist.
    Mal ganz davon abgesehen, dass Metalsound so viel meinen kann, bist du aber schon auf dem richtigen Weg.

    cu Direwolf
     
  3. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 09.10.07   #3
    Also ich find den Sound "Metal" genug :great:

    Viele Grüße
     
  4. Renegade

    Renegade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.041
    Erstellt: 09.10.07   #4
    joa doch, der Sound is schon amtlich metallisch - wobei dieser Begriff ziemlich vielschichtig ist ;)
    Aber gefällt mir klanglich definitiv nich schlecht!
     
  5. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 09.10.07   #5
    Mir fehlt die Tiefe im Sound, das drückt irgendwie nicht, klingt oberflächlich.
     
  6. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 09.10.07   #6
    jo es klingt ovm klang her schon ziemlich geil, aber mir fehlt da die wucht. das klingt zwar richtig metallisch aber halt ned mit genug druck dahinter. zu "seicht" wenn du verstehst was ich meine...
    aber wie gesagt auch nur meine meinung
     
  7. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.10.07   #7
    so wies ausschauht muss ich mal noch ne andere gitarre zur hand nehmen ;-)

    Gruß MAxi
     
  8. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.10.07   #8
    ja hab vergessen das es in den diskusionen meist um POD oder so ging - also ich finde nicht das der POD es besser kann sondern lediglich ''anders''!
    den richtigen bassschub soll ja später mal bass und bassdrum übernehmen und nicht die gitarre!

    Gruß Maxi
     
  9. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 09.10.07   #9
    @ Maxi: also für das Tonelab hast Du einen ordentlichen Metalsound hinbekommen. Aber mir fehlt trotzdem das Fette und die Power. Das genau meinte ich damit, als ich die Meinung vertrat, dass das Tonelab nicht so wirklich Metal als Stärke aufweist. Der Sound ist bei Metal gut aber nicht saugeil.......es fehlen einfach die dicken Eier!!!!!!

    Für Blues-Rock und auch Hardrock finde ich das Tonelab hervorragend.
     
  10. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.10.07   #10
    aber der POD kann es auch nicht viel besser - der matscht dafür wie sau!
     
  11. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 11.10.07   #11
    Nur um Missverständnissen vorzubeugen, ich halte das Tonelab im Ton für wesentlich besser als das Pod. Ohne ein Zustazgerät z.B. eine Daniel D Tubebooster ist das Pod überhaupt nicht zu gebrauchen. Line6 ist seit einiger Zeit nur die Leute am abzocken, die hatten ihre Vorreiterstellung sehr schnell verloren aber machen immer noch massig Kohle mit Quantität statt Qualität. Echt arm!!!!!
     
  12. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 11.10.07   #12
    ja ich muss aber echt sagen - der sound ist darauf ausgelegt (also wurde von mir speziel so eingestellt) damit er bei einer aufnahme im bandgefüge super reinpasst! Ich versuch mal ne aufnahme mit bass zumachen! Das geht schon um einiges heftiger vom druck ist dann aber bandunfreundlich!

    Gruß Maxi
     
  13. SOAD Freak

    SOAD Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Bauernkaff
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.10.07   #13
  14. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 29.10.07   #14
    Jau, "metallisch" :great:

    Viele Grüße
     
  15. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 29.10.07   #15
    Dann soll mir jemand sagen, das Tonelab sei nicht für Metal geeignet. Sehr aggressiver Sound, mehr Verzerrung würde ihn nur zerstören.
     
  16. Six-pack

    Six-pack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    389
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.401
    Erstellt: 30.10.07   #16
    Hi Maxi,

    da ich ja weiß, dass du ein POD-Gegner bist (warst) und der Wunschsound immer individuell sein wird halt ich da mal mit einem meiner lieblings POD XTL Sounds dagegen......hab das hier vor langer Zeit schon mal reingestellt...wie gesagt, jeder hat seinen eigenen Geschmack.......aber für mich hat der Tonelab Sound einfach zu wenig Druck.......

    http://www.file-upload.net/download-467826/rockriff-1-1.mp3.html
    http://www.file-upload.net/download-467828/rockriff-2.mp3.html

    Ich werde mir mit Sicherheit auch den X3 zulegen - aber erst wenn die Software zum editieren vorhanden ist....d.h. warten bis nächstes Jahr....

    cheers.......
     
  17. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 30.10.07   #17
    naja, wie meist klingt mir der POD-Sound viel zu unnatürlich (und in Deinem Fall auch zu agressiv und bei Beispiel 2 "pumpend", als hätteste ne fehlerhafte Compressoreinstellung). Da klingen Maxi's Metal-Sounds schon wesentlich natürlicher.

    Viele Grüße
     
  18. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.10.07   #18
    Ja das ist so typisch POD - ich finds für daheim und so - wirklich nicht schlecht!
    Es ist nur einfach das problem das es unglaublich undifferenziert wird wenn man den sound in eine band reinmischt!
    Da bleiben die gitarre nicht wirklich so klar!
    Wo da aber mehr druck sein soll als bei meiner aufnahme sein soll höhr ich aber auch nicht! Naja aufjedenfall ein ganz cooler riff - und geschmack bleibt geschmack!

    Bei meinem hingegen bleibt es klar im hintergrund und vermatscht nicht - der nachteil ist wie scho erwähnt der etwas blechige klang beim abdämpfen - der aber mehr von der klampfe kommt in dem fall (neue PU's sind übrigens bestellt dann kommt das nochmal neu)!
    danke für deine unterstüzung ;) Finde nur das das schon zuviel des guten ist ;-) - was für einstellung hast du benutzt?


    Gruß Maxi
     
  19. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 02.11.07   #19
    : D fette scheiße SOAD Freak! kansnte mir ma einstellungen und parameter sagn? hab nämlcih auch tonelabs
     
  20. BEN1972

    BEN1972 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 08.11.07   #20
    ist ganz nett aber nicht richtig FETT ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping