Metronom mit Input für Instrument und Output für Kopfhörer gesucht

von hannibalxsmith, 07.08.10.

  1. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    28.10.20
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    MCPP
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 07.08.10   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem Metronom mit einem Kopfhörerausgang und einem Input für's Instrument, d.h. ich möchte so üben:
    Bass -> MXR M80 DI+ -> Metronom -> Kopfhörer -> Meine Ohren

    Zu diesem Zweck habe ich mir den Millenium RW700 Rhythm Trainer gekauft mit dem dies möglich ist. Leider überzeugt er mich im Moment noch nicht ganz von den anderen Fähigkeiten, weil der z.B. mit Kopfhörern immer nur sehr laut geht und mir das schon fast zu laut ist. D.h. die Feinregelmöglichkeit im Bereich mit niedriger Lautstärke sind sehr gering, bzw. fast nicht vorhanden...

    Es gibt ja haufenweise Metronomen (mit Tuner), die einen Input für's Instrument haben, aber ich weiß halt nicht, ob dann das Instrument auch auf dem Kopfhörer-Out kommt oder ob der Input nur für den Tuner ist.

    * Preislich wären so 20-30 Euro meine angepeilte Region, darf aber auch ein bißchen teuer werden, wenn's nicht möglich ist.
    * Es muss kein Schlagzueg vorhanden sein, Klick in den div. Standard-Versionen reicht mir
    * Tuner wäre ein sehr nettes Feature

    Also nochmals die Zusammenfassung:
    Ich übe meisten über Kopfhörer und hätte gerne ein Metromom mit Kopfhörer-Output und Instrumentinput, so dass ich auf dem Kopfhörer gleichzeitig das Metronom habe und den Bass vom MXR M80 DI+.

    Vielen Dank für's Durchlesen!!! :)
     
  2. disssa

    disssa Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Kekse:
    63.397
    Erstellt: 07.08.10   #2
    Das Boss DB90 hat alles das, was du suchst. Und noch einiges mehr...

    [​IMG]

    Es ist nur etwas teuer...
    Ich benutze es sehr gerne als "Standalone"-Übungsmetronom, indem ich direkt den Bass anschließe und über Kopfhörer spiele...
     
  3. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    28.10.20
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    MCPP
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 09.08.10   #3
    Hey, vielen Dank für die Antwort. :)
    Hmm, das Teil wäre mir echt ein bißchen zu teuer, da kann ich schon fast gleich mein BR-800 verwenden, wenn's endlich kommt und ich wieder Boss BR-Besitzer bin. :great:

    Dieses Lösung soll halt günstig/klein/unkompliziert sein, weil ich das Teil auch öfters mal mitnehmen möchte, da ich öfters mal längere Zeit unterwegs bin.
    Aber du hast mich auf eine gute Idee gebracht, ich hab noch kurz den T. durchforstet und bin auf das Boss TU-88 gestoßen, was meine Wünsch eigentlich erfüllt und deutlich billger ist (logischerweise). Habe ich vorhin echt nicht gefunden, aber ich hab beim T. das von dir gezeigte Gerät gesucht und dann kam eben das TU-88, hätte ich so nie gefunden... :rolleyes:
    Gute Sache, dann muss ich auch das MXR Gerät nicht mehr mitnehmen.

    Vielen Dank!! :great:
     
mapping