MG - 100 Combo oder Top

von ESP_LTD, 17.06.04.

  1. ESP_LTD

    ESP_LTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #1
    Ich hab mal ne Frage bezüglich der der Marshall MG-100 - Serie.

    Was würdet ihr sagn? isses besser den Combo oder das Topteil(natürlich mit Box) zu kaufen.
    Beim Combo würd sich mitn GEld auch nochn Effektgerät ausgehn.

    Und wär auch noch supa wenn ihr sagn könntet warum das eine besser is wie das andere.
    Zur Orientierung: die Links zu den Amps

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG100__DFX_Combo.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG100_HDFX_Topteil.htm

    mit der Box:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG412_A_Box.htm
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.06.04   #2
    ICh würd eher nen Line6 Spider 2 hohlen, die sind viel besser als der Marshall.
    Ansonsten musst du mal sagen, wo du spielen willst, inner ner Band ist nen Stacvk schon durchsetzungsfähiger, aber zu Hause ist nen Combo doch praktischer :)
     
  3. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 17.06.04   #3
    Ich würd mir wenn MG, dann ne combo holen.
    wenn du dir n stack holst wuerd ich da was gescheiteres nehmen.
    avt eher oder gebraucht vt wohl besser...

    rate aber generell von MG ab.. ich hab den G50R CD is die 50 watt combo aus der vorgängerserie.. hab ihn günstig gekriegt weil halt damals auslaufmodell.. aber eigentlich bin ich net so damit zufrieden mit dem klang..
    viele meinen immer marshall wär das geilste und überhaupt.. ich hab das gefühl bei denen zuviel fürn namen zu zahlen.. (sorry fuers abschweifen)

    cu
     
  4. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #4
    Hi,

    kann dir auch nur zum Spider II raten! Die MG-Serie gefällt mir persönlich eh nicht..
     
  5. Minerva

    Minerva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.06.04   #5
    Mein Bandkollege spielt auf dem Mg 100 und ich finde dafür dass der ne Transe ist, macht der orddentlich Dampf. Also unsere Mucke ist schon was härter und da passt der sound zu meinem TSL super, der MG 100 macht einfach ganz andere sounds, die mit nem Röhrenverstärker nicht hinzukriegen wären. Vor allem hat der so geil scheppernde und wummige Bässe. Also ich halte den MG für einen sehr guten Amp, der Preis ist zwar relativ hoch, steht aber halt Marshall drauf.

    Kann dir den echt empfehlen, hängt aber vom Musikstil ab

    greetz
     
  6. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.06.04   #6
    also dazu muss ich sagen, dass hier munter alles durcheinander gerät.

    @redrum
    Die MG Serie mit der Vorgängerserie zu vergleichen macht wenig Sinn. Ich hab mal den MG100DFX mit der passenden Box getestet. Der war wirklich ganz Ok.
    Die Empfehlung wenn MG dann ne Combo kann ich auch nciht nachvollziehen. Das Halfstack von MG ist gut abgestimmt und zu dem Preis mit nem ordentlichen Sound ausgestattet.

    @killigrew
    ein line6 spider pauschal den MG-Marshall-amps vorzuziehen ist mir zu banal. Dazu muss man sicherlich auch die Anwendung also die Art der Musik kennen.

    Ich bin mit Marshall eigentlich immer gut gefahren. Aber natürlich ist das auch Geschamckssache

    Gruss
    Rolli
     
  7. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 17.06.04   #7
    jo, mag sein. hab von der mg serie net viel gehört bis jetzt.. und meine empfehlung bzgl. des combos sollte eher in richtung "wenn stack, dann doch schon fetter gehn"
    mein nämlich das es das nicht braucht.

    naja jedem das seine..
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.06.04   #8
    Ich hab den werten Herren MG 100:

    bin begeistert von ihm, super amp.

    ABER: der Preis is echt a weng arg hoch, schau bei ebay...da gibts die Combos zum teil für 350€ (obs noch tiefer geht, weiß ich net).
    Da find ich das preis/Leistungsverhältnis wirklich echt gut.
     
  9. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.06.04   #9
    ms köln hat nen angebot für nen mg 100 halfstack: 699€ gucjk mal auf der website bei denen
     
  10. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #10
    MG Ist jedoch mit ner Behringer Box...
     
  11. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.06.04   #11
    jo ms verarscht einen mal wieder :D

    guck mal im katalog seite 60

    mg 100 hdfx + mg 412 a = 699€
     
  12. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.04   #12
    hab nachgeguckt hast Recht;)

    Im Internet gibts also den MG mit ner Behringer Box und im Katalog mit MG Box...is ja doll ;)
     
  13. blank-2

    blank-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.04   #13
    was mich irritiert ist dass bei dem link zwar Paket Marshall..... +MG412 dasteht aber auf dem bild eine behringer box abgebildet ist
     
  14. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.04   #14
    Ja das ist halt Musicstore :D
    Wissen selber nicht was sie da verkaufen :)
     
  15. ESP_LTD

    ESP_LTD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.04   #15
    Also um wieder zum Thema zurückzukehren:

    In ner Band spiel ich derzeit noch! nicht ,wollt mir aber mal nen Amp anschaffen der vom Klang schon was her gibt (Zurzeit uralter Ibanez Transenamp).
    Und bei dem stack war meine übrlegung, dass ich nach einiger Zeit nen Röhrenmarschall drauf setzen kann.
     
  16. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.04   #16
    mir gefällt der Mg nit besonders. ich würd dir in der preisklasse eher zu nem spider 2, randall rh100 oder peavey supreme raten

    wenn du auf den marshallsound stehst dann hol dir lieber ein gebrauchtes röhrenteil
     
  17. BoyBlue

    BoyBlue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #17
    Auch wenn ich eigentlich auch meist Neusachen kaufe, beim Amp würde ich das nicht tun, bei ner Gitarre sicher aber nicht beim Amp. Da schmeisst Du so viel Geld raus. Wenn ich hier immer lese, ja Line 6 Spider oder son Murks. Oder auch der MG, am besten noch als Halfstack. Da zahlst zu viel für wenn Dir sowas neu zulegst. Der MG als combo kostet so 450 Euro neu, was genau der Preis ist den ich für meinen Fender The Twin mit 100 Röhrenwatt gebraucht bezahlt habe. Wenn die Amps vergleichst, wüsste ich nix was da für nen neuen Spider oder MG sprechen würde. Oder hol Dir nen gebrauchten JCM 800 oder 900, wird ja nicht umsonst von vielen empfohlen. Die Teile klingen auch sehr gut und dann hättest Du nen richtig ordentlichen Stack für das Geld was Dich son MG Stack neu kosten würde.

    mfg
    Benni
     
Die Seite wird geladen...

mapping