Microcube zum Top operieren

von losferatos, 18.10.06.

  1. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.10.06   #1
    Hi!

    Also da es ja nun langsam nicht mehr so doll draußen ist und man mehr Zeit drinnen verbringt, hat mich der Bastlerdrang gefasst.

    Ich hab hier den Microcube den ich sowieso nie nutze, da ich einfach den Mini Speaker furchtbar finde. Also hab ich grad die fixe Idee, ich zerleg den Cube, bastel daraus n Mini Top und bau mir dazu ne Box.

    Da ich das noch nie gemacht hab, wär glaub ich der Einfachheithalber besser ne 1x12-er (maximal ne 2x12) zu bauen. Will jetzt hier garnicht groß nach Anleitungen etc fragen, dazu gibts hier ja genug Threads. Vielmehr möcht ich wissen, geht das überhaupt oder hab ich irgendwas Kapitales ignoriert??

    Soll dabei auch garnicht so extrem um den Sound gehen, weil wie gesagt....jetzt benutz ich den Cube schon nicht. Geht mir eher darum das mal auszuprobieren :)

    MfG
    Eric
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 18.10.06   #2
    Benutz doch die SuFu, da gibts en Thread wo jemand seinen Cube in nen Top verwandelt hat.
     
  3. losferatos

    losferatos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.10.06   #3
    Hm...das Ding is, ich find da nix.

    Gings in dem Thread nur darum oder war das Hauptthema ein anderes?
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 18.10.06   #4
    Ne, war ein kompletter thread dadrüber, ich weiß aber auch den genauen Titel net mehr.
     
  5. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 18.10.06   #5
    wobei ich mich bei ner max. ausgangsleistung von 2 watt ehrlich gesagt frage was das bringen soll. ich stells mir grad vor in verbindung mit ner marshall 1960 oder so....
     
  6. mark5132

    mark5132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.10.06   #6
  7. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 18.10.06   #7
    Jop, das war mein Thread. Allerdings mit 2W wird da wohl nicht so viel Power dahinter stecken. Aber wenns nicht für semi professionelle Zwecke genutzt werden soll, dann warum nicht ^^
     
  8. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 18.10.06   #8
    Wenns eh nur zum Basteln ist leg doch los. Gibt dann halt nen Mini Top mit ner dazu passenden kleinen Box.
    Daheim zum Üben wirds taugen.
    Finde das witzig, mach mal ein Foto wenn fertig.
    Gibt ja durchaus bescheuertere Sachen die man aus Langeweile tun könnte:
    Scheiben einschlagen, sich sinnlos besaufen, Bank ausrauben, Frau und Kinder misshandeln etc.
    Dann doch lieber einen Amp umgestalten, wenn der danach nicht mehr taugt, was solls, der Weg ist manchmal das Ziel ;)
    Was Kapitales würd ich nicht sagen dass du ignoriert hast.
    Ich würd aber unbedingt das nervige Netzteil gleich mit einbauen.
    Und ein Batteriefach nicht vergessen, man weiss ja nie.
    Der Einfachheit halber würd ich das Bedienungspaneel gleich so wie es ist mitnehmen in das Top.
    Linksseitig einbauen und rechts nen hübschen Powerschalter.
    Na dann viel Spass :)
     
  9. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 18.10.06   #9
    Irgendwie muss ich gerade ans Marshall Micro Stack denken :D
     
  10. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 18.10.06   #10
    Erstmal (wurde schon oft gesagt, aber offenbar auch gerne vergessen) sind 2W etwa 1/4 so laut wie ein Fullstack auf Anschlag, fuer einen Practice-Amp also schon gut dimensioniert.
    Zweitens, und viel wichtiger, macht die Box oftmals mehr am Klang aus als der Verstärker selber. Ein guter 12" Speaker gibt in jeden Fall viel mehr Punch und einen wesentlich volleren, ausgeglicheneren Klang als ein 8" oder 10" das jemals können wird.
    Darum wuerde ich das ganze auf keinen Fall als sinnlos abtun, im Gegenteil kann ich mir vorstellen dass du danach richtig Freude an dem Cube haben wirst.

    Was du beachten solltest ist dass das ganze schnell teuer werden kann, ein guter Laustsprecher kostet 100€, dickes Birkenmultiplex ist auch nicht billig, und mit Bezug, Ecken und dem ganzen Kleinkram bist du, wenn es ordentlich werden soll, schnell bei 250€. Du musst wissen ob sich das fuer dich lohnt. sonst kann man die grauen Tage auch wunderbar mit Practice verbringen :D
     
  11. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 20.10.06   #11
    Also ich hatte grad mal ein wenig Langeweile. Also hab ich den Cube aufgeschraubt, den Sound nach der Endstufe abgegriffen und an die Boxen vom Valveking 212 geschickt. Diese haben allerdings 8 Ohm und nicht 4, wie der MicroCube. Das heisst also, dass der MicroCube bei Rechtsanschlag ca. 1,5 Watt gebracht hat (kein Plan, wie hoch der Innenwiderstand der MC Endstufe ist :confused: ).

    Tja, was soll ich sagen? Es war definitiv laut genug um die Nachbarn gehörig zu ärgern und geklungen hat es einfach traumhaft. Zum Üben kann ich mir eigentlich nix besseres Vorstellen.

    Daher werde ich auch in naher Zukunft aus dem nutzlosen Aux-In Eingang einen Boxenausgang machen, und wann immer es möglich ist, den Cube an 12" Boxen schuften lassen :).
     
  12. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 20.10.06   #12
    Da prima, dann lass den cube mal rocken :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping