Microtech Gefell MD 300, Shure SM7b und AT BP 40 (mit Soundbeispielen)

von Astronautenkost, 13.02.16.

  1. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 13.02.16   #1
    Für diesen Monat habe ich wieder Testbesucher. Dieses mal Tauchspulenmikros. Das recht neue Microtech Gefell MD 300 und AT BP 40 sind schon da. Dass klassische SM7b kommt noch. Die ersten Tests der beiden am ADT Toolmod 101 waren vielversprechend. Vor allem das MD 300 wußte zu überraschen. Das Mikro löst sehr fein auf. Das kennt man sonst nur vom Sennheiser 441.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 17.02.16   #2
    SM7b.JPG

    Das SM7b ist auch da. Klingt wie gewohnt, ich muss meinen ADT Preamp aber sehr weit aufreissen.
     
  3. AudioWizard50

    AudioWizard50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.13
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.232
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    1.408
    Erstellt: 17.02.16   #3
    Bringen die ADT Teile nicht 70 Db mit ? Das müsste eigentlich locker reichen ?
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 17.02.16   #4
    Ja, das reicht beim ADT allemal!

    EDIT

    SM7b= -59,0 dBV/Pa / 1,12 mV/Pa
    MD 300= -55,9 dbV/Pa / 1,6 mV/Pa
    BP40= –48 dBV/Pa / 3,9 mV/Pa
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 08.03.16   #5
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  6. AudioWizard50

    AudioWizard50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.13
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.232
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    1.408
    Erstellt: 08.03.16   #6
    Super geschrieben und sehr informativ, danke.

    Gruss
     
  7. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    1.586
    Kekse:
    13.186
    Erstellt: 08.03.16   #7
    Schließe mich an, macht eine Freude den Blog zu lesen, exquisite Schreibkunst :)
     
  8. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.179
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 09.03.16   #8
    Finde ich auch großartig. Sehr informativ und lesenswert...macht Spaß zu lesen :great:

    Eine etwas ketzerische Frage... ;-)
    Lese ich da einen Hauch von Gesinnungswechsel zwischen den Zeilen?
    Wir hatten hier immer mal das Thema "negative Raumeinflüsse" speziell im Zusammenhang mit dem SM7B durchaus kontrovers diskutiert. Ich erinnere mich daran, dass du speziell dem SM7 die Eigenschaft abgesprochen hast, bei negativen Raumeinflüssen eine "mildernde" Wirkung zu haben.
    Das liest sich jetzt doch anders :-)
    Wie kommt's?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    418
    Kekse:
    8.959
    Erstellt: 09.03.16   #9
    Hallo Andreas,

    hast du für die Aufnahmen mit dem SM7 den großen Windschutz genutzt - oder den kleinen?

    Grüße
     
  10. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.179
    Kekse:
    30.074
    Erstellt: 09.03.16   #10
    Gibt es da zwei verschiedene? Ich kenne das SM7 (habe noch das alte) nur mit dem einen Windschutz, der immer drauf ist. Bei Aufnahmen machen wir den häufig ab, speziell bei Amp und Drum-Aufnahmen.
     
  11. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    418
    Kekse:
    8.959
    Erstellt: 09.03.16   #11
    Das SM7A kam mit dem normalen Windschutz. Beim SM7B ist ein zweiter, größerer beigelegt.

    Grüße
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 09.03.16   #12
    Hallo Jürgen, wir haben den kleinen verwendet.

    Hallo Falcone,

    nein, kein Gesinnungswechsel. Ich habe insgesamt eine andere Prioritätenliste. Ich würde bei vielen Anwendungen dann eher zum Kleinmembranmikro wechseln, wegen der günstigeren Off-Axis-Verhältnisse und Rückwärtsdämpfung gegen über Großmembranerkondensatoren oder an der Akustik arbeiten. Es kommt aber auch auf den genauen Zweck an. Ob Lautes Gesinge oder gar Gegröhle oder Podcast/Ansager oder Hörbuch oder leiserer Gesang. Die reale Aufnahme hängt ja nach wie vor vom realen Pegel und vom realen Frequenzverhalten im Raum ab. Und vom verhalten Stösignal/Nutzsignal. Wegen der nuancierteren Abbildung und damit Sprachverständlichkeit würde ich von Dynamikern dann für Rap z.B. wiederum abraten. Ich habe mir genau überlegt die Formulierung zu verwenedn "In der Praxis wird deshalb gerne zu dynamischen Rundfunk-Mikrofonen gegriffen, deren Membran in der Kapsel, die den Schall in elektrische Signale wandelt, träger ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    418
    Kekse:
    8.959
    Erstellt: 10.03.16   #13
    Habe ich vermutet. Mit dem großen ist es zwar nicht mehr ganz so warm - aber die SSS-Laute sind weniger stark ausgeprägt.

    Grüße
     
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    9.466
    Erstellt: 10.03.16   #14
    Die finde ich aber auch beim SM7b nicht problematisch. Die Test-Claudia spricht und singt die sehr sauber. Ich finde auch mit dem kleinen Windschutz in dem Fall schon ein wenig geschliffen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping