Midi Keyboard fragen

von lukefilestalker, 11.08.07.

  1. lukefilestalker

    lukefilestalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #1
    Hallo,

    Ich bin zurzeit unschlüssig und würde gerne einen rat von euch bekommen.
    Also, Ich stehe kurz vor dem kauf eines Audio interfaces mit integriertem midi interface.
    Um vst instruments benutzen zu können will ich mir ein midi keyboard dazukaufen und mit cubase le aufnehmen.
    nun meine frage 1:
    ist es sinnvoll ein midi keyboard zu kaufen welches ein midi out besitzt,
    oder eines welches ein integriertes midi interface besitzt und nur ein USB output hat?
    Spielt es eine rolle? sind vielleicht die latenzen mit einer option größer oder kleiner?

    Frage 2:
    Kann ich sowohl über USB output und "direkten" midi output vst instrumente in cubase benutzen oder gibt es hinsichtlich des anschlusses auch wieder einschränkungen?
    eine frage fällt mir noch ein! spielt es eine rolle ob die keyboards unterer preisregion einen eigenen sound haben oder nur signale senden?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :great:
    Danke gruß luke
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 11.08.07   #2
    zu Frage 2: Ja das geht problemlos.
     
  3. lukefilestalker

    lukefilestalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #3
    danke!
    wenn der trend zu usb keyboards geht werde ich wohl mitgehn, aber ich fragte:
    oder eines welches ein integriertes midi interface besitzt? ist es nicht so das es ein integriertes midi interface haben muss damit signale über usb gesendet werden? oder hat das damit nichts zu tun?
    und software mäßig, verhält sich der usb output genauso wie ein midi output, sprich bei cubase den midi port wählen usw.?
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 11.08.07   #4
    das ist mit USB sogar noch einfacher, man brauch keine In/Outs mehr festlegen sondern nur noch USB. Bei mir funktioniert es, sobald ich das Keyboard anschalte.
     
  5. lukefilestalker

    lukefilestalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #5
    okay,
    ich habe mal eine günstige variante Miditech
    diese hat ja sowohl midi out und usb out ne? würdest du mir dieses keyboard als anfänger empfehlen?
    danke nochmal ;)
     
  6. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 11.08.07   #6
    Nicht wirklich empfehlenswert, weil NoName und so.

    Dann eher Dieses hier: http://www.musik-service.de/M-Audio-Keystation-49e-prx395749403de.aspx
    Die Vorteile von M-Audio sind halt ein allgemein sehr guter Support (bzgl. Treiber und sonstige Fragen zu Produkten), und die Tastatur wird sich auch besser spielen wie bei dem von dir verlinkten.


    PS: wie hoch wäre denn dein Budget? Vielleicht gibt es ja noch bessere Alternativen.
     
  7. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 11.08.07   #7
    Hi,

    ich besitze dieses USB Keyboard mit integriertem Midi-Interface.

    Die Midi-Eingabe erfolgt ausschließlich über USB.Der Midi-Out an der
    Keystation kann vom Computer/Cubase angesprochen werden, um so
    einen externes Midigerät anzuschließen.
    Wenn du nur ein Midieingabegerät für den PC benötigst reicht
    auch ein reines USB-Keyboard ohne Midischnittstelle.
     
  8. lukefilestalker

    lukefilestalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #8
    alles klar, dankeschön für deine hilfe!
    eine frage bezüglich dem audio interface und dem kopfhörer ausgang quält mich noch ;)
    und zwar, interfaces wie Alesis IO/2
    haben ja ein kopfhörer out und ein direct monitoring drehknopf. wenn ich jetzt in eine richtung drehe und nur das überarbeitete signal(mit latenz) höre und etwas aufgenommenes abhören will, höre ich dann das aufgenommene signal oder muss ich über die stereo outputs des interfaces gehen um einen recordeten sound zu hören?

    wie verhält es sich wenn ich mit dem drehknopf auf direktes monitoring drehe? höre ich dann den sound beim abspielen?

    ich wäre dir dankbar wenn du mir das noch beantworten würdest weil mich das gerade verrückt macht :D

    danke auch an sunracer ;)
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 11.08.07   #9
    Wenn du den Drehknopf ganz auf "Direct" drehst, dann hörst du nur das Direkt-Signal, wenn du ih ganz auf "USB" drehst, dann hörst du nur das SIgnal,was vom Computer kommt. Und da es ja eben kein Umschalter sondern ein Regler ist, kannst du das auch mischen; also du hörst beides gleich laut, wenn der Regler in der Mitte steht.
     
  10. lukefilestalker

    lukefilestalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #10
    okay angenommen ich habe ein spur mit cubase aufgenommen und ich befinde mich mit dem kopfhörer in der kopfhörer klinke. ich drücke play und cubase spielt ab, höre ich dann einen sound aus dem kopfhörer??
    wenn ja nur in einer stellung?
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 11.08.07   #11
    :confused:
    Was war denn an meiner Beschreibung nicht eindeutig? Was soll ich da jetzt anders erklären? Ja, du hörst natürlich den Sound auf dem Kopfhörer, und zwar in der Stellung "USB" bzw. wird er leiser, je mehr du ihn richtung "Direct" drehst.
    Vielleicht denkst du unnötig kompliziert. Das IO-2 ist einfach eine Soundkarte, nichts weiter. Und natürlich hörst du damit alles, was vom PC kommt, auch deine MP3s, die WIndosw-Warn-Geräusche und eben auch eine aufgenomme Spur in Cubase. Das alles ist der Fall, wenn der Regler auf "USB" steht. Würde ja im Grunde acuh reichen, per Softwaremonitring kannst du dich ja auch hören.
    Aber nun hat das Teil halt auch noch die Möglichkeit, dass ma anstatt des "normalen" Soudnkarten-Asugagssignal wahlweise auch das Signal, welches an den Eingangsbuchsen anliegt, zu hören. Und praktischerweise ist das nicht einfach ein Schalter, wo man zwichen diesen beiden Klangquellen umschalten kann, sondern ein Regler, womit man also die beiden Signale beliebig mischen kann.
     
  12. lukefilestalker

    lukefilestalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #12
    okay jetz war es eindeutig ;) danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping