Mikro an Verstärker ohne Phantomspeisung anschliessen???

D
d-key
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
23.08.08
Beiträge
33
Kekse
0
Hey Leute:),

Ich bin kurz vor dem Kauf eines Verstärkers ( Kustom Sienna 35 ) für meine Ibanez AK, an den ich
auch mein Kondensatormikrofon anschliessen möchte. Allerdings benötigt dieses Phantomspeisung,
doch der Verstärker besitzt einzig einen 6,3mm Klinkeneingang..

Muss ich auf einen anderen Verstärker mit Phantomspeisung zurückgreifen oder gibt es Mögichkeiten/Geräte,
das Mikrofon anders mit Spannung versorgen zu können und trotzdem an den Verstärker anschliessen zu können? :confused:

Danke für eure Antworten!:)
 
Eigenschaft
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
115.606
Ort
Berlin
Du benötigst einen Preamp, der Phantomspeisung für das Mikro anbietet.
Sowas in etwa:
XLR zwischen Preamp und Mikrofon und ab dem Preamp dann Klinke oder XLR auf Klinke zum Amp.


Greetz,

Oliver
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D
d-key
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
23.08.08
Beiträge
33
Kekse
0
super damit hat sich das auch schon erledigt ;)

Vielen Dank !
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben