Aufnahme mit EMX512

von Mr.Rompeprop, 29.05.07.

  1. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo Zusammen

    Habe mir soeben die MXL 603 Overhead-Miks gekauft.
    Nun muss ich, da es Kondensatoren Miks sind, beim Yamaha EMX512 Powermischer die Phantomspeisung einschalten! Dieser Hinweis steht dazu in den Gebrauchsanweisung:

    PHANTOM-Schalter
    Mit diesem Schalter kann eine +15V Phantomspeisung ein- und ausgeschaltet
    werden. Wenn Sie diesen Schalter einschalten, leitet das Mischpult
    Strom an die XLR-Mic Eingangsbuchsen auf allen Kanälen (die
    INPUT B-Buchsen auf den Kanälen 1 bis 4, und die MIC-Buchsen auf
    den Kanalpaaren 5/6 bis 11/12). Schalten Sie diesen Schalter ein, wenn
    Sie ein oder mehrere Kondensatormikrofone benutzen.
    Ist dieser Schalter eingeschaltet, führt das Mischpult den
    Stiften 2 und 3 aller XLR Eingangsbuchsen +15V Gleichstrom
    zu.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schalter ausschalten,
    wenn Sie die Phantomspeisung nicht brauchen.
    • Bei der Verwendung von Phantomspeisung dürfen Sie
    keine anderen Geräte außer Kondensatormikrofone an
    die XLR-Eingangsbuchsen anschließen. Andere Geräte
    könnten beschädigt werden, wenn sie an die Phantomspeisung
    angeschlossen werden. Diese Vorsichtsmaßnahme
    trifft allerdings nicht auf symmetrische
    dynamische Mikrofone zu, da diese nicht von der Phantomspeisung
    beeinträchtigt werden.

    • Um Schaden an den Lautsprechern zu vermeiden, muss
    vor dem Ein- oder Ausschalten der Phantomspeisung die
    Stromzufuhr zum EMX und zu anderen Verstärkern und
    Aktivlautsprechern ausgeschaltet werden. Es ist auch
    empfehlenswert, alle Ausgangskontrollen (LEVEL-Regler,
    MASTER-Regler, usw.) auf eine Mindesteinstellung
    zu drehen, bevor Sie diesen Schalter bedienen, damit das
    Risiko von Hörverlust oder Gerätebeschädigung durch
    laute Geräusche vermieden wird.


    Nun der 2te Punkt verunsichert mich...Ich nehme über den Record Out auf einen PC mit Audacity auf. Ich habe eben diese 2 Overheads plus ein AKGD112 und ein altes Peavy Mikro welches ich als Snare-Mik brauche. Kann ich das D112 und das Snare mik nun auch anschliessen oder nicht, wenn ich die Phantomspeisung eingeschaltet habe?:confused:
    Ansonsten könnte ich ja gar nicht mit allen Miks aufnehmen sondern nur mit den Overheads...:confused:

    Weiss da jemand mehr?
    Vielen Dank schon im voraus für Hilfe!:)

    Gruss Mr.Rompe
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.05.07   #2
    hallo,
    da stehts doch:

    "Diese Vorsichtsmaßnahme
    trifft allerdings nicht auf symmetrische
    dynamische Mikrofone zu, da diese nicht von der Phantomspeisung
    beeinträchtigt werden."


    Du kannst also auch bei eingeschalteter Phantomspeisung Mikros anschließen, die keine Speisung brauchen ;)

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  3. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #3
    @foxytom

    Danke für die Antwort!:)
    Jop das steht dort! aber es steht eben auch:

    "Bei der Verwendung von Phantomspeisung dürfen Sie
    keine anderen Geräte außer Kondensatormikrofone an
    die XLR-Eingangsbuchsen anschließen. Andere Geräte
    könnten beschädigt werden, wenn sie an die Phantomspeisung
    angeschlossen werden."

    Kann ich nun alle möglichen Mikros anschliessen bei eingeschalteter Phantomspeisung?
    Und was darf ich dann bei eingeschalteter Phantomspeisung nicht anschliessen?:confused:
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.773
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.05.07   #4
    ja - kein Problem
    lass dich nicht verunsichern
    die korrekte Verpolung aller XLR-Kabel setze ich jetzt mal voraus (ansonsten würds eh nicht gehen)
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Wikipedia "Phantomspeisung" gibt dir auch noch mal Gewissheit, ist kein Problem.

    Mit "anderen Geräten" sind Geräte gemeint, keine Mikrophone.

    BzG
    Foxy
     
  6. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #6
    Ok alles klar!:)

    Vielen Dank!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping