Mikrofonierung Motion Sound PRO-145

von zuecks, 31.12.07.

  1. zuecks

    zuecks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Hi Leute,
    besitzt jemand dieses Cabinet? Mich interessiert die Mikrofonierung von diesem Teil. Ich besitze ein MS R3-147 die 4HE Rack Variante, dies hat ein geschlossenes System, man merkt kaum Windgeräusche und auch der Bühnen-Lärm bleibt den Mikro-Kapseln fern.
    Ist die Mikrofonierung des Pro 145 auch geschlossen bzw. wird da ein ähnliches Prinzip angewandt? Der Hinterrund ist, ich habe mir Monacor -Kapseln besorgt die ähnlich der von Motion Sound verwendeten Kapseln sind. Diese habe ich in mein Hohner ORT100 eingebaut, habe aber größte Probleme mit Windgeräuschen. Wäre dankbar für nähere Auskünfte bzw Foto eines Pro 145 innen.
    Gruss Frank
     
  2. Roadrunner

    Roadrunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    16.08.16
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #2
    Hi,
    hatte bis vor kurzem auch ein MS 145, mit der Mikrofonierung war ich aber nie zufrieden, da auch hier Windgeräusche auftraten und insgesamt über die Mikros lediglich eine Unterstützung des Lesliesounds bei größeren Gigs möglich war, eine alleinige Einspeisung via Mischpult für einen guten Sound aber nicht ausreichte. Ich kann Dir leider kein Foto vom Innenleben des 145 bieten, weiß aber, dass es gar nicht so einfach ist an die Mics überhaupt ranzukommen, deswegen bin ich skeptisch ob Dir da überhaupt jemeind den Einblick in das Leslie gewährt.
    Ich für meinenTeil habe beschlossen nur noch "von außen" zu mikrofonieren auch wenn´s etwas mehr Aufwand bedeutet.
    Viele Grüße
     
  3. Eddie Busse

    Eddie Busse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #3
    Hallo,

    das Motionsound 145 hat andere Hörner als das Hohner Ort 100.
    Beim Motionsound ist glaube ich nur ein Horn vorhanden, also kein Doppelhorn, da wird als Ausgleichsgewicht ein kleines Metallstück verwendet. Außerdem haben die Motionsound glaube ich keine Reflektoren, weshalb sie nicht so viele Windgeräusche produzieren.
    Das Hohner hat das ganz nomalen Doppelhorn aus Italien, wie es auch von den ganzen anderen Firmen gab, die Leslie-Klone herstellten (Dynacord / Echolette / Allsound / Solton und wie sie alle heißen).
    Wie schon gesagt, da hilft eigentlich nur von außen zu mikrofonieren, was meiner Meinung nach sowieso besser klingt. Ist aber auch mehr Aufwand...
     
  4. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 03.01.08   #4
    Frank, in der Yahoo Tonewheel Group gibts Bilder vom geöffneten MS-145. Die Kapseln sind mit Schaumstoff als Buffer in die Ecken des Kabinets geklebt, also direkt unterhalb des Kabinetdeckels (Horn) oder der Schallwand mit Basslautsprecher.
    Besorg Dir die Zugangsrechte bei Yahoo und schau Dir Bilder an.

    http://launch.ph.groups.yahoo.com/group/CloneWheel/photos/browse/7d98

    Gruß

    Borntob4

    P.S. Wenn mich nicht alles täuscht dann hatten man die Kapsel als Kobitone Kapsel identifiziert.
     
  5. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 03.01.08   #5
    Habe leider meinen Motion sound pro 145 wegen eines Original Leslie vor ca. 3 Wochen verkauft, sonst hätte ich Dir Bilder us.w. geschickt.
    Aber vielleicht hilft dir das, was ich noch hatte und was ich im Internet gefunden habe weiter.

    Scheint zum Hochladen zu groß zu sein. Es handelt sich um das Datenblatt der Mikrofone sowie um zwei Bilder von der Einbaustelle bei den "nur Horn Ausführungen".
    Dabei ist das Mikro nie zum Horn hin eingebaut sondern liegend, so dass der Wind die Membrane nicht anbläst.

    Übrigens kein Leslie hat ein Doppelhorn mit zwei Öffnungen, sondern immer nur ein Horn mit Verbindung zum Hochtöner. Das andere ist gegen die Unwucht. Motion sound hat das hier meist mit einem einseitigen Horn und einer Schraube mit Mutter als Gegengewicht auf der gegenübertliegenden Seite gelöst. durch Verdrehen der Mutter kann man hier noch feinjustieren.
     
  6. zuecks

    zuecks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 03.01.08   #6
    Hi Borntob4 und pauly,
    besten Dank für die Tipps,das hilft mir ein Stück weiter, ja das sind kobitone habe mir von einem Experten die Referenzkapseln von Monacor besorgt.
    Hier noch ein Bild wie ich das eingbaut habe, leider eben zu viel Windgeräusche.

    Gruss Frank
     

    Anhänge:

  7. Eddie Busse

    Eddie Busse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #7
    Ja das meinte ich ja auch, kein Leslie hat zwei Hörner aus denen beiden Schall rauskommt.
    Das Eine ist nur eine Atrappe als Gegengewicht, beim Motionsound ist es halt eine Mutter auf einem Gewinde, die man rein- und rausdrehen kann.
    Ich denke es liegt auch ganz einfach an der anderen Hornform. Motionsound hat keine Reflektoren verbaut und das Horn ist eher flach als rund (jedenfalls bei dem kleinen Leslie, ach wie heißt es denn... Pro 3 glaube ich).
    Wie schon gesagt spielt die Positionierung der Mikrofone auch eine wichtige Rolle, die Ingenieure haben sich ja auch schließlich was dabei gedacht als sie das Leslie entworfen haben (hoffe ich zumindest) :D

    EDIT: Zu deinem Bild: Kein Wunder, wenn die Mikrofone so nah und direkt aufs Horn gerichtet sind.
    Versuche mal die Kapseln schräg an der Seite zu platzieren, so dass sie nicht direkt aufs Horn zeigen.
     
  8. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 03.01.08   #8
    Auf den beiden Fotos die ich habe sind die Mikrofon Kapseln um 90° verdreht eingebaut.
    Sie liegen im Prinzip da, wo bei dir die Einschlagschraube angezeigt ist.
    Ich gebe es mal per mail an dich raus.

    Pauly
     
  9. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 03.01.08   #9
    Mein erster Ansatz: Pop-/Windschutz
    wenn das nicht hilft, weg von der Hauptachse.
    Ich würde auch über ne mechanische Entkopplung mittels einer Mike-Spinne-ähnlichen Konstruktion nachdenken.

    Im Pro 3 sind Kobitone 25LM032 (Mouser #) verbaut, und die werden meines Wissens auch im MS-145 gebraucht.

    ein Bild
    Genau so sieht die Kombination Kapsel/Schaumstoff im MS-145 aus, nur das sie dort in der Ecke direkt auf der Seitenwand sitzt.

    Alternativ könnte man auch über sowas nachdenken.
    Dann sitzt man nicht auf der Drehachse und sollte weniger Windgeräusche abkriegen.

    Gruß
    Borntob4
     
  10. zuecks

    zuecks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 04.01.08   #10
    Hi Kollegen,
    vielen Dank für die hilfreichen Tipps, werde mir die Kapseln bestellen, weil sie auch schön flach sind, ist schon die halbe Miete, die Monacors sind groß.Ich habe schon mit Popschutz experimentiert, das bringt auf jeden Fall was, werde probieren ob liegend oder in den Ecken besser ist. Das Horn des ORT 100 sitzt unsymmetrisch drin. Rechts ist der meisste Platz ca .15cm bis zum Horn-Rand. Da werde ich hinten und vorn rechts eins im 90° Winkel ankleben. Werde weichen Schaumstoff verwenden (zwecks Gehäuseschwingung).
    Viele Grüße Frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping