Motion-Sound Pro 145 aus den USA eingetroffen

von hattrick, 04.03.05.

  1. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 04.03.05   #1
    So, ich habe den Motion-Sound Pro 145 bekommen:) :) . Die Lieferung aus den USA von Goff war wie gewohnt problemlos. Das Teil ist AB WERK für 220 Volt gebaut worden!!! Der erste Eindruck vom Sound (konnte nur etwa 15 Minuten pröbeln): Fantastisch!!!! :great: :great: :great: Sehr kompaktes, kleines, leichtes (35 kg) Teil mit viel Power, extrem gutem "Leslie"-Effekt, sehr gutem Röhren-Pre-Amp und vielen Einstellmöglichkeiten. Die eingebauten Mikros konnte ich noch nicht testen. Allen Unkenrufen zum Trotz: Das Teil ist genial und wenn man's aus den USA importiert auch bezahlbar!! Habe es rund 1'300-1'500 Franken (fast 1000 Euros) günstiger bekommen (mit Zoll, MwSt etc.) als hier in der Schweiz (2'000 Franken mit allem inbegriffen). Hatte allerdings Spezialkonditionen, da ich schon die meine XK-3 bei Goff gekauft habe (mit welcher ich den Motion-SOund auch probiert habe).

    Also Freunde: Greift zu, es lohnt sich:D :D :D !

    Gruss
    Hattrick
     
  2. stoennes

    stoennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 08.03.05   #2
    Neid!!! :D
     
  3. bllix

    bllix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #3

    Tag.

    Kann man dieses Monster in Deutschland
    irgendwo probespielen, -hören.


    bllix.
     
  4. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 22.03.05   #4
    Am Samstag spiele ich es an einem Konzert in Zug, in der schönen Schweiz :D . Bist herzlich willkommen!

    www.cbb-music.ch

    Gruss
    Hattrick
     
  5. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.03.05   #5
    @Erst mal herzlichen Glückwunsch zu und viel Spass mit dem Teil.
    Ich habe in meine Anlage ein Moton-Sound R3-147 integriert und finde die Möglichkeit, "normale" PA-Anlagen damit zum routieren zu bringen auch nicht schlecht.

    Das Gewicht ist für ein Leslie super leicht, auch wenn mich die Konzeption des zweiteiligen Vorgängermodels von motion-sound mehr überzeugte, denn alleine lässt sich auch das Pro 145 kaum über Treppenhäuser auf eine Bühne schleppen. Und weil man doch Assistenz braucht, habe ich mir zum Bruchteil des o.g. Preises lieber ein gechoptes Leslie 760 mit Pre-Amp 2 über ebay ersteigert. Da kann ich über den Originalanschluss das Leslie von meinen Hammonds ohne Zusatzschalter und -kabel betätigen.

    Hat das Pro 145 direkte Anschlussmöglichkeiten für ein 11-pol-Lesliekabel oder nur die normalen Line-In-Klinkenstecker?
     
  6. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 22.03.05   #6
    Danke für die Glückwünsche;) . Naja, ich finde es ziemlich handlich:great: und gemessen an der Grösse tönt es wirklich sehr gut. 11-pin Anschluss hat es (leider) nicht. Es gibt einen Extra-Fusschalter mit Stop / Slow / Fast. Ich habe keine Probleme damit.

    Bin übrigens auf der Suche nach einem 760er / 122er / 147er mit jeweils preamp (ein "richtiges" Leslie muss der Angefressene ja haben). Hätte dafür ein wunderbares 860er zu bieten. Ist auch super-kompakt und tönt sehr gut. Da ich ja aber jetzt de kleinen Motion-Sound für die Bühne habe, möcht ich noch was richtig grosses!!!

    Gruss
    Hattrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping