Mikroständer(-version) gesucht, z.b. von Robbie Williams benutzt.

von jamakasi, 07.07.08.

  1. jamakasi

    jamakasi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #1
    hallo.

    meine frage bezieht sich u.a. auch darauf, dass ich gerne einmal wissen möchte, was es denn alles für grundsätzliche mikroständerarten gibt.

    ok, erst einmal die üblichen bekannten wie der "normale" gerade mikroständer + der galgenmikroständer (jeweils in großer und kleiner ausführung).

    dann noch die variante mit der einhand-höhenschnellverstellung (auch wieder in groß und klein sowohl als gerader version und mit galgen).

    dann noch kostspieligeres wie z.B. die mikroständer mit flexiblem "hals", wie man sie z.B. von sologesangparts (tenöre, etc.) im klassischen bereich kennt.

    jetzt suche ich z.b. eine weitere variante, wie sie z.b. robbie williams verwendet (http://www.youtube.com/watch?v=q5gDG_vSvko)

    sieht mir nach der oberen stange eines geraden mikroständers aus, bei dem man diese gänzlich herausziehen kann. spezialanfertigung (sei es nun teuer oder auch einfach ein normaler gerader ständer mit geringen mitteln modifiziert) oder gibt es den auch zu kaufen ?

    vielen dank und gruß
    manu
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 08.07.08   #2

    Das sind Schoeps-Mikrosysteme mit Spezialstativen
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 12.07.08   #3
    Eine Metalband nutzt auch von HR Giger designte Stative ("Alien-Erfinder")
     
Die Seite wird geladen...

mapping