Millisekundenanzeige in der Pianorolle von Logic X

von Madd|n, 28.12.16.

  1. Madd|n

    Madd|n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    29.01.17
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich hab in der Suchfunktion nichts übersehen, wenn doch - sorry!

    Hier ist das Problem:
    Ich würde mir gerne in der Pianorolle in der Anzeige über dem Raster, an dem ich erkennen kann in welchem Takt an welcher Position ich mich befinde, Millisekunden anzeigen lassen. Ist das möglich?
    Oder gibt es eventuell ein Plugin, bei dem ich Millisekunden-Ansichten erhalte?

    Hintergrund ist folgender:
    Ich möchte gerne Timing-Abweichungen dokumentieren und zwar in der Einheit Millisekunden. Es kommen Midibefehle rein, die gemäß der menschlichen Natur nicht mathematisch korrekt auf der intendierten Zählzeit landen. Genau diese Abweichungen möchte ich in Zahlen benennen können.

    Wenn es nichts derartiges gibt, muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und den Sequenzer wechseln. Gibt es da einen, mit dem das wie geschildert umsetzen kann?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. bitzone

    bitzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.205
    Erstellt: 28.12.16   #2
    Hallo,

    in der Pianorolle gibt es m.E. keine Millisekunden als Anzeige. Wohl aber im Spur/Dateieditor für Audio.
    Vorschlag zum Workaround: Du könntest die Midi-Regionen als Audio bouncen und dort den Versatz auslesen.

    Grüße,
    Steffen
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.12.16 ---
    Da fällt mir noch etwas ein - die Listeneditoren. Hier kannst du als Anzeige Millisekunden auch für Midi-Events anzeigen lassen.
    Wenn es nicht unbedingt die Pianorolle sein muss, kannst du dort alles sehen, was du brauchst.
     
  3. Madd|n

    Madd|n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    29.01.17
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.16   #3
    Hey, vielen Dank für den Tipp! Gute Idee.
    Im Sample-Editor (, der jetzt übrigens ganz anders aussieht, als ich es noch von Logic 9 kenne), finde ich allerdings keinerlei Optionen die Anzeige auf Miliesekunden umzuswitchen. Ich habe nur Takt und Frame-Anzeige. Wüsstest du da auch noch Rat?
     
  4. bitzone

    bitzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.205
    Erstellt: 29.12.16   #4
    Mit Doppelklick auf die Audio-Region öffnest du den Editor, der sich dann in der unteren Fensterhälfte befindet. Dort klickst du auf „Ansicht“ und stellst die gewünschte Einheit ein.
    Desgleichen im eigenständigen Fenster (cmd-6)
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.12.16 ---
    Hast du die erweiterten Werkzeuge angeschaltet? Im Menü: Logic Pro X - Einstellungen - Erweiterte Werkzeuge - Erweiterte Werkzeuge einblenden. Dort die Häkchen setzen, die du brauchst.
     
  5. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    1.06.18
    Beiträge:
    2.399
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    624
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 31.12.16   #5
    In LogicX gibt es (beim Doppelklick auf Audioregionen) zwei Editoren - "Spur" und "Datei".
    Nur im Datei-Editor ist "min:sek:ms" unter Ansicht auswählbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping