Mischpult Passiv Pa und git verstärker ....

von stonecutter, 13.01.08.

  1. stonecutter

    stonecutter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.01.08   #1
    Ok wir haben ein kleines problem in unseren probekeller und zwar is die anlage zu leise und man hört den gesang nicht sehr gut raus oder muss sich sehr anstrengen ihn zu hören ...
    jetzt kommt zwar jeder daher spielt einfach allesamt leiser naja klappt nicht so gut schlagzeug is einfach zu laut etc .. ( abdämpfen schon versucht )

    naja ich hatte dann die geniale idee ....

    wir haben zzt ... mischpult + endstufe + 2x passive PA

    ins mischpult gehen 2 Mics mit XLR rein ... hinten gehen XLR verbindungen 2x in endstufe und von dort dann in die PAs über klinke ... ( erste ansatz war XLR kabel hier zu verwenden da diese lauter sind ? bsw war das so bei einen mic von uns war erstma mit klinke ins mischpult und dann mit xlr 2teres war um längen lauter ... ) dann hab ich mir gedacht wir haben zzt 2 marschal 100 watt ( ka welche genau bin schlagzeuger ) unten stehen die bald ersetzt werden laut gitarristen .. dann hab ich heut ausprobiert wir hatten noch paar klinke rumliegen und hatten noch 2 klinke ausgänge vom mischpult naja dann die marschal rangestöpselt bissl aufgedreht ca 1/10 .. mic angemacht und ausprobiert lief alles einwandfrei passive PAs und verstärker liefen zusammen spitze .... ohne komische geräusche etc die auf eine fehlfunktion hinweisen könnten

    naja jetzt meine eigentliche frage ...

    Kann diese zusammenstellung den Git verstärker schaden ? oder können wir absofort dann diese aufstellung der gesangsanlage ohne weiteres benutzen ?
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Rettet dem Dativ :o

    Es scheinen ältere PA Boxen zu sein.

    Es gibt aber auch Lautsprecherkabel mit XLR oder Klinke, vermutlich habt Ihr nur Instrumentenkabel genommen bzw. Mikrofonkabel ?

    Wenn nur die der Gesang abgenommen wird über die PA & die Gitarrenbox als 412" läuft, schadet dies dem Amp nicht.

    Sonst nähme man die 412" Box z. B. mit einem Shure SM 57 noch einmal "ab" & geht mit einem Kanal in den Mixer
     
  3. stonecutter

    stonecutter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.01.08   #3
    oki dann kann ich unsere gitaristen beruhigen ...

    Wir hatten anfangs auch einen marshal als gesangsbox genomen indem wir gleich mic per xlr>klinke in den input vom marshal steckten ging auch einwandfrei ...

    Nebenbei von endstufe aus gehen klinke/speakon raus ..
     
  4. schneich

    schneich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    8.07.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.08   #4
    was mich wundert is das deine Konstellation nicht koppelt.

    Bitte nicht mit dem Endstufenausgang (da wo die Boxen dranhängen) in den Gitarrenamp reingehen
     
  5. stonecutter

    stonecutter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.01.08   #5
    nene keine angst soweit bin ich vom wissen ja auch ;) bis jetzt hat es nochnicht gekoppelt ok habs auch nur kurz ausprobiert aber wenn ichs nächste mal zeit hab werde ich es mal genauer unter die lupe nehmen
     
Die Seite wird geladen...

mapping