Mischstimme? Hörprobe

von Birkenschubser, 25.11.06.

  1. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 25.11.06   #1
    Moinsen Leute!
    Ich übe gerade ein wenig und habe u.a. folgenden Hörfetzen aufgenommen.

    Ich bin mir im Unklaren, welche der Silben "waaaayyy", "soooooo" und "nyyyyy" in der Mischstimme, welche im Falsett gesungen sind.

    Könnt ihr da wohl weiterhelfen?

    Ich danke im Voraus! :great:

    http://rapidshare.com/files/4781582/denyyy.wav.html
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.11.06   #2
    Es scheinen mir alle drei genannten Silben im Falsett gesungen.
     
  3. Robbie2006

    Robbie2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #3


    Darf ich dich fragen wie du den übergang ins falsett geübt hast, wie lang du gebraucht hast, und ob dir das falsett singen durch den erlenten übergang leichter fällt?
     
  4. Soulless B

    Soulless B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #4
    ganz klar falsett :)

    was genau meinst du? einfach nur ins falsett gehen oder den bruch zwischen brust/kopfstimme ins falsett ohne das dort nen break kommt?
     
  5. Robbie2006

    Robbie2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #5
    was genau meinst du? einfach nur ins falsett gehen oder den bruch zwischen brust/kopfstimme ins falsett ohne das dort nen break kommt?[/quote]

    Naja die Falsett Stimme muss ja auch gestärkt werden...

    Ich meine ob es ihn das Falsett erleichtert hat, nachdem er einen bruchlosenübergang antrainiert hat... ja und die Infos wie lang es gedauert hat und was er dafür gemacht hat etc...
     
  6. Soulless B

    Soulless B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #6
    zum break. da ist es so, du gehst von der bruststimme hoch und irgendwann kommt der break und dann musst du druck aufwenden, dass er nicht kommt. auf dem laut kla"ng" die sirene üben am besten leise, damit du genau weisst, wo der bruch ist. das mit dem übergang musst du dir wie mitn pinsel (ein dicker) vorstellen du malst ne linie/strich und irgendwann wird die linie/der strich dünner bis er gar nicht mehr malt, und dann musst doll aufdrücken, dass er weiter malt. und so ist es auch beim übergang.

    aber ich glaube das hat dir wohl nicht geholfen :/
     
  7. Robbie2006

    Robbie2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #7

    Doch das hilft auf jeden Fall...
    stimmt es, dass wenn man beginnt, das Falsett und den Übergang zum Falsett zu trainieren, dass dann die Höhe der Bruststimme draufgehn kann, oder dies zumindst zu Beginn tut?
     
  8. Soulless B

    Soulless B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #8
    hmm, gute frage, dazu kann ich nicht soviel sagen. ich kann dir aber sagen, dass wenn du am übergang übst, den schaffst wegzukriegen, dass du es auch wieder schaffen können musst, ihn bewusst herbei zuführen. du solltst einmal steuern können, dass du es ohne break schaffst von brust bzw. kopfstimme ins falsett zu gehen und einmal bewusst zu steuern, dass der break kommt.

    also ich rutsche in der höhe immer ins falsett ab, das ist total mies. das fällt mir auch schwer die bruststimme/kopfstimme beizubehalten.

    aber vielleicht schreibt noch jemand anders was dazu oder wie man das verhindern kann, ins falsett zu rutschen, und ob die bänder da reißen können.

    ob das wohl geholfen hat.

    gruß soulless
     
  9. Birkenschubser

    Birkenschubser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 27.11.06   #9
    Thx für die Antworten!

    Leider kann ich dir, Robbie, nicht wirklich weiterhelfen - ich verstehe meine Stimmbänder nämlich selbst nicht. :screwy: ;)

    Den besagten "Umschlagpunkt" von Brust- zu Kopfstimme kann ich nicht wirklich finden...
    Zudem kommt es mir so vor, dass entweder a) mein Falsett auf verschiedene Arten und Weisen klingen kann oder b) ich einen (sehr) hohen Ton mal im Falsett, mal in Kopfstimme hinbekomme.

    Ich schau mal, ob ich da noch andere Aufnahmen finden kann. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping