Mit 17 Jahren zu alt für Unterricht?

D

Drumworks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
09.07.20
Beiträge
21
Kekse
0
Hallo liebe Sänger:innen,
Ich (17 jahre Alter Drummer) denke schon länger darüber nach mit dem Singen an zu fangen. Ich finde es immer sehr faszinierend, wenn jemand gut singen kann und möchte auch gerne mit Gesangsunterricht anfangen. Jetzt stellt sich die Frage: bin ich mit 17 zu alt um singen zu lernen oder ist das noch im Rahmen?
Außerdem lispel ich(leicht) leider... diesen Fehler möchte ich auch unbedingt loswerden.
Ist vielleicht nicht ganz das passende Forum dafür aber habt ihr vielleicht Übungen um das lispeln loszuwerden?

Oder lohnt es sich nicht?

Viele Grüße
 
Dr Dulle

Dr Dulle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.321
Kekse
14.898
Ort
Berlin Wedding
Ironman in Hawai oder eine Eiskunstlaufkarriere dafür wird man u.U. irgentwann zu alt.
Aber bei Musik gibt es keinen Rahmen, irgentetwas wie so und so alt sollte man
höchstens sein !! Schliesslich gehts hier um Musik und kreativ sein. Trau dich !! :opa:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.266
Kekse
3.081
Jetzt stellt sich die Frage: bin ich mit 17 zu alt um singen zu lernen oder ist das noch im Rahmen?
Kleiner Knuff: Sobald Du so'n alter Knochen bist, wie ich, dann schmunzelst Du auch über so eine Frage ;) Nein, wenn's Dich dazu zieht, einfach folgen.

Außerdem lispel ich(leicht) leider... diesen Fehler möchte ich auch unbedingt loswerden.
Das wäre eher etwas für einen Logopäden (w/m). Es gibt zwar sicher Ähnlichkeiten zum Singen, wie bestimmte Atem- oder Entspannungsübungen, aber die Schwerpunkte sind jeweils andere.

Es wird eher so sein, dass sich Gesangsausbildung und Logopädie rasch gegenseitig ergänzen.

Ich finde es immer sehr faszinierend, wenn jemand gut singen kann
Ja, das Gegenteil ist leider auch richtig ... Ich denke, die Meisten von uns nutzen ihr Stimmpotential nur zum Teil. Damit hast Du ja schon einmal ein Motiv :giggle:

Gutes Gelingen
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.439
Kekse
127.173
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
bin ich mit 17 zu alt um singen zu lernen

Es ist sogar sinnvoll, erst nach dem Stimmbruch mit dem Singenlernen anzufangen. Viele, die es vorher gelernt haben, schildern arge Probleme, weil die Stimme während des Stimmbruchs ohnehin schwer kontrollierbar ist und außerdem ein völlig neues Register "wächst", während die ehemals leichten hohen Töne plötzlich nicht mehr erreicht werden. Sie müssen also manches neu erlernen. Der Effekt ist bei Jungs vermutlich stärker ausgeprägt.

Ist vielleicht nicht ganz das passende Forum dafür aber habt ihr vielleicht Übungen um das lispeln loszuwerden?

Ich kenne leider nur eine einzige Person, die mithilfe einer Logopädin gegen ihr Lispeln vorgegangen ist. Ergebnis: Wenn sie sich konzentriert, kann sie Übungssätze wie "Sigismund singt säuselnd...usw" lispelfrei aufsagen. Im alltäglichen Geplauder klappt es nicht, zumal sie gern und viel plappert. Daher hat sie sich mit dem Lispeln abgefunden.

Das muss natürlich bei dir nicht so sein und dass du noch recht jung bist, ist dabei eventuell ein Vorteil. Ich will damit nur andeuten, dass Logopädie meist eine recht langwierige Sache ist, die man nicht mit ein paar Übungen behandeln kann, die man (schriftlich) in einem Forum aufgeschnappt hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

Drumworks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
09.07.20
Beiträge
21
Kekse
0
Danke für die Antworten! Habe mich jetzt beim Unterricht angemeldet. Hab ihr noch vielleicht irgendwelche Übungen die ich vor der ersten Stunde machen kann?

Danke im vorraus
 
Dr Dulle

Dr Dulle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.321
Kekse
14.898
Ort
Berlin Wedding
Höchstens Entspannungsübungen. Bleib locker, sei du selbst, der Rest kommt dann schon !!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HaraldS

HaraldS

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.201
Kekse
32.980
Ort
Recklinghausen
Volle Unterstützung für dein Vorhaben. Und nein, mit 17 bist du definitiv nicht zu alt, sondern in einem absolut idealen Alter für Gesangsunterricht. Und als bisheriger Trommler hast du auch einen gewissen Vorteil, denn Singen und Trommeln sind die urspünglichsten Musikäußerungen des Menschen und passen gut zusammen. Fähigkeiten in den Bereichen rhythmischer Präzision, Patterns, Groove, mitreißende Performance und Bühnenwirksamkeit lernt und braucht man in beiden Disziplinen, und du wirst in beiden Bereichen besser werden, je mehr guten Input du bekommst.
 
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.180
Kekse
18.911
Ort
Schleswig-Holstein
mit 17 ist das Leben eigentlich schon vorbei, da lohnt nichts mehr :evil:
 
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.266
Kekse
3.081
Ich glaube, er hat's verstanden :giggle:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

Drumworks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
09.07.20
Beiträge
21
Kekse
0
Danke für die ganzen Antworten. Bin schon mega gespannt auf meine erste Stunde:D. Leider muss ich vorerst noch warten, wegen Corona. Das muss ich dann wohl nochmal aushalten.
 
Foxx

Foxx

Pop/Rock-Gesang
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
3.629
Kekse
18.024
Ort
Stuttgart
Zum Thema Lispeln: Es geht, aber während man im Kindesalter oft nur drei, vier Stunden Logopädie benötigt, um ein Lispeln zu korrigieren, muss man als (junger) Erwachsener mit Monaten wenn nicht mit einem bis zu anderthalb Jahren rechnen.
 
Crazy4Opera

Crazy4Opera

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.12.15
Beiträge
37
Kekse
0
Um mit dem Singen anzufangen ist man nie zu Alt. 17 Jahre klingt genau richtig. Ich wünschte ich hätte auch mit 17 angefangen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß im GU sobald es, auf Grund von Corona, losgehen kann.

Übungen lernst du im GU genug. Aber ein paar Atemübungen könne nie schaden aus dem Yoga. Hierzu findest du sicher bei YouTube etwas.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben