Mit was für einem Amp bekomm ich einen Sound wie mit dem Vox AC30 /Orange AD30 hin??

von chilly_06, 14.01.07.

  1. chilly_06

    chilly_06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Hallom
    wie der Titel schon sagt :
    "mit was für einem Amp bekomme ich einen ähnlichen Sound wie mit dem Vox AC30
    oder dem Orange AD30 hin??".

    Der Amp sollte nicht teurer als 800€ sein .Gebraucht oder neu ist egal.

    Danke

    Felix
     
  2. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Ähhhh,

    warum willst du den einen Amp der ähnlich klingt wie Vox oder Orange und hast dann ein BUdget von 800€???

    Da kriegst doch auch nen original sound vox oder orange..., gebraucht versteht sich.

    Gruß

    Doogie
     
  3. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.01.07   #3
    Versuch es mal mit einem VOX AC15
    Der kleine Bruder des AC30. Soll ähnlich, aber halt nicht genau so klingen.
    und kostet rund 700 euro (CC1 !)
    Selber angespielt hab ich ihn aber (noch ?) nicht
     
  4. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Die Vox Valvetronix Reihe modelt den AC 30 auch recht gut.
     
  5. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 14.01.07   #5
    Naja, neu kostet der AC30 1000Euro, gebraucht dann eher unter 800Euro.

    Achso: Wenn du das Geld doch nicht brauchst.... ich hätte auch nichts gegen einen AC30 ;) ...
     
  6. chilly_06

    chilly_06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #6
    danke für eure Antworten
    @doogie
    hmm ich glaub kaum dass man nen gebrauchten Orange AD30 für 800€ bekommt.
    @nox
    von modellingamps halt ich nicht so viel
     
  7. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 14.01.07   #7
    hm, was kost der Orange den neu? ich meine der liegt irgendwo bei 1100 aktuell oder?
    meinst du eigentlich das top oder combo? combo is klar der wird wohl sehr selten für 800 gehandelt.

    ich wollte auch mal einen haben und hab da so einige gebrauchtpreise gesammelt und ebay beobachtet, ich hätte schon gemeint dass die so für um die 800 weggingen.

    ist allerdings auch schon ein bisschen her

    Gruß

    Doogie
     
  8. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 14.01.07   #8
    Laney VC30
     
  9. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 14.01.07   #9
    Sehr guter Vorschlag!

    Einen Laney VC 30 bekommst Du neu schon für um die 600 € ( 1x12er Version ) und für 700-750 € in der 2x12er Version. Preis/Leistungsverhältnis wirklich gut, wenn man bedenkt, daß Laney dazu eine sehr gute Verarbeitungsqualität und einen guten Sound bietet.

    Allerdings solltest Du bei 800 € Budget mal überlegen, ob Du nicht doch noch den AC-30 2x12er von Vox testest. Der kostet um die 950 €.
    Weiß ja nicht, ob der in Deinen Ohren vielleicht den Mehrpreis rechtfertigt.

    Einen Modeller würd ich jetzt nicht nehmen. Nicht aus allgemeiner Ablehnung, sondern weil ich der Meinung bin, daß gerade bei mit Class A betriebenen Röhrenamps die Modeller das noch nicht so gut hinkriegen. Ein Class A Amp atmet vielmehr und es trägt auch viel mehr zur Dynamik bei als bei den "zahmeren" Class A/B Amps. Da haben die Modeller meiner Meinung nach noch eine Lücke zu schließen.

    Soll jetzt keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen...;)
     
  10. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 14.01.07   #10
    der vox valvetronix modelliert sowohl den ac30 sehr gut und nen orange-sound bekommt man auch damit hin.
     
  11. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 14.01.07   #11
    ich weiß nicht, aber ich fand den orange ad und den vox ac30 beim testen ähnlich, aber doch ziemlich anders, weil der orange deutlich mehr mittig ist und rotziger als der vox in meinen ohren.
    In welche Richtung solls denn eher gehen von den beiden?

    Grüße,florin
     
  12. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 15.01.07   #12
    Ich würde auch mal den Laney VC30 anspielen. Klingt meiner Meinung nach echt prima und ist ja auch deutlich am Vorbild von Vox angelehnt... und preislich steht man auch noch gut ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping