Mit welchen Seiten spielen eigentlich Hosen,Donots und co.

von Oile, 10.07.08.

  1. Oile

    Oile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.07.08   #1
    Hallo ich habe auch wenns blöd die Frage an euch, mit welchen Seiten so der Basser von Bands wie Toten Hosen, Donots, Beatsteaks, Anti-Flag, Rise Against Ärzte oder so spielen.
    Bin nämlich noch auf der Suche nach den richtigen Seiten... bis jetzt habe ich nur mit Warwick Seiten und Elixir Seiten zu tun gehabt, klingen zwa beide toll, aba ich will jetzt auch ma experementieren!
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 10.07.08   #2
    BITTE ! BITTE !
    Es heißt Saiten. Mit A. Bitte.

    Und die von dir genannten Kollegen werden eventuell alle unterschiedliche Saiten spielen.
    Und Saiten, die der Andi ganz toll findet, findest du vielleicht ganz grausig.

    Wenn du uns sagst, wie die Saiten in ungefähr klingen sollen und/oder wie sie sich anfühlen (Spielgefühl) sollen, können wir dir wahrscheinlich wesentlich bessere Infos liefern, als für dich Google anzuwerfen und nach dem Equipment der Kollegen zu schauen.
    Das wird im Endeffekt zu keinem zweckdienlichen Ergebnis führen.
     
  3. BrEmSnIx

    BrEmSnIx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    3.628
    Erstellt: 10.07.08   #3
    ich weiss das rod von den ärzten mit seinen "earthquake-strings" spielt die sind von pyramide(aus deutschland)
    findest du bei ihm im shop auf der Homepage
     
  4. Oile

    Oile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.07.08   #4
    ja da haste recht vlt., aba deswegen habe ich genau diese Frage gestellt. Bin grad an ausprobieren von Saiten und wollte eben mal wissen was meine Vorbilder für Saien spielen. Also ich schätze mich schon klug genug ein, dass nich gleich jede Saite dann gleich meinen Geschmack entspricht, obwohl ich jetzt noch nicht von Geschmack sprechen will. Deshalb probere ich eben viel aus um zu erfahren was gut iss oda nicht :)
     
  5. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.07.08   #5
    Ja, aber wenn du klug genug bist, DAS zu wissen, solltest du auch wissen, dass sowohl live als auch im Studio der Großteil des Klanges eher nicht von den Saiten kommt. Hier spielen ganz andere Faktoren eine Rolle.
    Als ich mit meiner Band im April im Studio war, habe ich eine Woche vorher noch neue Saiten aufgezogen und dann jeden Tag gespielt; der Sound sollte brillant, aber nicht zu brillant werden. Und was stellte sich bei den Aufnahmen raus: Das Mikrofon für Bass war mehr für die tiefen Frequenzen konzipiert und hat nur wenige Höhenanteile mitgenommen. War aber gar kein Problem, denn per Equalizer haben wir später Höhen hinzugefügt und siehe (bzw. höre) da! Es klingt fast genauso wie mein Bass wenn er normal abgenommen wird und viele Höhen drin hat.

    Was will ich jetzt damit sagen? --> Im Studio kann ich alles nachbearbeiten und verändern, die Chance, dass die Saiten bei dir auch nur ansatzweise so klingen, wie du sie bei den genannten Bands gehört hast, ist verschwindend gering. Vielleicht wenn du das exakt gleiche Equipment und eine sehr ähnliche Spieltechnik hast...VIELLEICHT.....aber eher nicht. ;)


    Also: Sag uns lieber, welchen Soundcharakter du suchst, und was für einen Bass du hast, davon ausgehend können wir dir sehr viel mehr helfen ;)

    €: Und wenn du wirklich einfach ausprobieren willst, ohne wirkliche Soundvorstellungen, dann ist das ganze ja sowieso egal, dann solltest du in einen Musikladen gehen und dir nach und nach immer unterschiedliche Saiten kaufen.
    Du wirst wahrscheinlich erstaunt sein, wie wenig sich Saiten auf den Sound auswirken. Die größten Unterschiede merkt man bei der "Griffigkeit", d.h., wie sie sich anfühlen. Und der Sound, dein Sound, ist sowieso 85% dein Spielstil und nur 15% Equipment (behaupte ich einfach, ist mir so aufgefallen).

    MfG,
    Schmuddel
     
Die Seite wird geladen...

mapping