mit zack wylde signature 10-60 standard tuning?

von -the-strokes-, 26.02.07.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.07   #1
    gnabend
    spiele auf einer meiner beiden äxte ziemlich arg drop tunings.. eigentlich dauernd auf drop C.. oder in letzer zeit auch drop a` (in flames)

    wäre es trotzdem nochmöglich mit dem 10-60er aufm E standart tuning passabel zu spielen...? also rein vom technischen aspekt. zugkraft usw.
    da es sich ja auch nich um diese ultra low 70er dinger handelt, dachte ich dass das ne gute alternative sei, da mit ne 52er im moment um einiges zu wabbelig ist.

    danke und greez
    :great:
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.02.07   #2
    soll ja leute geben die mit dem satz in standard spielen
    aber ich würd dir davon abraten ^^

    das is wirklich pervers was du da für nen saitenzug hast
    hatte ma ne warlock BRONZE (ja die billige ^^) da hat ich die saiten für drop c drauf, da hats fast die bridge rausgerissen
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.07   #3
    ...soviel dazu :D

    aber für drop a´ wär das denke ma schon nich übel..
    naja.. dann taste ich mcih mla mit nem 54er weiter vor... vlt reicht mir das ja auch schon als kompromiss lösung :/
     
  4. LesPaul5150

    LesPaul5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #4
    hi!
    ich hab auf meiner lespaul auch die wylde signature strings oben. allerdings die 70er. und zwar im standard tuning. muss ehrlich sagen, dass es super zum spielen geht nachdem man sich mal gewöhnt hat.
    aber mal ne frage: meint ihr, dass ich die 70er auf meine andere mit floyd rose bestückte gitarre raufhaun kann? im standard tuning? bis jetzt hab ich mich ja nicht so wirklich getraut...
     
  5. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.02.07   #5
    eben hiess es noch selbst mit den 60ern und auf dropc sei die bridge kurz vorm zerlegen gewesen... und du spielst die 70 auf E? ^^
     
  6. LesPaul5150

    LesPaul5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #6
    ja ^^ ich idiot hab mir vor ewiger zeit mal die 70er strings raufgemacht .... ich schwör dir, es war ne qual zu spielen! aber ich hab mich jetzt so derbe dran gewöhnt, dass ich mit den "dünnen" dingern nichts mehr anfangen kann. und mit "dünn" mein ich alles unter 60... :)
    nun hab ich seit kurzem ne floydrose gitarre und werd verrückt mit dem ding! ich hab zuerst keine wylde 70er bekommen... also 54 rauf! ERSTENS viel zu dünn ^^ ZWEITENS die bridge is fast am wegreißen. hab die schrauben schon ganz rein gedreht und von den 3 federn die äußeren ganz nach außen gehängt. das teil bricht mir weg! stimmen kann ichs schon gar nicht! also was kann ich machen um die 70er aufzuspannen und gleichzeitig im standard tuning zu spielen ohne das trem total zu blockieren? ^^
    liebe grüße
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.02.07   #7
    ah stimmt, dann kommts ja noch auf deine mensur an ^^

    les paul mensur is ja kürzer von daher ham die saiten nich soo nen extremen zug wie auf ner strat etc

    aber ich würds trotzdem net tun... aber da du nich ich bist kannstes ja mal probieren... :D
    zu gehn scheints ja ^^
     
  8. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.02.07   #8
    @ les paul 5150... versteh cih dich jetzt richtig... du hast nach zack wylde strings gesucht aber keinebekommen... also 54er draufgehaun.. und mit dnen reisst es dir fast die bridge weg?!?.. wie geht das denn.. 54 is ja nun nich sowas abnormales wie die 70er ^^

    also bei mir gehts um die 60er auf les paul bzw explorer mensur... ob das noch machbar ist auf E... will ja nichts schrotten..:/
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.02.07   #9
    spiele auch die Boomers ZW 010 - 060 im standard Tuning und habe kein Problem damit.

    Was ist daran pervers :confused:
     
  10. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.02.07   #10
    also keine probleme mit der saitenspannung...
    naja werd ikch mir wohl auch mal nen satz oder 2 holen...werde j sowieso überwiegend dop c und a´spielen... und nur ab und zu mal auf E
     
  11. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.02.07   #11
    les paul, dann häng noch 2 federn mehr rein
     
  12. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.02.07   #12
    ich hab ne normale stop tail bridge... oder war das auf anderen comment bezogen?
     
  13. LesPaul5150

    LesPaul5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #13
    ja, also hab die 70er jetzt oben :D und zwei federn mehr ... und ich kann sagen, die bridge macht mir sorgen...
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 28.02.07   #14
    dann wird dir wohl nix anderes über bleiben als dir nen block zurechtzuschleifen oder nen tremolo no anzuschaffen und dat ding lahm zu legen. die hersteller scheinen nich davon auszugehen dat solche saiten auf standard tuning gespielt werden ;)

    wie siehts da bei dir eigentlich mit der halskrümmung aus?
     
  15. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 01.03.07   #15


    seit die 60er auf meiner paula sind ballert sie nur noch geil, ich bin ja kein bass fanatiker oder drop fetischist (allerdings drop-d iss pflicht) aber seit den ZW saiten hoert mann auch mal raus was ich so spiele, da gibt es kein nachschraddeln oder sonstiges wenns voll abgeht (wies bei uns ueblich ist...), powerchords druecken geil mit einer wirklich guten dynamik, allerdings alles was auch vorteile hat hat auch negative seiten und da wird voll den meisten das "leistungsgefaelle" ab der g saite aufn sack gehen, aber da gibts ja au adequate vorgehensweisen...........:great:
     
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.03.07   #16
    wie siehts den mit bendings und vibratos auf den tiefen saiten in den ersten 3 bünden aus? wollt auch ma fettes zeug ausprobieren, hab nur nen bisl angst davor, dat dat dann nemma so schön mit den gebendeten usw. pinch harmonics hinhaut (die wir nunma sehr viel verwenden :D)
     
  17. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 01.03.07   #17
    Ist nur ne Sache der Übung. Hab ne ganze Zeit lang auch die Zakk 10-60er gespielt und nach einer Woche hatte ich mich total an den härteren Saitenzug gewöhnt und Bendings und Pinch Harmonics gingen wie sonst auch von der Hand!
     
  18. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 02.03.07   #18
    alles kein problem nach ner kurzen eingewoehnungsphase........

    wurde ja schon ueber mir ausfuehrlich beantwortet.........:great:
     
  19. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 02.03.07   #19
    Kauft euch doch gleich nen 6-Saiterbass... ;-)
     
  20. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 02.03.07   #20
    na ja so grosse haende hab ich grad au ned.........

    aber probier doch mal die ZW>>>du wirst ueberrascht sein.....:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping