Mittels Schalter Leistung von 100W auf 50W - Impedanz ebendalls anpassen?

von m~Daniel, 24.01.07.

  1. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 24.01.07   #1
    Hallo!

    Im Grunde ist der Titel Programm ;)

    Bei meinem Amp (Carvin V3) gibts hinten nen Schalter um die LEistung von 4 Röhren (100W) auf 2 Röhren (50W) zu verringern. Muss ich mein 8 Ohm Cabinet dann an 4 Ohm hängen oder bleibt das bei 8?

    gruß
    Daniel
     
  2. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 24.01.07   #2
    servus,
    kenn dein amp nich, aber wenn hinten auf der buchse 8 ohm draufsteht(ebenso bei ohm-schalterchen) sollten auch 8 ohm da sein egal bei welcher wattzahl.....aber besser BDA durchchecken oder ubers web informieren......
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 24.01.07   #3
    Das ist egal, einfach anstecken wie bei 100W auch.
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 24.01.07   #4
    Dankeschön :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping