Mobile DJ-Anlage bis 150 Personen bis max. 6000,00 Euro

  • Ersteller FantomXS
  • Erstellt am
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Hallo Kollegen,

mein PA-Thema geht weiter, bin mit meinem aktuellen Setup unzufrieden und suche ein Set eines Herstellers, das galatauglich Hochzeiten auch bei hohen Lautstärken bis max. 200 Gäste hochwertig beschallt. Aktuell habe ich drei Optionen:

01. Seeburg
Kombi aus zwei L16j und zwei 1201dp+
Hier ist das Gewicht traumhaft

02. Fohhn XS-30 + LX-150
Kommt nur gebraucht in Frage wegen Budget

03. Sub 615d und ig2T von dB Technologies

Mich interessiert Eure Meinung zu den Systemen sehr.
Alternative Tipps? Sofort her damit!

Wunschgedanke ist ein LEICHTES und gleichzeitig STARKES System zu bekommen.
Gruß
Thomas
 
O
Oey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Registriert
08.05.17
Beiträge
90
Kekse
34
Hi.

Also ich würde von der Auswahl zu seeburg temdieren.. allerdings mit einen anderen top.. ich glaube nicht das 3 " chassis 200 leute beschallen können...auch wenn es 16 sind.. die werden schon ziemlich high end klingen.. aber für pegel wird das nix sein..
der sub ist allerdings klasse... wenns noch passt würde ich die 15 " version nehmen.. der ist erste sahne ! packmaß ist da auch noch super.
müssen es unbedingt linien strahler sein? Dann vielleicht die hier mal anhören: Seeburg Acoustic Line GL24 xov

kosten allerdings das doppelte .

Was ich ihr aufjedenfall mal anhören gehen wprde wäre voice acoustic... die 12" subs mit la sticks...
ich habe die noch nie selbst gehört.. aber im netz liest man des öfteren das wäre ein geheim tipp... sollte in ähnlicher preiskategorie liegen.

aber.. selbst anhören

Oey
 
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.126
Kekse
16.449
Ort
Ulm
Die Seeburg L16j hatte ich letztens kurz gehört. Da waren sogar noch größere Bässe drunter als 1501, weiß aber nicht mehr, welche.
Um die Tops hatte ich mir keine Sorgen gemacht, die waren noch recht entspannt. Die 1201 wären mir dort eher zu klein.
Da war also gut Luft drin.

Fohhn Linea hatte ich auch gehört bei einer Band. LX 100 oder 150. Hochzeit und ich als Aushilfsbasser. Es war sehr leise dort auf der Hochzeit, also keine Ahnung, wieviel Pegel rauskommen kann. Ergebnis war angenehm, eher unauffällig, hatte sich bei mir aber auch nicht eingebrannt.

Ich bin persönlich inzwischen kein Freund der Säulensysteme (mehr) und finde normale, schlanke Tops auch recht galakompatibel.
Ich bin gerade an TW-Audio dran (M8/M10), da landet man bei einem Komplettsystem aber eher über dem Zielbetrag ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
O
Oey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Registriert
08.05.17
Beiträge
90
Kekse
34
Die Seeburg L16j hatte ich letztens kurz gehört. Da waren sogar noch größere Bässe drunter als 1501, weiß aber nicht mehr, welche.
Um die Tops hatte ich mir keine Sorgen gemacht, die waren noch recht entspannt. Die 1201 wären mir dort eher zu klein.
Da war also gut Luft.

Woooaas? Die kleinen dinger?
Hmm... jetzt will ich die auch mal hören..

wie gesagt.. egal was du später nimmts, vorher anhören! :)

Oey
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Gerne, aber woooooo? Im Raum Stuttgart hat es weder Fohhn noch Seeburg Händler
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.126
Kekse
16.449
Ort
Ulm
Klar, in normalen Läden gibt's die Sachen nicht.
Seeburg ist in Senden, etwas südlich von Ulm. Das könnte von Sindelfingen durchaus mal einen Ausflug wert sein.
Da kann man mit ein paar Tagen Vorlauf Demotermine ausmachen und sich durch's gesammelte Holz durchhören.

Für Fohhn gab's in Kirchheim/Teck einen Kontakt, meine ich. Das wäre auch nicht so weit weg. Da weiß ich aber nicht, was er vorführbar hat.

Einfach mal anrufen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß direkter Kontakt bei diesen Firmen recht gut funktioniert. Man bekommt nur evtl. nicht so schnell einen passenden Termin.
Ich war auch schon in Ludwigsburg bei TW-Audio, war auch nett da.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.785
Kekse
72.203
Ort
Tübingen
Für Fohhn gab's in Kirchheim/Teck einen Kontakt,
Pegasus Tontechnik seht in der Händlerliste bei Fohhn
Und Soundland Fellbach ist auch gelistet. Da musst du aber anrufen.
Fohhn ist nicht im Online-Handel präsent. Offensichtlich wollen sie sich nicht durch Leute, die die Geräte nicht beherrschen ihren Ruf ruinieren lassen.

Seeburg ist auch über Thomann erhältlich. Auch da lohnt bestimmt ein Anruf.
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Thomann habe ich bereits ein Angebot vorliegen, die haben das Gaube ich aber nicht Standardmäßig im Showroom. Haben auch einen fairen Preis angeboten, ist stark im Rennen. Trotzdem muss ich die Dinger vorher testen können. Oder eben Money Back im Notfall.

Soundland Fellbach kann ich mir mal ansehen, aber ich glaube die haben das nicht ausgestellt rufe da aber mal an.
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Ich habe kommende Woche einen Termin bei Seeburg direkt im Showroom, bin schon sehr gespannt.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.785
Kekse
72.203
Ort
Tübingen
Eventuell kannst du bei Fohhn auch einen Termin im Showroom bekommen. Nürtingen ist für dich ja nicht so weit weg. Eventuell im Rahmen einer Demo auch für andere.
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Das Fohhn System ist gut, ich kenne die Kombi aus XS-30 uns LX-150 aus verschiedenen Locations. Ist aber aktuell die zweite Wahl, denn der 12er Substanzen wiegt 25 Kilo, während der Seeburg 12er nur 18 Kilo wiegt. Außerdem ist die Seeburg in der Kombi 2x12 günstiger als die Fohhn.
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Die Entscheidung ist gefallen, es ist eine Seeburg geworden:
2 X 1201dp+ (18 KG, super Leistung und Klang)
2 X X2 (es sind kleine 8 Zoll Tops/koax)

Die Topteile waren ungeplant, ich wollte die L16j, habe mich aber aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden:

- die Teile sind mit 1,30 riesig - als mobiler DJ ist der Aufbau da alles andere als "geschwind" gemacht und Transport ist ein Thema
- Überraschung!! Die kleinen 8 Zoller springen dir ins Gesicht, die Säulen Klingen geil, keine Frage - aber die X2 klingen schlicht besser bei Konserve

Leistung, Gewicht und Klang sind unglaublich. Schade, dass die Saison erst im Februar los geht, würde vorher gerne mal damit losziehen.
Beratung bei Seeburg im ShowRoom war erstklassig und sehr viel Zeit hat der sich genommen.

Vielleicht ändere ich meine Meinung noch mit den Säulen, wenn ich anfange das System einzusetzen. Aber bei Seeburg bin ich gut aufgehoben was mein Empfinden für einen guten Sound angeht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Woooaas? Die kleinen dinger?

Tatsächlich klingen die L16j erstaunlich gut und sehen super aus (GALA), aber das Handling ist natürlich ein Thema für mich gewesen.
Von der Klangqualität sind sie anders, aber genauso gut wie die LX-150 von Fohhn.

Und ja, um die auszureizen wären die 15" Bässe eher passend, die Lautstärke ist enorm, auch bei hohem Output glasklar!

Die Entscheidung gegen die L16j war eine Vernunftsentscheidung (die X8 macht für den Anwendungszweck kleine Tanzfläche den besseren Sound und ist natürlich ultimativ im handling). Wenn ich mal im Lotto gewinne, kaufe ich mit die zwei passiven 12er und zwei L16j und habe dann noch ein Set für die großen Sachen.

Schade, dass die 15er Seeburg Bässe nicht so federleicht sind wie die 12er im Verhältnis, aber für meinen Zweck reichen die 12er in 95% aller Fälle aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
J
jelke123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
18.10.18
Beiträge
25
Kekse
400
ich bin jetzt mal beim 1201 dp++ und 2 X4 gelandet. Schöne Stereo- / Monitor- / Proberaum- usw. Anlage zum sehr einfachen Mitnehmen und Aufbau in 2min.
Die X4 sind natürlich auch mit den 1501 fein, dann betreibe ich allerdings alles komplett passiv mit einer 4 Kanal Endstufe.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben