"Mobile" Raumdämmung mit Bettdecken?

von jox, 17.10.07.

  1. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Da uns leider kein richtiger Proberaum zur Verfügung steht, den wir akustikmäßig irgendwie verändern können, werden wir unsere Aufnahmen in einer Volksschule machen (große Aula ---> viel Hall! :-s)

    Um das Ganze ein wenig zu verbessern, kam mir die Idee, eine Art "Kabine" zu bauen - z.B. indem wir Pinwände o.ä. in einem Rechteck aufstellen oder die Schulbänke stapeln und dann Bettdecken darüberhängen - würde das irgendwie helfen? Es klingt zwar ziemlich absurd, müsste aber theoretsich eine ähnliche Wirkung haben, wie Teppiche an die Wände zu hängen, oder? Das Problem ist eben, dass das Ganze möglichst einfach aufzustellen und v.a. wieder wegzuräumen sein sollte!
     
  2. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 17.10.07   #2
    Wenn es eine Aula ist, hat es sicher eine Bühne mit einem schwerem Vorhang. Geht auf die Bühne und macht den Vorhang zu. Sollte viel bringen, aber ihr bekommt trotzdem auf diese Weise kaum trockene aufnahmen. Was soll den abgenommen/aufgenommen werden?
     
  3. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Nein, es ist nur eine kleine Volksschule in einem Provinzkaff ;-) die haben keine Bühne oder Vorhang.

    Vocals und Gitarren - wobei wir die Gitarren evlt. auch woanders aufnehmen könne, aber bei den Vocals brauchen wir doch unsere Ruhe!
     
  4. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 17.10.07   #4
    Bettdecken bringen nichts. Da braucht ihr schon mehr Dichte. Ev. könnt Ihr schweren Molton auftreiben oder Matratzen stapeln. ist aber alles eine Notlösung. Schaut euch lieber nach einem kleinerem Raum um, den ihr dann aber trotzdem Dämmen müßt.

    Gitarren über Amp abnahme? Dynamische mics sind nicht so sinsiebel. Für Vocals werdet ihr wohl Großmembranner nehmen, die zeichnen euch den ganzen Hall auf.
     
  5. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 17.10.07   #5
    Ja, eben... deshalb brauchen wir die Raumdämmung! Aber die Idee mit den Matratzen ist gut, danke!
    Als kleinerer Raum, kämen die klassenzimmer in Frage^^
     
  6. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 08.11.07   #6
    Wenn Bettdecken nichts bringen - würden die berühmten "Eierkartons" helfen - wir haben nämlich nicht genug Matratzen^^? Wir können sie leider nicht direkt auf die Wand kleben, aber z.B. auf eine dünne Holzlpatte oder einen großen Karton und den dann an die Wand stellen. Hätte das einen Effekt?
    Oder mache ich mir hier mal wieder zu viele Gedanken und der Effekt des Halls ist nicht so drastisch, dass sich dieser Aufwand lohnt?
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.11.07   #7
    Vergess bitte die Eierkartons, da sie total sinnlos sind und eher als Grillanzünder dienen. Dann doch lieber schwere Vorhänge, in Verbindung mit den Matratzen. Molton bekommt man auch beim großen T, obwohl das auch keine Non plus Ultra Lösung ist.
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.11.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping