Möchte meine Traumgitarre bauen... passen die Hölzer zusammen?

  • Ersteller Nobieesd
  • Erstellt am
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
Hallihallöchen
wie der Titel schon sagt hab ich nun endlich die möglichkeit mir selbst meine Traumgitarre zu bauen, da ich nun die möglichkeit habe zu CNC fräsen und drehen...

nun fang ich mal damit an und hoffe ihr könnt mir eure meinung dazu sagen:

meine gitarre soll später einmal eine art Stratform haben, ungefähr wie diese hier:
http://www.musicolar.ch/db/img/Ibanez RG1570-BK.jpg

dafür würde ich gerne folgende hölzer verwenden:

Griffbrett: (schlangenholz)
http://www.holz-faszination.de/home/files/u1/Schlangenholz1.jpg

Hals: (Vogelaugenahorn 5A)
https://ssl.kundenserver.de/s114459...de/Shopupdate%2022.03.08/Body&Hals/BM-124.jpg

Bodydecke: (Quilted Maple 5A)
http://www.ruladev.de/das-gitarrenatelier/images/wood/maple-1-3.jpg

Body weiß ich noch nicht welches holz

nun meine fragen: passen diese 3 hölzer klanglich wie mechanisch gut zueinander ?
sollte ich für die Bodydecke Bookmatched oder als ganzes verbauen ?
Welches Holz wäre für den Body in dieser Kombination am besten ? Mahagonie ?
Meint ihr die Hölzer passen Optisch zueinander?
 
Eigenschaft
 
six harvest
six harvest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
14.08.07
Beiträge
817
Kekse
2.659
Griffbrett: (schlangenholz)
http://www.holz-faszination.de/home/files/u1/Schlangenholz1.jpg

Hals: (Vogelaugenahorn 5A)
https://ssl.kundenserver.de/s114459...de/Shopupdate%2022.03.08/Body&Hals/BM-124.jpg

Bodydecke: (Quilted Maple 5A)
http://www.ruladev.de/das-gitarrenatelier/images/wood/maple-1-3.jpg

Body weiß ich noch nicht welches holz

nun meine fragen: passen diese 3 hölzer klanglich wie mechanisch gut zueinander ?
sollte ich für die Bodydecke Bookmatched oder als ganzes verbauen ?
Welches Holz wäre für den Body in dieser Kombination am besten ? Mahagonie ?
Meint ihr die Hölzer passen Optisch zueinander?


Moinsen,

denke das passt gut zusammen, Maple für Hals und Decke ist gut geeignet, Schlangenholz als Griffbrett ist sehr edel. Ich würde die quilted Decke bookmatched machen, sieht symmetrischer (fürs AUge besser) aus.
Das Korpusholz ist GEschmacksache vom Ton her, Esche etwas heller, Erle ausgewogen, Mahagonie gut im Mittenbereich, Linde etwas bassiger, da ist vieles möglich. Evtl. z.B. mal auf der Suhr Page o.ä. nachlesen, was Holzkombi und Ton anbelangt.

LG
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Hast du schonmal etwas ähnliches gemacht, oder hast du Ahnung vom drehen und fräsen, weil du solltest dir dabei keinen Fehler erlauben.
Wenn du son Griffbrett für 150 Okken verhunzt tut das sehr weh;)

Trotzdem optisch sehr schöne Hölzer, viel spaß beim Gitarrenbau

Gruß Flo
 
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
Hast du schonmal etwas ähnliches gemacht, oder hast du Ahnung vom drehen und fräsen, weil du solltest dir dabei keinen Fehler erlauben.
Wenn du son Griffbrett für 150 Okken verhunzt tut das sehr weh;)

Trotzdem optisch sehr schöne Hölzer, viel spaß beim Gitarrenbau

Gruß Flo


ja, ich habe jetzt gut ein halbes jahr normal gedreht und gefräst...
nun fange ich langsam mit cad an so das ich eventuell in 3 monaten mit dem bau beginnen kann...

aber in das Griffbrett werde ich eh nicht selbst die Bünde reinsägen, das kauf ich schon vorgefertigt damit ich nicht 200€ zum fenster raus werf...
 
G
Guitar Pro Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.09
Registriert
18.11.07
Beiträge
44
Kekse
0
Ich würde dir empfehlen erstmal eine Gitarre zubauen mit weniger teuren Hölzern.

Weil wenn du Fehler machst, und das macht jeder bei seine ersten Gitarre, ist das nicht so schlimm als wenn du gleich diese teuren Hölzer nimmst.

Aber ich bin schon gespannt auf die ersten Bilder! :great:
 
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
ja genau das ist das problem... ich will keine 2 gitarrren bauen, weil ich das ungute gefühl hab das mir die erste so ans herz wächst das ich kein bock auf ne 2te habe :D
 
züborch
züborch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.21
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
das sollte eher weniger deine sorge sein. sobald du eine geschafft hast, wird das sicher nicht deine letzte sein. das ist ziemlich suchtgefährdend. :)
allerdings ist das aussägen des bodies die kleinste arbeit, will sagen, deine cnc-fertigkeiten befähigen dich damit noch lange nicht zum gitarre bauen. viel musst du mit der hand machen. da ist ein grundsätzliches verständnis der materie erforderlich, du musst ja zig teile fertigen und die auf 1/10mm oder weniger passgenau zusammenbringen, das kommst du mit cnc nicht weit.
etwas erfahrung ist immer gut, denn es gibt bei der ersten immer einige fehler auszubügeln und das willste ja nicht auf schlangenholzgriffbrettern oder AAAAA-Maple lernen. das tut nur noch mehr weh. schließlich willste ja bestimmt noch inlays machen und und und. oder kannst du ALLES fräsen? also auch den kompletten hals aus einem stück mit gewinkelter kopfplatte zB?
 
Jonnyx
Jonnyx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.18
Registriert
20.01.08
Beiträge
139
Kekse
0
Ort
Dresden
weil ich grad lese, dass es deine erste selbstgebaute gitarre ist hilft dir vieleicht dieser tread hier weiter:

https://www.musiker-board.de/vb/technik-modifikationen-diy/301192-graf-mein-erstes-werk.html

dort hat sich jemand in 2 monaten auch selbst eine gitarre gebaut und dabei auch einige fehler gemacht die es dann wieda galt weg zu machen^^ vieleicht schaust einfach mal drüber damit du nicht die selben fehler machst ;-)

ansonsten viel glück und erflog bei deinem vorhaben =)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben