Monoklinke an Stereokabel (wie optimal verlöten?)

  • Ersteller Helldevil
  • Erstellt am
Helldevil

Helldevil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
10.11.07
Beiträge
511
Kekse
697
Ort
Stuttgart
Guten Abend :)

ichch habe mir dieses (https://www.thomann.de/de/sommer_cable_quantum_highflex_multipair_4.htm) Multicore gekauft um die 4 Kabelmethode zu verwenden ohne einzelne Kabel verlegen zu müssen. Jetzt habe ich aus eigener Dummheit zuerst die zwei Innenleiter als die zwei Anschlüsse für Monostecker (Signal und Masse) verwendet und den Schirm außen ignoriert. Die Folge war natürlich extremes Rauschen wenn ich das Kabel von der Gitarre zum Verstärker verwendet habe, beim Effectsloop bzw. Fußschalter war eigentlich kein Unterschied zu einem Einzelkabel festzustellen.

Nach etwas Recherche weiß ich nun dass ich den Schirm verwenden muss damit das Kabel ordentlich geschirmt ist und diesen eben auf Masse legen. Jetzt meine Frage und zwar wenn ich das Kabel nur im Monobetrieb betreibe ignoriere ich dann einfach einen der Innenleiter oder macht es Sinn diesen auf Masse zu legen oder mit dem anderen Innenleiter zu verbinden? Ich weiß jetzt nicht ob etwas einen Vorteil/Nachteil bringt oder ob es sich nichts schenkt ;)

Gruß Christian
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben