Motu 828 MKII Latenzproblem

  • Ersteller Nobieesd
  • Erstellt am

Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand mit meinem Motu 828 MK2 helfen,
Leider habe ich bei dem gerät in cubase 5 folgende latenzen:

bei 24bit 96khz und 1024 samples
Eingangslatenz: 11ms
Ausgangslatenz: 21ms

bei 24bit 44.1khz und 512 samples
Eingangslatenz: 11ms
Ausgangslatenz: 21ms

Eine verminderung der Bitrate ergibt keine anderen latenzen.
Leider lässt sich die samplerate nicht niedriger einstellen, dies ist so von dem extrem minderwertigen treiber vorgegeben, allein die installation war ein hickhack ohne ende mit unglaublich vielen abstürzen...
nun, dank eines älteren drivers (3.6.8.1394) lässt sich das Motu benützen, auch cuemix funktioniert einigermaßen

das problem ist jedoch dass selbst diese relativ niedrigen latenzen kein anständiges Monitoring zulassen...
deshalb musste ich heute schon auf das 11R als interface zurückgreifen

beim eleven rack sind folgende latenzen

bei 24bit 44.1khz und 512 samples
Eingangslatenz: 14ms
Ausgangslatenz: 14ms

bei 24bit 96khz und 512 samples
Eingangslatenz: 6ms
Ausgangslatenz: 6ms

diese lassen ein gutes monitoring zu, jedoch ist das auch keine dauerhafte lösung...
solche probleme hatte ich bei meiner M-audio Delta 1010lt nicht

nun bleibt nur die frage: bedienungsfehler oder muss ich tatsächlich auf ein RME gerät wechseln ?!
 
Eigenschaft
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.09.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
läuft das über Firewire oder USB (bin mir grad nicht sicher, gab glaub ich auch mal ein mit USB)
Also ich kann bis 64 Samples Buffer beim MK3 runter gehen, was dann einer Latenz von ~5ms In/Out entspricht :confused:

Welches Betriebssystem nutzt Du jetzt? Bei der Treiberinstallation ist es wichtig, dass man den Treiber erst installiert und dann das Interface anstöpselt.
 
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
Das ganze läuft über USB auf windows 7,
ja dass man zuerst den treiber installieren sollte habe ich schon gelesen und auch so gemacht,
wie gesagt, dank des alten treibers funktionierts auch, beim neuen ist der PC aber total abgekackt... (bluescreen inclusive)
ich vermute es liegt an der schnittstelle selbst sowie dem schlechten treiber in kombination mit Windows 7 -> dass muss ja schief gehen ^^
wobei rme ja auch einen usb treiber hinbekommen hat der sogar geringere latenzen als bei firewire 400 generiert :rolleyes:
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.865
Kekse
59.731
Ort
NRW
Hallo, Noobiesd,

hast Du Dich auch schon mal an den deutschen Vertrieb gewandt? Wir haben hier mittlerweile auch einen angemeldeten MotU-Produktspezialisten, das ist der User klemmvossi.

Viele Grüße
Klaus
 
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
daran hab ich auch noch nicht gedacht :rolleyes:
ich war zwar mal bei klemm im motu forum unterwegs um mein damaliges treiberproblem zu lösen (was dann ja auch einigermasen geklappt hat)
aber ich denke jetzt muss ich dort mal anrufen und fragen ob die mir helfen können...
danke auch für den User-tipp, aber der scheint leider nicht mehr all zu aktiv im board zu sein, drum werd ich wie gesagt erstmal bei klemm anrufen :)
 
Nobieesd
Nobieesd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.15
Registriert
17.10.07
Beiträge
921
Kekse
1.267
So, ich steig jetzt auf RME um..
tatsache ist dass ich mich mit dem motu teil nochmals so dermasend rumgeärgert hab dass ich nicht länger dieses produkt haben möchte :)
also zahl ich lieber fast das doppelte und mach ein ende mit den ganzen bugs...
sicherlich funktioniert bei einigen benutzern motu sehr wohl, wie z.b. bei dir pico, aber noch ein paar tage bis das ganze womöglich endlich läuft möchte ich einfach nicht mehr dran verbringen, denn jetzt zickt cuemix auch wieder rum
es sind einfach viele kleine fehler die mich zu einem umstieg bewegen und zum glück gibt es ja das vielfach in den himmel gelobte fireface 400
damit mach ich sicher nichts mehr falsch und kann mir sicher sein dass endlich alles funktioniert
auch den support habe ich nicht mehr angerufen, da ichs einfach satt habe wegen einem produkt was funktionieren müsste ewig rum zu basteln und zu testen bis das ganze fehlerhaft läuft :mad:
meine meinung: nie wieder Motu, da kann auch der preis nichts mehr dran rütteln
trozdem danke nochmal für die hilfe
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.09.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
kann ich gut verstehen - wie gesagt, das alte USB Teil kenn ich nicht
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben