Motu 828 mkII oder rme hammerfall multiface/digiface

von slawa, 06.05.04.

  1. slawa

    slawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    6.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Hi Leutz!

    Ich habe eine Frage an alle, die sich mit recording hardware beschäftigen.

    Ich überlege mir gerade, welche Hardware ich mir zulegen kann. Aber ich kann mich nicht recht entscheiden zwischen motu 828 mkII und dem rme hammerfall multiface/digiface.

    Ich hatte vorher ein motu 2408 mkII, das aber mit meinem Mainboard ASUS A7n8x-e deluxe Probleme hatte. Es lief nicht richtig.

    Da ich aber auch viel unterwegs bin mit Aufnahmen hatte ich mir ein portables System gewünscht. Nun stehe ich vor der Entscheidung und weiß aber nicht wirklich, wie ich mich entscheiden soll.

    Was läuft besser? Womit hat man die meiste Kompatibilität? und vor allem die besten Ergebnisse für Aufnahmen?

    Wenn es jemand weiß oder mir einen Tipp geben kann, dann bitte tut das.

    MfG
    Slawa :confused:
     
  2. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Von der Ausstatung her auf jeden Fall MOTU aber vom Sound RME , die haben die besseren Wandler. Soweit ich weiss kannst Du aber beim MOTU 20 Kanäle gleichzeitig aufnehmen. Was aber noch eine alternative ist , das Firewire Teil von M-Audio 1814, soll auch sehr gut sein.
    Ich selbst benutze das MOTU 828 MK2, bei mir läuft es klasse . Habe noch einen Fostex Wandler , damit kann ich dann 18 Kanäle gleichzeitig aufnehmen. Will mir aber jetzt noch für Liverecording das Alesis HD24 zulegen , das kann 24 Kanäle auf einmal und ich kann dann die Daten per Netzwerk auf den REchner spielen , klasse Sache. Für Aussenaufnahmen denk ich am besten geeignet . Was ich letzt bei ebay gesehen habe war das Fostex Teil 1624, das kann 16 Spuren , auch nicht schlecht und dann per ADAT in den REchner. Es ging für 450 Euro weg
     
  3. slawa

    slawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    6.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #3
    :) Hallo Andy123!

    Danke für deine Meinung. Hat mir bei der Entscheidung geholfen. Ich habe lange mit mir gerungen und habe mich jetzt für das Motu 828 MKII entschieden. :rolleyes:
    Ich bekomme es auch sehr günstig im Verhältnis zu Ladenpreisen. Für 799 Euro. Das ist für das Gerät wirklich nicht schlecht.

    MfG
    Slawa :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping