Movin' out

von FollowTheHollow, 28.11.06.

  1. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 28.11.06   #1
    hey leutz!
    hab da mal wieder was für euch...ist zwar imho nichts besonderes, würd aber trotzdem oder gerade deswegen gern mal wissen, was verbesserungsfähig ist und was ihr dazu meint.
    zu diesen Idee in den eckigen klammer: die kamen mir ganz plötzlich und sind nur ne idee, WIE man das umsetzen KÖNNTE. Ich glaube nämlich kaum, dass ich da was machen werde. vllt machen wir mit der band was draus - ich weis es nicht.

    it's gettin' colder
    and I begin to realize
    humanbeing is gettin' older
    but I'm standing still

    time begins to be nothing
    while I'm standing here
    the days I don't feel
    it's a routine permanently repeatin'

    drivin' in the car
    nothing new or special for me
    hearin' a sound in the distance
    - so far -
    but I didn't care
    always standin' still

    trees become naked
    and I don't wondered

    - INSTRUMENTAL -


    but I hear sounds...
    - ROCK - [shout]
    and I'm meltin'[whisper]
    I'm meltin'...[whisper]
    movin' out of my routine[whipser]
    [kurze pause]
    - LET'S GO - [shout]

    now I redefine my life
    and breakin' the stream
    the stream of commonality
    clouds are fadin' away
    the sun is shinin'
    what a wonderful day
    - STOP - [plötzlicher stop]

    danke für die mühe

    mfg
    FtH
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 28.11.06   #2
    it's gettin' colder
    and I begin to realize
    humanbeing is gettin' older willste nicht "are" und "human beings" nehmen, das macht mehr sinn denke ich. ist ja schon der ein oder andere mensch auf der welt
    but I'm standing still

    time begins to be nothing
    while I'm standing here
    the days I don't feel
    it's a routine, permanently repeatin'

    drivin' in the car
    nothing new or special for me hier sind ja irgendwie zwei dinge, die für dich gelten. new schliesst man immer mit "to" an, ich würde das hier auch machen "...new or special to me"
    hearin' a sound in the distance
    - so far -
    but I didn't care
    always standin' still

    trees become naked "getting naked"
    and I don't wondered "don't wonder, vergangenheit macht ja keinen sinn wegen des satzes davor, der ja auch im präsenz ist. vrgangenheit wäre auch "didn't wonder"

    - INSTRUMENTAL -


    but I hear sounds...
    - ROCK - [shout]
    and I'm meltin'[whisper]
    I'm meltin'...[whisper]
    movin' out of my routine[whipser]
    [kurze pause]
    - LET'S GO - [shout]

    now I redefine my life
    and breakin' the stream "...break the stream" oder "and I'm breaking.." wobei, passt "brechen" zu "fluss"?
    the stream of commonality
    clouds are fadin' away
    the sun is shinin'
    what a wonderful day
    - STOP - [plötzlicher stop]
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 28.11.06   #3
    Nach Deinen ermunternden Eingangszeilen will ich dann auch mal.

    Der Einfachheit halber hänge ich mich einfach bei willbour-cobb ein:

    Eigentlich nicht übel.
    Die eigentliche Emotionalität wird aber eher vom Gesang und der Musik kommen müssen.

    x-Riff
     
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 28.11.06   #4
    ich benutzt "drivin' in the car" eig. nur als allgemeines beispiel. aber ich kann natürlich auch "my" hinsetze. ich brauch das beispiel ja nur, um meine situation/mein fühlen/wie ich das ganze sehe, auszudrücken.

    da könntest du recht haben - wahrscheinlich hab ich auch deswegen diese Ideen der musikl. umsetzung hingeschrieben. - normal mach ich das ja nicht xD -

    ich wollte damit eig. nur das monotone in meinem leben, welches ja in meinem anfang ausgedrückt werden soll, verstärken. also dass das leben am anfang vom text nur an mir vorbei zieht und dass ich alles einfach hinnehme...oh je, wie soll ich das noch erklären..mh..hoffe,ihr versteht das, wenn nicht...lass ich es einfach weg :D...

    mfg
    FtH
     
Die Seite wird geladen...

mapping