Moving Heads für zuhause

  • Ersteller HaPaFan
  • Erstellt am
lightfreak96
lightfreak96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Registriert
30.08.08
Beiträge
377
Kekse
109
Ort
Nürnberg
Der Xmove ist echt ganz cool.
Aber den von Varytech kann ich nicht empfehlen. Ich habe mir ihn bei Thomann angeschaut und war nicht sehr begeistert...
 
H
Heath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.11
Registriert
10.01.09
Beiträge
505
Kekse
355
Um genau zu sein: Beide Eimer sind nicht überragend.

Wenn du dennoch bei bewegtem Licht bleiben möchtest, solltest du dir besser einen Scanner wie den Martin Mania SCX-500 kaufen. Dieser kostet 300 Euro und hat ein 150 Watt Halogen Leuchtmittel mit einer brillianten Optik. Hinzu kaufst du dir den GLP Scan Operator Pro, der bei 200 Euro liegt und dein gewünschtes Stativ.

Zum Schluss nocheinmal zum mitechnen:

  1. Martin Mania SCX-500 : 300 * 2 = 600 Euro
  2. GLP Scan Operator Pro : 200 Euro
  3. Kabel , Stativ : ca. 150 Euro
  4. Insgesamt : 950 Euro
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben