MOXF: Livin' On A Prayer Sounds

von Avantasian, 03.08.16.

Sponsored by
Casio
  1. Avantasian

    Avantasian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.14
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.16   #1
    Hallo,

    wir spielen diesen Bon Jovi Klassiker in meiner Cover Band.
    Ich bin aber mit meinen selbst gebastelten Sounds nicht wirklich zufrieden und wollte euch deshalb um etwas Input bitten hinsichtlich von Sounds und Effekten, die man probieren könnte.

    Im wesentlichen besteht der Song denke ich aus 4 verschiedenen Sounds:

    Intro: Synthstrings

    Intro, Stophen und Bridge: "Big Synth-Layer": ... ???

    Strophen: "Staccato-Synth Sound": ...???

    Chorus: Glockenähnlicher Layer-Sound, klingt für mich stark nach nem DX7

    Wäre froh, wenn ihr mir mit euren Ideen ein wenig auf die Sprünge helfen könntet.

    Gruß
    Jonny
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
  3. Avantasian

    Avantasian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.14
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.16   #3
    Danke, das ist ne gute Version zum Analysieren. Ich hab allerdings schon Multitracks vom Original bei denen man die Keyboardsounds isoliert anhören kann.

    Mein Problem besteht eher darin, die gelayerten Sounds nicht "entschlüsselt" zu kriegen, insbesondere den gewaltigen Synthiesound aus dem Intro :-/
     
  4. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
    Erstellt: 04.08.16   #4
    Ganz normales Stringensemble was im Volumen eingefadet wird.
     
  5. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.18
    Beiträge:
    4.360
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.104
    Kekse:
    18.379
    Erstellt: 08.08.16   #5
    Klingt für mich nach Yamaha DX7, ROM #3A (nordamerikanische Werkssounds) Nr. 27 "TUB ERUPT". Ein gerade, aber nicht nur in nordamerikanischen Produktionen seinerzeit gnadenlos totgenudelter Sound (Band Aid – "Do They Know It's Christmas", Bryan Adams – "Christmas Time", Meat Loaf & Brian May – "Heroes", Howard Jones – "What Is Love", Harold Faltermeyer – "Top Gun Anthem" etc.). Wahrscheinlich Nr. 3 der meistgenutzten und klischeehaftesten DX7-Sounds überhaupt nach "E.PIANO 1" und "E.BASS 1" (vielleicht Nr. 4 nach "FRETLESS 1").


    Martman
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping