Mr. Rossi oder ein kleines Stück vom Glück

von Zündapp, 07.11.07.

  1. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Hallo Leute,

    mal wieder ein Text von mir der eure lyrische Unterstützüng braucht.
    Ich bitte um Verbesserungvorschläge und Kommentare.


    Mr. Rossi (nur ein kleines Stück vom Glück)


    Der Weg zum Glück er war nicht weit
    und jetzt ist es geschafft
    der Traum von Reichtum, Glück und Macht
    steckt schon lange tief in mir
    gerade raus so sag ich's euch
    ich bin der den ihr zum leben braucht

    Denn in meinem Kopf bin ich der König
    Träume, so schön wie süßer Honig
    Die Zeit wird nicht zurück gedacht
    Ich bleibe wach die ganze Nacht
    der Schlaf ist nur für Tote gemacht

    kommt ……kommt alle hoch zu mir
    ich bin Gott, Messias, …und was seid ihr?
    Ich bring euch Frieden, Liebe und Glück
    Herr Rossi war schon da und hat sein Stück

    manchmal macht es klick in mir
    fühl mich zerdrückt und kann nicht mehr
    Tränen fließen aus mir raus
    hab hass auf mich, ich halts kaum aus
    der sinn des Lebens geht verloren
    wozu habt ihr mich geboren

    doch plötzlich seh ich die Sonne wieder
    Kraft durchfährt meine Glieder
    bin losgelöst aus Zeit und Raum
    Ein Gefühl das nah ist wie im Traum

    Der Pfleger schließt die Zelle zu
    Ich kann wieder sein, so sein wie du

    kommt ……kommt alle hoch zu mir
    ich bin Gott, Messias, …und was seid ihr?
    Ich bring euch Frieden, Liebe und Glück
    Herr Rossi war schon da und hat sein Stück


    Besten Dank

    Zündapp

    Edit: Update
     
  2. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Hey Jungs, und gerne auch die Mädels

    42 klicks auf diesem Text und keine Kommentar..... nichts???? Das kann ich gar nicht glauben, ihr seid doch sonst wesentlich kritischer (im positiven Sinne).

    Vielleicht ein paar Worte zum Inhalt.

    Eine gute Freundin von mir arbeitet in einer Psychatrie. Neulich haben wir bei einem Glas Wein zusammen gesessen und Sie erzählte mir von ihrer Arbeit. Tja..... das war mir halt ein paar Zeilen Wert. Das bin nicht ich über den da im Text erzählt wird. Also los....... schreibt Kommentare.

    Beste Grüsse

    Zündapp
     
  3. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 08.11.07   #3
    Inhaltlich gefällt es mir gut :great: , allerdings erscheint es mir noch etwas unstrukturiert, was aber auch eine Frage der musikalischen Umsetzung ist. Die Strophen haben eine unterschiedliche Anzahl von Zeilen, sind teilweise ungereimt, andererseits wirken einige Reime etwas gezwungen.

    Ein Vorschlag für den Refrain: Falls es musikalisch passt, könntest Du "Gott" und "Messias" im Sinne einer Steigerung vertauschen. Ist der Herr Rossi, der das Glück sucht, schon so sprichwörtlich ist, daß er für einen allgemeinverständlichen Refrain taugt?
     
  4. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Hallo Benno,

    besten Dank für deinen Kommentar. Was die musikalische Umsetzung angeht bin ich mir selber noch nicht sicher. Gestern Abend hab ich einiges durchprobiert und, auch aufgrund der unterschiedlichen Zeilen, bin bei einem Blues gelandet. Schön langsam, dann kann man der Stimme sowas Leidendes geben was sicherlich auch zum Inhalt passen würde.

    Messias und Gott tauschen....... yes sir ;-)

    Dieser Herr Rossi ist doch eigentlich eine sehr bekannte Comicfigur aus den (warens die) 70ern. Ich bin selber auch schon in einem gestanderen Alter, da kennt man sowas. Und wenn jemand den Rossi nicht kennt...... tja..... ich denke der versteht den Text trotzdem.

    Ansonsten...besten Dank

    Grüsse

    Zündapp
     
  5. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 08.11.07   #5
    Hi Zündapp,
    die Textidee gefällt mir gut.
    Ich finde Deine Wortwahl aber nicht abgedreht genug.
    Da der Text aus der Ich-Perspektive erzählt, finde ich vieles zu abgeklärt und vernünftig für einen Manisch-Depressiven.
    Was mich stört, und da gehe ich konform mit Benno 8), ist, dass mal gereimt wird, und dann wieder nicht. Das stört die Intensität.
    Es ist allerdings schwierig, diesen Text ohne eine passende musikalische Umsetzung hinreichend zu interpretieren und die Atmosphäre zu ergründen.
    Bleib dran, das Thema ist es wert.
    Grüße
    willy
     
  6. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 08.11.07   #6
    errinert mich an diary of dreams album menschfeind.

    hmm. ich fände es toll wendu den text kindlicher schreiben könntest. oder eben abgedrehter.

    aber für die erste fassung finde ich den text schon klasse. wirklich. dranbleiben
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.11.07   #7
    Also dieser Mr. Rossi sagt mir nix.

    Der Inhalt kam trotzdem rüber.
    Kann tatsächlich aber abgedrehter sein - muss aber nicht wirklich, da es ja wieder die üblichen Erwartungen/Vorurteile gegenüber "Durchgeknallten" bedient. Kann durch Gesang und Musik erzielt werden.
     
  8. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 08.11.07   #8
    Erstmal besten Dank an euch



    Genau X-Riff...... das ist ja der springende Punkt. Natürlich denkt und fühlt ein manisch/depressiver anders und wesentlich komplexer/komplizierter, aber er ist nicht "verrückt" im herkömmlichen Sinne (glaube ich jedenfalls). Deshalb soll auch nur dieses übersteigerte Ego, im Gegensatz zur Depression betont werden und im Refrain natürlich der absolute Höhepunkt des mansichen. Den Text abgedrehter zu machen fände ich überzogen und (nichts hasse ich mehr) klischeehaft.
    Davon ganz abgesehen soll das alles andere als ein lustiger Text sein, was aber schnell so aufgefasst werden könnte wenn es "abgedrehter" fomuliert wäre.

    über die reime könne wir gerne reden ;-)
    Solltet ihr da irgendwelche Vorschläge haben wäre ich euch wirklich dankbar.


    (Weihnachten kommt ein schicker Korg D3200 ins Haus; dann gibts wieder Hörproben)
     
  9. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 09.11.07   #9
    Hallo Zündapp,
    vielleicht habe ich nicht richtig rübergebracht, was ich mit "abgedreht"
    meine. Es geht hier natürlich nicht um "Verrückte" (was ist das genau?)
    Aber ein M-D, der in der Anstalt sitzt, sinniert für meine Begriffe nicht mehr über den Verlust des Sinnes im Leben oder die Notwendigkeit seiner Geburt.
    Das ist die Vorstufe, bevor es in die Klapse geht.
    Diese Gedanken, die Du beschreibst, hat doch heute jeder Zweite. Das würde ich noch nicht als typisch depressiv hernehmen wollen.
    Aber damit ich nicht so nörglerisch daherkomme, habe ich wenigstens versucht, ein wenig zu reimen.
    Guckst Du hier:
    Grüße
    willy

     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.11.07   #10
    Hi - die Sachen von willypanic finde ich ziemlich klasse.

    Ich fummel aber auch noch mal rum - so entsteht vielleicht eine Auswahl an Dingen, die verwertbar, modifizierbar oder umsetzbar sind:

    Mr. Rossi (nur ein kleines Stück vom Glück)


    Der Zug zum Glück stand immer bereit
    und jetzt ist es geschafft
    der Weg zu Reichtum, Heil und Macht
    besiegte Not und Leid

    gerade raus so sag ich’s euch
    ich bin der den ihr zum leben braucht

    Denn die Träume der Welt sind in mir
    Wenn Du kommst, dann bin ich bei Dir

    Die Zeit wird nicht zurück gedacht
    Ich bleibe wach die ganze Nacht
    der Schlaf ist nur für Tote gemacht

    kommt ……kommt alle her zu mir
    ich bin Gott, Messias, … worauf wartet ihr?
    Ich bring jedem Frieden, Liebe und Glück
    Herr Rossi war schon da und hat sein Stück

    manchmal drängt und lebt was in mir
    fühl mich zermartert und kann nicht mehr
    Tränen finden ihren Weg aus mir raus
    ich kann mich nur hassen, ich halts kaum aus
    das Lebens selbst geht mir verloren
    ungelebt vergebens geboren

    doch plötzlich seh ich die Sonne wieder
    der Strom des Lebens fließt durch meine Glieder
    bin losgelöst von Raum und Zeit
    bin eins mit Allem, verloschen das Leid

    Weiß ist jede Zelle, ich bin wie Du
    Raum wird zur Zeit, Sturm wird zur Ruh


    kommt ……kommt alle her zu mir
    ich bin Gott, Messias, … worauf wartet ihr?
    Ich bring jedem Frieden, Liebe und Glück
    Herr Rossi war schon da und hat sein Stück


    Also ein paar weitere Anregungen.

    x-Riff
     
  11. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.11.07   #11
    finde willypanics überarbeitungen schon sehr sehr gelungen!
     
  12. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 09.11.07   #12
    .
    .
    .
    thanx for support...... ich werd mich am wochenende mal ransetzten und ein bischen feilen. Ergebniss gibts dann am Montag

    schönes Wochenende

    Zündapp
     
  13. The Spectre

    The Spectre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.11.07   #13
    Hi,

    mir gefällt der Text.
    Was Vorschläge angeht, gibt es wahrscheinlich kompetentere als mich.
    Ich hab so gut wie keinen deutschen Song geschrieben bisher, nur Gedichte und Kurzgeschichten(versuche).
    Aber der Refrain mit Herrn Rossi passt schon finde ich.
    Alleine wenn man die Serie kennt wird man beim lesen des Titels schon melancholisch (ich war beim Rossi gucken als Kind immer in einem anderen Universum) und dann folgt noch dieser wie ich finde traurige Text.
    Vielleicht würde musikalisch auch so etwas in der Art passen wie "Father's wrong" von TMTCH, falls du das kennst.

    The Spectre
     
  14. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 09.11.07   #14
    Noch ein Reimvorschlag zur ersten Strophe:

    Der Weg zum Glück ist jetzt vollbracht
    er war nicht wirklich weit
    der Traum von Reichtum, Glück und Macht
    lag lange tief in mir bereit
    gerade raus so sag ich’s jedem
    ich bin's, den ihr braucht zum leben
     
Die Seite wird geladen...

mapping