Multieffekt im unteren Preisbereich.

von VincMan, 21.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VincMan

    VincMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 21.10.08   #1
    HI,

    Ich suche ein Multieffekt gerät für unter 100 Euro wobei ein Expression Pedal die bedingung ist. Da gibt es das:

    -> Zoom GX1 ~75 Euro (mäßige 1 Poti lösung, aber mir gefällt das man sieht auf was das pedal gestellt ist und die zahlreichen möglichkeiten.
    -> Behringer X V Amp ~ 60 Euro (sieht ganz gut aus bisschen verwirrend das ein Poti alles regelt und der rest irgendwie einsam ist. aber naja)
    -> Korg Toneworks AX5G ~ 90 Euro (Ne verwirrdende Effektliste, Potis und knöpfe viel beschriftung wenig durchblick)
    -> Digitech RP Serie RP90 ~ 90 Euro (sieht Kompliziert au da wenig knöpfe aber immerh in übersichtlich

    Preislich sind es nicht die Welten aber ich denke vom Klang her sind es ziemliche unterschiede. Ich kann sie leider nicht antesten da es diese auswahl im örtlichen Musikgeschäft nicht gibt. Mit kommt es auf folgende Dinge an:

    - Effekte: Overdrive, Lead, Distortion, Chorus, Flanger, Delay und Wah-Wah an.
    - Das Expression Pedal sollte als Volume Pedal und Wah Wah Pedal umschaltbar sein.
    - Und ganz wichtig ist eine einfache bedienung die auf anhieb klappt. Ich habe mal das BOSS Me20 inner hand gehabt und es hat lang gedauert bis ichs kapiert habe und ich fand des vom sound her auch nich so der bringer.

    Na dann hoffe ich ihr könnt mir weiter helfen. auch teurere alternativen lass ich mir gern näherbringen.
     
  2. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.526
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 21.10.08   #2
    Da empfehle ich Dir das Digitech, obwohl die Bedienung etwas umständlich ist, weil es die Expressionsachen kann, die Du willst. Zoom hatte ich mal zwei Geräte von, die waren beide Mist, Behringer V-Amp ist zum einen eher ein Modeller und zum anderen nicht besonders gut in der Klangqualität, da Behringer das Rauschen der Südsee als integrativen Bestandteil ihrer Produktpalette begreifen. Das Korg ist wahrscheinlich eine gute Alternative, das Gerät kenne ich aber nicht.
     
  3. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    2.299
    Kekse:
    3.438
    Erstellt: 21.10.08   #3
    Ich hab ein Korg AX1G und bin sehr zufrieden. Allerdings gibt es ein paar dinge, die ich mir als einzel Treter kaufen werde. Ich würds Digitech einfach testen.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 21.10.08   #4
    Das Zoom GFX-1, falls du es noch findest (Ebay?). Nix in der Preisklasse ist perfekt, aber das ist durch die vier Schalter im Gegensatz zu den genannten viel livetauglicher - und ich habe schon ein paar Bands damit auf der Bühne gesehen, die alle ganz gut klangen.
     
  5. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 22.10.08   #5
    Das GFX1 gefällt mir gut hat aber leider kein Expression Pedal da müsste ich mir einen extra kaufen oder das GFX 3 holen für 130. ZOOm sagt mir generel aber zu da ich das ZOOM 505 eine Zeit lang hatte und die effekte in ordnung waren und ich die bedienung bereits kenne.
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.793
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 22.10.08   #6
    Vielleicht gibt es einen User, der etwas zur Güte des eingebauten Pedals im GFX3 sagen kann. :confused:
    In den neuen Geräten wie beim G1X oder G2.1u schimpfen einige User über das Stummelpedal, das ist nicht jedermanns Sache.
    Insofern könnte ein GFX1 incl. externem Pedal auch besser sein.
     
  7. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 23.10.08   #7
    Würde mich über weitere Infos freuen speziell im niedrigen preisbereich und andere alternativen als die von mir genannten.
     
  8. marduk4all

    marduk4all Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    21.05.13
    Beiträge:
    13
    Kekse:
    10
  9. komarek

    komarek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.13
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Im schönen Fricktalerdörfchen Zeihen in der Schwei
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.08   #9
    Hallo VincMan, ich hab mir ein günstiges, gebrauchtes Digitech RP70 gekauft und dazu ein ebensolch günstiges Expressionspedal ( oder passives Volumenpedal, lt. Beschreibung im Handbuch). Das RP70 ist sehr einfach zu bedienen und die gespeicherten Presets sind schon sehr gut, auf der Digitech Homepage gibts noch Patcheseinstellungen von diversen Gitarristen.
     
  10. p-boy

    p-boy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.08   #10
    Für 95€ kannst du mein DigiTech RP200 haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping