Multieffektpedal zwischen 100 - 200 €

von muutschke, 12.06.06.

  1. muutschke

    muutschke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Rosenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Moin,

    muss jetzt auch mal in dieses geniale Forum schreiben. Hab mich schon vor längerer Zeit mal angemeldet, aber noch nie was gepostet.

    Da ich bald Purzeltag habe, bekomm ich wahrscheinlich ~ 170 und da ich mit Begeisterung Gitarre spiele wollt ich mir ein Multieffektpedal kaufen. Zur Zeit verwende ich noch das Behringer set, ja ich weiß is ned so toll, aber wollt mir sowieso demnächst ne Ibanez Rg321 und nen Peavy Bandit holen. Die Musikrichtung die ich spieln will is Rock - Metal, also sowas wie Whitestripes und Metallica. Ich hab nun gesehen, dass doch ein paar verschiedene Pedale in dieser Preisklasse gibt, weiß aber nicht welche gut oder schlecht sind, deshalb wollt ich auf eure Fachkompetenz zurückgreifen, natürlich nur wenn ihr gestattet ^^. Also bisher hab ich mir diese rausgesucht:

    Korg ax-1500 G für 189 Euro
    http://www.musik-service.de/Korg-AX-1500-G-Gitarren-Effektgeraet-prx395498674de.aspx

    Zoom GFX-5 für 175 Euro
    http://www.musik-service.de/Zoom-GFX-5-prx395739463de.aspx

    Zoom G-2.1u für 159 Euro
    http://www.musik-service.de/zoom-g-2-1u-guitar-effects-pedal-prx395751915de.aspx

    Zoom GFX-3 für 129 Euro
    http://www.musik-service.de/Zoom-GFX-3-Guitar-Effects-prx395750291de.aspx

    Für weitere Vorschläge bin ich immer offen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Artun

    Artun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #2
    Was für einen Verstärker hast du? Ich sage mal so, ich hatte einen 15W Fender Frontman und einen Yamaha Pacifica 112 Strat. Ich hatte genauso wie du gedacht und hab mir einen V-Amp 2 gekauft. Ich war überhaupt nicht zufrieden und später habe ich es verkauft.

    Dann habe ich Geld gespart und mir eine Ibanez RG1570 gekauft. Die Gitarre war toll aber ich konnte immer noch keinen guten Klang haben. Vor einem Monat habe ich mir von E-Bay eine 50w Hughes & Kettner Edition Silver verstärker gekauft. Man! Habe ich mir gesagt: Der größte Unterschied liegt bei dem Verstärker. Bei dem 15W Verstärker hatte weder das V-Amp noch die Ibanez keine große Unterschied verursacht.

    Jetzt habe ich zwar keine Effektpedal aber ich bin sehr glücklich. Wenn ich mir noch eine Multieffektpedal kaufe, werde der Klang ein Monster sein. Also, wenn du einen kleinen Verstärker hast (10-15w), würde ich mein Geld zunächst in Verstärker investieren und mir einen 40-60w kaufen. Es geht hier nicht um Lautstärke sondern die Qualität des Klangs. Du kannst die Gitarre fühlen!

    Das hier ist nur meine Erfahrung. Natürlich kann jemand anders sagen, dass der Verstärker nicht so wichtig sei. Ich würde in ein Musikgeschäft gehen und probieren.
    1) Deine Gitarre und dein Verstärker mit einem Pedal
    2) Deine Gitarre und ein guter Verstärker ohne Pedal

    Wenn ich aber unbedingt eine von den Effektgeräten wählen sollte, würde ich mich für G-2.1u entscheiden.
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Hi, da du neu im Board bist
    1. Herzlich Willkommen :great:
    2. Bitte zur Beantwortung deiner schon zigfach gestellten Frage die SuFu benutzen! Gib dazu im obigen DropDown-Feld Suchen ein: 'welches+Multieffekt' (ohne Hochkommata aber mit dem Pluszeichen)
     
  4. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 13.06.06   #4
    Ich bin auch neu hier und ich werfe mal ganz geschmeidig das GNX 1 von digitech in die Runde.
     
  5. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Das GNX-1 von Digitech überschreitet aber den Preisrahmen des Users.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 14.06.06   #6
    ich würd zu nem gebrauchten zoom gfx-8 raten. die teile gibts gebraucht bei ebay für unter 150 euro. ich war immer zufrieden mit dem teil bis ich mein g7 gekriegt hab. is wirklich n gutes gerät für den preis.

    edit: alternativ (wenns neu sein muss) würd ich persönlich zum gfx-5 greifen. alles andere von zoom (g2.1, gfx-3 usw...) wär mir zu klein und im vergleich zu den funktionen zu teuer.
     
  7. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 14.06.06   #7
    So, war heue mal im Musicstore, hab mir das Digitech RP300, Korg AX 1500G und das Zoom GFX-5.
    Am besten hat mir das Zoom gefallen. Okay, der Zerrsound war momentan nohc nicht der beste, aber die Effekte und das Pattern der Drums war spitze!
    Korg, naja, wie alle sagen, sehr übersichtlich, aber meine Meinung ist, das der Sound+Effekte nicht grad überzeugend war. Hat alles gematscht.
    Digitech, Oh My God. Jungs mit Digitech-Boards, wie kommt ihr damit klar??? Das war ja umständlich, bis mal was anständiges raus kam.

    Brüssel
     
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.06.06   #8
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ;)
     
  9. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 14.06.06   #9
    an fender parc
    der user hat nen rahmen von 100-200 euro angegeben und der gnx 1 kostet 199 euro also kommt es für ihn sehr wohl in frage!!!
     
  10. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 14.06.06   #10
    Ja, habs bei großen "T" nachgeschaut. Stimmt, sind nur 199,- ^^
    Empfehlen kann ich das Teil leider nicht!

    Fender Parc
     
  11. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 14.06.06   #11
    Ist eh alles ne Frage des Geschmacks.Ich finde des GNX 1 wirklich klasse und kann dafür z.b. dem Korg AX 1500 nichts abgewinnen.
     
  12. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 15.06.06   #12
    Hab ein ME50 von Boss zu verkaufen, is das Beste was man in der Preislage bekommen kannst. Ich dachte da so an 230,-EUR, ich weiß, is bissel über deinem Budget aber es lohnt sich, in das Mehr an Sound zu investieren. Ich weiß wovon ich spreche, aber leider benutz ich das Teil nicht, und fürs Wohnzimmer is es echt zu schade. Neupreis war 300,-EUR. Schau es dir mal an, z.B. auf der Boss-Seite...
     
Die Seite wird geladen...

mapping