Das richtige Multieffektgerät

von myself, 27.07.07.

  1. myself

    myself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hi Leute!
    Ich wollte mir ein effektgerät zu legen weil ich nich mehr so richtig mit dem klang meiner gitarre und meines amps zufrieden bin, und außerdem total scharf auf ein paar andere töne bin als clean und gain.
    ich weiß aber nicht ob der klang durch ein relativ einfaches multi effekt gerät so stark aufgebessert wird (ich wollte eigentlich nicht wirklich mehr als 100€ euro ausgeben, es sei denn das is dann richtig geil und super preis-leistung)

    och fand ein pedal eig ganz gut aber ich weiß au nicht wie wichtig es ist.
    ich hab mir jetzt erst mal ein paar rausgesucht und es wäre schön wenn mir jemand sagen kann ob die sachen richtig gut sind. neue vorschläge würden mich aber natürlich auch freuen!

    http://www.musik-service.de/zoom-g-1x-guitar-effects-pedal-prx395758793de.aspx
    http://www.musik-service.de/korg-ax-5-guitar-toneworks-prx395756117de.aspx

    dann noch zoom g-2.1u das liegt zwar etwas über meinem buget aber vielleicht ist es dafür auch wesentlich besser als der rest^^

    vielleicht braucht ihr noch meine gitarr und amp

    also gitarre: rockson sg-40
    amp: peavey transtube rage 258

    ich würde mich über antworten und vorschläge sehr freuen

    gruß myself
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 27.07.07   #2
    Also deinen Sound wirst du wohl mit einem Multi für unter 100 Euro wohl kaum verbessern können, wenn es dir um eine Vielzahl an Effekten geht, ok. Aber eine wirkliche Offenbarung wirst du wohl kaum erwarten können, ich hab mir auch mal so ein Teil gekauft und so gut wie nie gespielt und am Ende doch wieder verkauft. Wenn ich dir eines der beiden verlinkten Teile empfehlen müsste, dann noch eher das von Zoom. Du könntest dich aber mal nach einem Line 6 POD umsehen, die Teile sind imo wirklich ordentlich, damit könntest du vielleicht sogar eine Verbesserung erziehlen, die Effekte sind wirklich gut. Neu musst du dafür schon 150 € ausgeben, für die Bodentreterversion noch mal 30 mehr glaub ich, aber gebraucht könntest du ein normales recht problemlos für unter 100 bekommen.
    Wenn es dir aber vor allem darum geht, einen Besseren Klang zu bekommen, rate ich dir, lieber auf nen anständigen Amp bzw. Gitarre zu sparen.
     
  3. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #3
    danke zunächst für die info
    ich bin noch nicht so lange dabei und habe gitarre und amp erst n jahr hab aba schon ordentlich fortschritte gemacht. deshalb habe ich mir überlegt lieber eine effektgerät zu kaufen wovon ich später auch noch was habe. damit zeige ich einsicht;)^^
    kanns du oder jemand mir ein richtig gutes empfehlen. nich unbedingt 300€ aber 150 oder 200 würde ich dann schon ausgeben. ich glaube das bringt es dann mehr oder?
    also line 6 pod is ja schon aufm tisch, aber ich habe gerne auswahl wenn ihr das verstehen könnt.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 27.07.07   #4
    Mein ernster Ratschlag: Hol dir von dem Geld eine neue Gitarre oder, noch besser, einen neuen Amp. Tipp von jemandem der mal früher in der gleichen Situation war wie du. Gitarre und Amp geben dir einen Grundsound, wenn der dir nicht gefällt nützt dir kein Effekt was. Du gräbst dich dann immer tiefer in Effekte ein, um den eigentlichen Ton nicht mehr hören zu müssen - und glaub mir, das ist eine Sackgasse. Irgendwann verkaufst du das ganze Geraffel, holst dir nen guten Amp und bist da wo du jetzt schon hinkönntest - hast aber in der Zwischenzeit viel Geld und Nerven investiert.
     
  5. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #5
    ich dachte eigentlich mein amp wär schon relativ ordentlich :o ^^
    bringt n besserer amp trotzdem mehr als ne bessere gitarre?
     
  6. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.07.07   #6
    jo, ich denke davon kann man ausgehen, solange du ne gitarre mit ertragbaren pickups hast, bringt ein amp viel mehr, als ne teure gitarre über nen schmodderamp zu jagen.
     
  7. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #7
    mhhh okay danke... das gehört jetzt nicht hundert prozent hier rein aba wir sind ja gerade bei dem thema. kann ich ein top teil auch ohne boxen laufen lassen und lohnt sich das?

    die frage nach nem guten effekt gerät so um die 200€ steht trotzdem noch ich würde nich also über weitere vorschläge trotzdem freuen
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 27.07.07   #8
    Hi myself,

    also ich hab mal nachgeschaut: Dein amp ist ne Transe und bringt 25 Watt auf die Wage.
    Jetzt vermute ich mal einfach, dass Du nicht in einer Band spielst.

    Der amp ist kein Modeller, so weit ich das richtig sehe.

    Im Vergleich dazu erweitert ein Multi-Effekt-Gerät Deine sounds natürlich schon.
    Ich habe einen Korg AX 1500 und bin damit sehr zufrieden. Läßt sich sehr gut mit Üben, macht Spaß und er ist auch geeignet für den Bandeinsatz - also nicht unbedingt was, was Du demnächst auf den Müll schmeißen musst, wenn Du Dich weiter entwickelst. Es ist dieser hier: http://www.musik-service.de/-prx395498674de.aspx
    Gebraucht dürftest Du den für wenig Geld abschießen können, vermute ich mal.

    Dennoch stellt sich die Frage nach der musikalischen Perspektive.
    Wenn Dein nächster Schritt eine Band ist, wirst Du mit Deinem jetzigen Verstärker nicht weit kommen, vermute ich mal. Und dann ist ein vernünftiger Amp einfach wichtiger. Du könntest zwar auch mit dem Korg oder Deinem Amp über die PA gehen - aber wer sagt Dir, ob die Band eine PA hat?

    Wenn Deine Richtung aber eher homerecording und Tüftelen ist, dann würde sich die Investition in eine Multi-Effekt-Gerät schon lohnen.

    x-Riff
     
  9. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #9
    okay. also ich spiele in einer band.
    aber da spiele ich nich tmit eigenem material also. ist das im moment erst mal nichr das problem. du hast aber natürlich trotzdem recht.
    aber ich denke das ich nächster zeit nicht meine band wechseln werde.
    aber mein peavey hat sich auch schon in der band ganz gut gemacht. aller dings mit einem boss gt 8 davor. das macht dann schon was aus^^.
    ich ich denke mal ich werde erst einmal ein effekt gerät nehmen und dann später auch meinen amp auswechseln. danke für alle eure antworten und tipps!!!

    jeztt brauche ich nur noch die letzte entscheidungshilfe von euch.

    also zur auswahl stehen

    korg

    6 pod

    anderer 6 pod
    dieser hier is auch irgendeine form von dem line 6. ich wusstenicht so genau welcher gemeint war.

    und der letzte:
    Zoom


    es wäre schön wenn ihr die noch einmal nach eurer meinung bewerten könntet!

    der korg und einer von den line6 wurden ja schon als gut befunden. weiß noch jemand etwas über eines von den geräten?
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 27.07.07   #10
    Hi myself,

    okay - das gibt dann doch ein etwas anderes Bild und ich denke, dass da ein Multi-Effekt sinnvoll sein kann.

    Ich habe die anderen jetzt nicht angetestet, kann Dir aber ein paar Hinweise geben, was sich bei mir als wichtig rausgestellt hat:
    - stabiles Gehäuse, stabiles Pedal
    - einfach abrufbare patches: Fuß drauf und Du hast nen anderen sound (also da sind drei oder vier Treter schon schöner als wenn man nur immer zwei Treter hat)
    - großes gut lesbares Display, beleuchtet
    - einfache Bedienerführung

    x-Riff
     
  11. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #11
    super danke. dann nehm ich mal den zoom direkt raus und diesen ersten line 6 auch, weil das pedal dazu noch mal 100 euro kostet

    also übrig bleibt der schwarze line 6
    und der korg

    die links sind weiter oben in den antworten

    habt ihr noch meinungen zu den 2 geräten?
     
  12. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.07.07   #12
    sind beides gute geräte doch imho hat das pod die besseren zerren..............ANTESTEEEEN!
    IST GESCHMACKSSACHE!
     
  13. myself

    myself Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #13
    okay danke leute für die antworten. bis denn. du has recht ich teste mal^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping