mundharmonika lernen für Auftritte

von Musiker-Board, 06.11.16.

  1. Musiker-Board

    Musiker-Board Administrator

    Im Board seit:
    28.10.09
    Zuletzt hier:
    4.07.17
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.16   #1
    Mundharmonika Noten

    Mundharmonika lernen - Einführung und Kickstart-Workshop


    Workshop und wichtige Tutorials zum Spiel an der Mundharmonika


    Wenn du daran interessiert bist zu erfahren, was du zum Mundharmonika lernen wissen musst, hilft dir unser First-Steps-Guide dabei weiter, wie du die Mundharmonika korrekt hältst und was es beim Spiel zu mit der Mundharmonika zu beachten gibt. Wenn du einfach direkt loslegen willst, können wir dir vorab dieses Video sehr ans Herz legen:


    Wie bei den anderen Instrumenten in unserem Forum gibt es natürlich auch viel Lehrmaterial, welches sich in der Regel als wegweisend für Anfänger am Instrument herausstellt. Eine umfassende Einführung mit relevanten Übungen, Tipps und Tricks gibt es in diesem Video unter dem Motto: “Mundharmonika Spielen - Mein größtes Hobby”


    Mundharmonika lernen - In zwei Schritten zum Mundharmonika-Groove!


    Erste Schritte, Tipps und Tricks für Einsteiger an der Mundharmonika


    Die Mundharmonika zählt zu den Instrumenten, die von vielen Musikern als “leicht erlernbar” beurteilt wird. Tatsächlich ist der korrekte Umgang den meisten Musikerinnen und Musikern mit der Blues Harp allerdings erst durch eine saubere Grundhaltung und etwas Übung möglich. Wir haben hier für euch die wichtigen ersten Schritte zusammengefasst:

    Alles eine Frage der Haltung - nimm die Harp in die Hand!
    Um den Klang der Mundharmonika richtig zur Geltung kommen lassenzu können, ist eine richtige Haltung enorm wichtig. Vermutlich hast du schon diverse Mundharmonika-Spieler gesehen, die zum Teil ruhige oder sehr hektische Bewegungen mit der Mundharmonika machen um so einen ganz bestimmten Ton zu erzeugen?! Vorab eine gute Information für Anfänger: Es gibt keine Grundhaltung, ohne die man nicht spielen könnte, trotzdem wollen wir an dieser Stelle kurz auf die folgenden Punkte aufmerksam machen:

    • Step 1: Positionierung der Hände - Hilfe beim Halten der Mundharmonika
    Das wichtigste an der Positionierung deiner Hände ist die Tatsache, dass du eine entspannte und unverkrampfte Haltung an den Tag legen solltest. Im Prinzip sollte die Harp locker aber kontrolliert zwischen deinem Zeigefinger und Daumen der linken Hand aufliegen, sodass die tiefen Töne links und die hohen Töne nach rechts verlaufen. Kleiner Tipp an dieser Stelle: Die Töne sind aufsteigend nummeriert! Falls nicht: Puste mal rein und höre nach! Versuche eine feste Haltung unter deinem Zeigefinger und über deinem Daumen zu entwickeln!

    • Step 2: Positionierung am Mund - Los geht’s!
    Bei Rechtshändern bietet es sich an, die Mundharmonika zunächst in die linke Hand zu nehmen. Warum?! So kannst du mit der rechten Hand unterschiedliche Phrasierungen und Ton-Effekte erzeugen. Wenn du Linkshänder bist gilt dieser Tipp natürlich umgekehrt. Wichtig ist hier wie bereits erwähnt, dass deine Hand nicht verkrampft und dir trotzdem genug Stabilität für das Instrument gibt! Die “goldene Regel” besteht im Prinzip nur darin, die Deckelplatten offen zu lassen und diese auf keinen Fall zu bedecken.


    In diesem Video ist gut zu erkennen, wie die perfekte Tonerzeugung an der Mundharmonika tatsächlich nicht durch das Halten des Instruments vor dem Mund kommt, sondern ein runder, schöner Ton im Prinzip im Mund entsteht! Achte also darauf, dass du deine Lippen nicht zusammenpresst, sondern weit geöffnet hältst um einen schönen Ton zu erzeugen. Ziel dieser Technik ist es ein einigermaßen gleichmäßiges Druckverhältnis beim Ein- und Ausatmen zu bekommen, sodass die Tonerzeugung bei deiner Atmung gleichmäßig ist.

    “Der gute Ton” kommt in jedem Fall aus dem von dir gebildeten Resonanzraum aus deinem Mund und aus deiner Hand. Probier es einfach mal aus! Dem Spaß an der Mundharmonika und dem Spiel mit der Blues-Harp steht nun nichts mehr im Weg!

    Bei Fragen und Anregungen zu diesem Thema hilft dir die Community in diesem Thread hier weiter…
     

    Anhänge:

  2. alexa zeus

    alexa zeus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.15
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.16   #2
    Hallo
    Habe begonnen mundharmonika zu spielen. Eigene Melodien kann ich spielen aber ich kann keine Melodien spielen nach Noten. Brauche es für eine singgruppe im krankenhaus. Wir gehen auf die krankenstationen und machen Musik.
    Ich komme aus ansfelden bei linz/Oberöstereicht und suche hier Tipps. Vielleicht finde ich hier auch wenn aus meiner Umgebung der mit mir kostenlos trainiert oder übt. Jemanden der Geduld hat, da ich mir beim lernen oft schwer tue. Bitte um ernstgemeinte Zuschriften.
    Danke im voraus
    Eure Alex
     
  3. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.114
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.055
    Kekse:
    49.131
    Erstellt: 06.11.16   #3
    Guten Morgen Alex
    Welche Mundharmonika spielst Du?
    Es gibt ja ganz verschiedene.


    Gruß
    Lisa
     
  4. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    573
    Erstellt: 06.11.16   #4
    Es wäre ebenfalls hilfreich zu wissen, ob dir das Notensystem überhaupt geläufig ist ...
    Sprich kannst du mit dem einen oder anderen Instrument bereits nach Noten spielen?
    Mit welchen Grundvoraussetzungen konfrontierst du uns?
     
  5. alexa zeus

    alexa zeus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.15
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.16   #5

    Hallo
    Spiele nur blues harp in den duren C, A, D und E
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.11.16 ---

    Hallo
    Kann nur Akkorde wie bei der gitarre lesen. Habe lange Gitarre gespielt kann aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr spielen. Grundvoraussetzung ist bei mir ich kann eigene Melodien spielen aber keine Lieder die jeder kennt. Also Anfänger.
    Bei weiteren Fragen bitte einfach nachfragen. Es gibt keine blöden fragen. Da ich mich hier nicht so gut auskenne welchen Text ich zu meiner Frage schreiben soll sind mir auch fragen hilfreich
     
  6. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.114
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.055
    Kekse:
    49.131
    Erstellt: 06.11.16   #6
    Noten "einfach so" lesen können, das reicht beim Mundharmonikaspiel irgendwie nicht. Man muss halt wissen, wo die zu den Noten gehörenden Töne im Instrument "versteckt" sind.
    Mundharmonika nach Noten spielen bekam ich in dem Moment hin, als ich nach Noten singen konnte. Mundharmonika habe ich sehr lange ausschließlich nach Gehör gespielt auch, als ich schon längst verschiedene Instrumente nach Noten spielen konnte. Das war eine verrückte Geschichte. Es geht aber auch anders.

    Für meine Schüler habe ich eine dicke Notensammlung ausgearbeitet, die einen sehr leichten methodischen Einstieg in das Spiel nach Noten vermittelt. Die Grafiken beziehen sich alle auf ein Anfängerinstrument mit nur 4 Kanzellen. Da die darin enthaltenen Töne mit den Tönen der Bluesharp in Kanzelle 4-5-6-7 identisch sind, kann man alle Melodien dieser Notensammlung auch auf der Bluesharp spielen. Da die Kanzellen auf dem Anfängerinstrument viel weiter auseinander liegen als auf einer Bluesharp, ist der Einstieg mit dem Anfängerinstrument deutlich leichter. Wenn man dann verstanden hat, wie es funktioniert, übt man mit der Bluesharp weiter.

    Dieses System hat sich bei meinen Schülern bewährt. Die jüngsten, mit denen ich es getestet habe, waren 5 Jahre. Sie hatten allerdings schon bei mir "Musikalische Früherziehung" mit "Elementarem Musizieren" auf Stabspielen und hatten sich bereits spielerisch mit Notenlesen beschäftigt.
     
  7. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    573
    Erstellt: 07.11.16   #7
    Schon Richtig. Aber es ist von Vorteil ablesen zu können was man auf der Munharmonika überhaupt zu suchen hat.
    Da sie wohl nicht direkt Noten lesen kann, muss sie die ganze Sache von beiden Seiten aufrollen.
    - Noten lesen
    - diese auf ihrem Instrument zuordnen

    @alexa zeus
    wie schaut es eigentlich mit Bendings aus bei dir?
     
Die Seite wird geladen...

mapping