Musik-Produktiv und ihre VIP - Kunden

von MB-West, 22.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.02.07   #1
    Hallo liebe Board-user.

    Im folgenden Thread geht es um Rabattleistungen bei Musik-Produktiv.

    Also, Ich bin schon seit einiger Zeit Kunde bei Musik-Produktiv. Ich habe so ziemlich mein komplettes Schlagzeug + Equipment dort gekauft.
    - Komplettes Schlagzeug
    - zusätzliche Stative
    - diverse Hardware
    - diverse Becken
    - jede Menge Sticks
    - bestimmt schon 80,- im Bistro verfressen :D
    - uvm.

    Die Gesamtsumme, die durch mich bei MP schon über die Ladentheke gegangen ist, reicht bis weit ins 4-stellige hinein. Klar,verglichen ist dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Dennoch denke ich, dass die Summe viel Geld ist. Auch für ein Unternehmen wie Musik-Produktiv.

    Nun habe ich vor in den nächsten zwei Monaten wieder einen Großeinkauf zu tätigen.
    Ich werde mir Drumcases, neue Highend HiHats, einen neuen hochwetigen HiHat stand und 2 neue hochwertige Crashes zulegen.
    Ich werde diese Anschaffungen jedoch nicht auf einem mal/an einem tag tätigen.

    Nun stell ich mir die Frage, ob es sich für mich lohnt weiterhin bei Musik-Produktiv zu kaufen oder ob ich den schlichtweg den Laden wechseln sollte.

    Ich sehe mich mal als guten Kunden bei Musik-Produktiv und werde wie gesagt in den nächsten Monaten wieder um die 1000,- bei MP ausgeben.

    Meine Frage ist nun, ob es bei Musik-Produktiv irgendwann zu Rabattleistungen kommt. Also kriege ich irgendwann ein paar pauschale Prozente für Drumartikel die ich bei Musik-Produktiv kaufe? Oder ist sowas bei MP nicht zu erwarten. Zwar bekomme ich den Produktiv-Katalog umsonst, mit einem netten Brief dabei, dass ich VIP-Kunde bin, aber davon kriege ich meine Drumartikel auch nicht güsntiger. Klar, die Sache mit dem kostenlosen Katalog ist eine super Sache und gute Idee und ich will mich deswegen ja auch nicht beschweren, aber ich finde irgendwo hat man als "VIP - Kunde" ein bisschen mehr verdient, als 4,90 EUR (soviel kostet der Katalog meines Wissens) geschenkt zu kriegen.

    Wer sich nun fragt, warum ich über andere Shops, (wie z.B. Musicstore, Music-Service, Thomann, etc.) nachdenke ist folgender.
    Ich werde mir in 3 Wochen eine neue HiHat anschaffen. Es handelt sich um die Zildjian 13" K-Custom Dark HiHat.
    Bei Musikproduktiv: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/4602329/sid/!18121995/quelle/listen
    bei Thomann:
    https://www.thomann.de/de/zildjian_kcustom_regular_13_dark_hihat.htm

    Fakt ist, das ich bei vielen Artikeln, die ich bei MP gekauft habe, im Grunde immer ein Bisschen mehr bezahlt habe, als bei anderen Anbietern. Ich hatte mir gedacht, alles was ich bei MP kaufe, wird zu meinem Käuferkonto dazu summiert, sodass ich irgendwann ein paar Prozente kriege. Doch dies ist bisher nicht eingetreten. Ich hatte z.B. beim Kauf eines Beckens für 350,- nach einem Rabatt gefragt. Dies wurde jedoch verneint.

    Mein Plan ist nun, demnächst nochmal die die 1,15std. fahrt auf mich zu nehmen, um anzutesten und das Thema einmal vor Ort anzusprechen.

    Nun ist meine Frage an euch, ob jemand sich in der selben oder ähnlichen Situation befindet. Wer kriegt Rabatt. Wo kriegt ihr Rabatt. Wie hoch sind meine Chancen, Drumartikel günstiger zu erhalten. Was haltet ihr von der ganzen Sache?

    gruß

    West :great:
     
  2. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 22.02.07   #2
    hi maschine.
    also dazu kann ich nur sagen, das finde ich sehr 'abschreckend'.
    Wenn du da wirklich schon einen 4stelligen betrag hingeblättert hast, verdienst du auch mehr als einen katalog und einen brief x). Meiner Meinung nach.

    Also bei mir ist das so, ich kaufe immer im 'örtlichen' musikgeschäft ein.
    IMMER. also wirklich alles. und bekomme auch so 20%. zB zahl ich für ein paar sticks nicht 12,50 sonder halt 10 euro.
    und das finde ich okay.
    Obwohl ich noch lange keinen 4 stelligen betrag dort gelassen habe.
    Aber das kommt wohl dieses jahr noch :)

    Naja, also wie gesagt ich bekomme meinen rabatt in nem klienen musikgeschäft das vl. 20 becken und 3 sets stehen hat.
    und deswegen kauf ich auch dort immer ein. die wissen meinen namen, und reden mich auch damit an. Sehr persönlich und so. Find ich toll.

    MfG
     
  3. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 22.02.07   #3
    hmm ein kollege von mit bekommt 5% bei Thomann, aber der hat sich da auch dumm und dusselig bestellt, das geht bestimmt auch schon in den 4stelligen bereich aber locker...

    ich persönlich hab nicht soviel geld ums auszugeben, ich bin froh, wenn ich mein Basix hab 8)

    greetz :rock: flo
     
  4. Schattenspieler

    Schattenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.02.07   #4
    also ich kann mich wirklich nicht beklaben über Musik-Service... Ich hab mei E-Drum dort gekauft und ca 10% bekommen... nachdem ich eine Anfrage gesendet habe und mir ein Angebot habe machen lassen. Und ich muss sagen der Nachlass war durchaus überzeugend.
     
  5. Cid Vicious

    Cid Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 22.02.07   #5
    bei deiner hihat sind das ja 80 euro preisunterschied:eek:

    wenn das bei jedem anderen artikel vergleichbar ist dann find ich das einfach dumm immer dort zu kaufen und zu hoffen das irgendwann mal vielleicht ein rabatt dabei rausspringt (und das würde mich sehr wundern wenn du mit dem rabatt dann im endeffekt nach noch mehr teureren einkäufen was bei rauskriegst, ich denke selbst mit rabatt wird der preis dann immer noch über dem der anderen anbieter liegen)
     
  6. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.02.07   #6
    Es sind nicht immer 80%. Nur bei diesem Beispiel, mit der HiHat ist es höchst ausschlaggebend.
     
  7. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 22.02.07   #7
    Geh mit genau diesen Argumenten aus deinem Thread zu Musik-Produktiv und frag die, was sie machen können. Ich würde die HiHat im Musicstore holen, wenn MP sie nicht billiger macht. Außerdem bekommt man in jedem Geschäft bei einer Investition von ca 1000€ und mehreren Artikeln immer einen Rabbat. Ich würde die Sachen dann auch auf jeden Fall zusammen kaufen und nicht nacheinander.
     
  8. Larsulrich1a

    Larsulrich1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.02.07   #9
    ich kaufe fast nur bei musik-serivce (ausser sachen, die sie nicht führen) und bekomme da bei fast allen dingen meinen rabatt.. sei es nur 2% oder 20% oder mal keine versandkosten (ich möchte das thema hier auch nich ausweiten)


    wollte bei thomann für 300 euro sachen bestellen ua. mikros, habe bei der drumabteilung angefragt, die wollten mir KEINEN rabatt geben, in der mikro abteilung immerhin 3%.
    da weiß quasi die linke hand nich was die rechte tut .

    bei einem warenwert von 500 euro aufwärts finde ich es schon verdammt treist keinen rabatt zu gewähren.

    allgemein ist bei den großen ketten nicht viel zu holen an rabatten, leider.
     
  10. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.02.07   #10
    Hmmm 80€ Preisunterschied is schon ne große Menge. Ich mein bei dieser Summe wäre ein Rabbat auf alle Fälle nötig zumals sie es locker verkraften könnten weil sie auch wenn sie grad bei den Hi-Hat Becken 20€ runtergehen würden immer noch ein immenses Geschäft machen. Zumals wären sie einfach nur dumm dich als Kunden zu verlieren.
    Aber mein Rat: Wenn diese Geizhälse dir kein Rabatt geben kauf die Becken da wo sie am günstigsten sind in dem Fall eben bei Thomann. Bei den anderen Sachen kannst ja nochmal überlegen und sie,vorausgesetzt sie sind fair im Preis, bei MP kaufen. Aber gerade bei den Hi-Hats wärst du auch wenn du 5 Protzent bekommen würdest dumm wenn du sie da kaufen würdest.

    ...Und wenn alles nix hilft frag im Bistro ob du Rabatt kriegst. Bei 80€ müssten die dich eigentlich schon kennen^^

    mfg mickey_mike
     
  11. Funky Claude

    Funky Claude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    723
    Erstellt: 22.02.07   #11
    :eek::eek::eek: 80% ???

    :D Da hat sich wohl jemand vertippt....
    Ja, also ich würde auch woanders einkaufen, bzw. MP fragen, ob sie dir das zum Thomann-Preis (oder was auch immer) geben können, damit du treuer Kunde bleibst. :great:
     
  12. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 22.02.07   #12
    Also ich kaufe auch nur beim örtlichen Musikhändler.
    Da kriege ich immer Thomann Preise.

    Ich bestelle nicht oft bei Thomann.
    Aber es kommt vor.
    Ich habe mir dort mal ein Real Feel Pad bestellt.
    12" nur gumierte Seite, war nach 2 Monaten immer noch nicht Lieferbar.
    Ich also angerufen und gefragt ob sie das andere haben was beide Seiten hat.
    Das war auf Lager aber 49 € (kann auch weniger gewesen sein).
    Da musst du dann einfach bloß den Mittelweg zwischen Pampigkeit und Freundlichkeit finden.
    Habe es dann für 30 € bekommen, also zum selben Preis wie das was ich eigentlich bestellt habe.
    Aber sind sicherlicher Sonderfälle.
     
  13. dino_montefalco

    dino_montefalco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #13
    hmm,

    ich kauf schon deshalb bei thomann, weil man da null Versandkosten bezahlt (und die sind nicht einfach auf den Preis aufgeschlagen). Vielleicht checkt man mal bei MP, ob man statt Rabatt die Versandkosten erstattet kriegt.
    Greetz
     
  14. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 23.02.07   #14
    Die Versandkosten fallen auch bei MP weg, je nachdem wie teuer die bestellten Sachen sind.
    @west ich wuerde mal probieren MP mit dem Thomann Link zu kontaktieren (gibts doch meienr Meinung nach auch son "zu teuer?" Button. Dann sollten sie dir mit den 80€ entgegenkommen, weils doch meistens heisst: falls ihr nen Artikel billiger als hier findet, bezahlt ihr nur diesen Preis.
     
  15. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 23.02.07   #15
    Einen örtlichen Musikhändler haben wir zum Glück nicht mehr. Der war überteuert und hat Leuten die nicht so viel Ahnung haben den größten Ramsch verkauft. So hat er meinem Vater, der keine Ahnung hatte/hat und der mir an Weihnachten eine große Freude bereietn wollte, eine Zildjian ZXT HiHat mit 0815 Basix Hihatstand verkauft und es als High-End Equipment angepriesen.
    Problem war, dass ebi ihm nichts mehr zu machen war, da er seinen laden kurz darauf schließen musste und nun so weit ich weiß wegen Steuerhinterziehung gesucht wird.


    Also erstattete Versandkosten bringen mir nichts, weil ich wenn ich etwas kaufe, das immer vor Ort mache. Lediglich ein Becken habe ich mir bisher bestellt. Das HHX Ride... und selbst da gab es komplikationen. Habe mit deinem MItarbeiter abgesprochen, dass mir das Ride zugesand wird (per Rechnung) und wenn mir das Ride gefällt, zahle ich die Rechnung und wenn nicht schicke ich das Ride kostenlos zurück. Doch dies hat überhaupt nicht geklappt. Erstens kam das Ride nicht auf Rechnung sondern per Nachnahme und zweitens hätte ich das Geld nie zurückbekommen, sondern nur einen Gutschein im Wert des Beckens. Das hat mir wiederum ein anderer Mitarbeiter 2 Tage vor eintreffen des Beckens erzählt. Soviel zum Thema die rechte Hand weiß nicht was die Linke hand macht.
    Also, bestellen werde ich bei Produktiv eh nicht mehr, es sei denn es handelt sich um Stick oder mal nen Fell.

    Danke für den Tipp. Das Problem sit nur, dass ich die HiHat gerne anspielen würde. Weil gerade bei K-Custom kann die eine ganz anders als die andere klingen. Das ist auch der Grund, der mich bei Musik-Produktiv hält. Wenn ich Gas gebe heiz ich die A31 runter und bin in ca. 80Minuten da. Ein Musikgeschäft in dieser, oder ähnlichen Größe gibt es hier in der Nähe nicht.



    Sollte 80,- heißen :)


    Aber Danke fürs nette Feedback an alle!
     
  16. Schattenspieler

    Schattenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.02.07   #16
    wieso zum geier kauft man bei MP wenn man eh unzufrieden ist damit?

    hallo? --> Musik-Service? Keine versandkosten und schöne Rabatte!

    Selber schuld würd ich doch mal sagen... hier wird das problem erkannt, aber anstatt es zu umgehen wird gejammert....
     
  17. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 23.02.07   #17
    naja, vielleicht weil du deine ZBT Kinderbecken nicht antesten musst und somit sorgenfrei online ebstellen kannst. Nur es gibt vielleicht auch Leute, die Wert darauf legen ihr ebcken anzutesten.

    Jaaa und ich weiß, dass du nen TD-6 spielst
     
  18. Schattenspieler

    Schattenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.02.07   #18
    ich hab sowohl ein akustik und ein e-set ;)

    ich gehe davon aus dass du nicht nur becken kaufst... also dann fährst zu deinem produktiv schuppen kaufst dort die becken und den rest woanders.. meine güte.. welch problem ;)

    Edit: Ach ja.. antesten kannst ja.. aber kaufen kann ma ja wonders oder? ... keiner zwingt nach dem antesten zum kauf!
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 23.02.07   #19
    mw schreibt doch, das in der K-Serie (wie bei vielen anderen Beckenserien auch) eine gewisse Streuung im Klang der Becken ist.
    D.h. bei einem Blindkauf über das Netz kann es passieren, das Du grade ne Kröte abbekommst und nicht die Sahnescheibe. Das passiert Dir nicht, wenn Du im Laden kaufst.


    Grüße

    Bob
     
  20. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 23.02.07   #20
    Hast du immer nur generell nach Rabatten gefragt?
    Die von MP wissen auch wer ihre Konkurrenten sind (Thomann, Musik-Schmidt, Musik-Service etc)
    Geh hin und frag nicht einfach nach Rabatt. Sag ihnen einfach bei welchem großen Händler du das gleiche Teil günstiger gesehn hast. Dann bekommst dus vielleicht zum Preis der Konkurrenz. Das hat bei mir noch immer geklappt.
    Es ist klar , das der kleine Musikalienhändler umme Ecke das nicht kann, aber MP steht einfach in Konkurrenz zu den anderen großen deutschen Geschäften/Versandhäusern...
    Wenn die darauf nicht eingehn: teste bei MP und bestell woanders - das ham die sich dann nicht anders verdient
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping