Musikerproduzent guide

neil9881
neil9881
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
01.10.15
Beiträge
105
Kekse
1.251
Hey leute,

Ich habe ein Problem. Ich bin ein recht passabler Musiker,jedoch sind meine Musicproduction Skills unterirdisch. Ich wollte euch fragen,ob ihr einen guten Kurs/Buch oder ähnliches kennt,was mir helfen könnte. Dabei ist für mich wichtig zu wissen,wie man plug ins einsetzt,songs mastert oder wie man ein guter sound engineer wird.
Könnt ihr mir da helfen?
 
Eigenschaft
 
NU1X
NU1X
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
27.04.21
Beiträge
90
Kekse
966
@neil9881
Sprichst du Russisch?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
15.05.13
Beiträge
3.178
Kekse
69.244
Ort
München
Hmmm, hört sich an wie die Frage: ich weiß wie Lichtschalter funktionieren und möchte in einem Industriegebäude die Elektrik neu aufbauen. Wo kann ich nachlesen, wie das geht?

Man muss auch "wie man plug ins einsetzt,songs mastert oder wie man ein guter sound engineer wird" in zwei Themenbereich trennen:

1. "wie man (...) songs mastert oder wie man ein guter sound engineer wird" und 2. "wie man plug ins einsetzt"

Zu 1.: Produktion und Soundengineering sind Ausbildungsgänge bzw. Studien. Das kann man meiner Meinung nach nicht einfach mal so schnell irgendwo nachlesen. Ich glaube, dass man da bei jedem Versuch mehr oder weniger Enttäuschungen erleben wird. Da muss man - wenn man nicht die Berufsausbildung wählt - via learning by doing durch und viel Zeit mitbringen.

Aber man kann natürlich mal einsteigen:

Ich finde

AP Sound Recording.jpg


sehr beeindruckend und lehrreich - sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Mir hat es extrem viel gebracht. Das Produkt ist nur antiquarisch zu bekommen. Nur als Buch findet man dazu

https://www.amazon.de/Parsons-Alan-Science-Sound-Recording/dp/1458443191/

Es gibt halt auf dem Gebiet reichlich Leute, die von sich behaupten, dass sie was können, aber nach meinem Geschmack ist das alles nur mehr oder weniger Hobby-Niveau und sehr "fehlerbehaftet".

Zu 2.: siehe Bedienungsanleitungen zu konkreten Produkten, auch online. Oder was meinst Du?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.153
Kekse
195.921
Ort
Salzburg
Hi

du gibts nicht an um welche Stilistiken es sich bei dir dreht? Klassik? Jazz?, Pop? Rock oder sogar Metal?
falls letzteres, lege ich dir auch sowas wie Nailthemix nahe, dort lernt und bekommt man unheimlich viel mit, was nicht nur mit Mixing zu tun hat, sondern auch das ganze Drumerhum.
https://www.musiker-board.de/threads/review-elearning-nailthemix-urm-academy.679091/

es gibt auch Zusatzkurse wie "How its done", wo es dann mehr ums Produzieren geht, mit zb Will Putney, bald kommt wenn ich mich nicht verhört habe, auch noch ein neuer Kurs mit Kris Krummett raus

dieses Bootcamp hier liefert auch sehr viele Eindrücke und Wissen zu dem Thema
https://www.creativelive.com/class/recording-metal-eyal-levi

dann noch auf alle Fälle erwähnenswert mit tollem Programm:

https://producelikeapro.com/
https://mixwiththemasters.com/
https://www.puremix.net/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
neil9881
neil9881
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
01.10.15
Beiträge
105
Kekse
1.251
Danke erstmal für all eure Antworten !!


@neil9881
Sprichst du Russisch?

niet

Hmmm, hört sich an wie die Frage: ich weiß wie Lichtschalter funktionieren und möchte in einem Industriegebäude die Elektrik neu aufbauen. Wo kann ich nachlesen, wie das geht?
ja sorry man,aber ich will halt irgendwie anfangen oder hast du einen besseren Ansatz für mich? ich bin da ziemlich offen
Man muss auch "wie man plug ins einsetzt,songs mastert oder wie man ein guter sound engineer wird" in zwei Themenbereich trennen:

1. "wie man (...) songs mastert oder wie man ein guter sound engineer wird" und 2. "wie man plug ins einsetzt"

Zu 1.: Produktion und Soundengineering sind Ausbildungsgänge bzw. Studien. Das kann man meiner Meinung nach nicht einfach mal so schnell irgendwo nachlesen. Ich glaube, dass man da bei jedem Versuch mehr oder weniger Enttäuschungen erleben wird. Da muss man - wenn man nicht die Berufsausbildung wählt - via learning by doing durch und viel Zeit mitbringen.

Aber man kann natürlich mal einsteigen:

Ich finde

Anhang anzeigen 812008

sehr beeindruckend und lehrreich - sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Mir hat es extrem viel gebracht. Das Produkt ist nur antiquarisch zu bekommen. Nur als Buch findet man dazu

https://www.amazon.de/Parsons-Alan-Science-Sound-Recording/dp/1458443191/
english sollte kein problem sein,da english meine muttersprache ist.
aber danke ich ,ich zieh mir das aufjedenfall rein,danke!
Es gibt halt auf dem Gebiet reichlich Leute, die von sich behaupten, dass sie was können, aber nach meinem Geschmack ist das alles nur mehr oder weniger Hobby-Niveau und sehr "fehlerbehaftet".

Zu 2.: siehe Bedienungsanleitungen zu konkreten Produkten, auch online. Oder was meinst Du?
Ich will halt Produktion machen,es muss auch nicht von heut auf morgen sein, die eine professionelle Qualität haben. Ich habe halt leider kein Geld für einen Soundengineer studiengang.
Hi

du gibts nicht an um welche Stilistiken es sich bei dir dreht? Klassik? Jazz?, Pop? Rock oder sogar Metal?
halt so pop,jazz,rock (radio) produktionen
falls letzteres, lege ich dir auch sowas wie Nailthemix nahe, dort lernt und bekommt man unheimlich viel mit, was nicht nur mit Mixing zu tun hat, sondern auch das ganze Drumerhum.
https://www.musiker-board.de/threads/review-elearning-nailthemix-urm-academy.679091/

es gibt auch Zusatzkurse wie "How its done", wo es dann mehr ums Produzieren geht, mit zb Will Putney, bald kommt wenn ich mich nicht verhört habe, auch noch ein neuer Kurs mit Kris Krummett raus

dieses Bootcamp hier liefert auch sehr viele Eindrücke und Wissen zu dem Thema
https://www.creativelive.com/class/recording-metal-eyal-levi

dann noch auf alle Fälle erwähnenswert mit tollem Programm:

https://producelikeapro.com/
https://mixwiththemasters.com/
https://www.puremix.net/

kann ich mir nicht auch mit metalproduktionen die basics für allgemeines Produktionswissen draufziehen?



lg

neil
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.904
Kekse
3.901
Ort
Wien
metalproduktionen die basics für allgemeines Produktionswissen
Ich glaube jede Stilrichtung hat auch so ein paar Do´s and dont´s.
Vor allem beim mixing aber auch ganz allgemein bei den Produktionen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast285741
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
20.08.19
Beiträge
1.005
Kekse
3.448
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
topo
topo
HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.635
Kekse
26.947
Ort
Frankfurt a.M.
Ich glaube jeder muss für sich erst einmal definieren, was ein Produzent macht bzw. machen soll. Das ist oft doch sehr unterschiedlich, in wie weit die Person Einfluß nimmt oder sogar Produktionen bezahlt usw.

Eine Liste sehr erfolgreicher Produzenten findet man hier:
https://popkultur.de/die-erfolgreichsten-musikproduzenten-der-welt/

Topo :cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
neil9881
neil9881
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
01.10.15
Beiträge
105
Kekse
1.251
leute ,

vielen dank für eure Antworten und eure Ratschläge. Ich werde mir aufjedenfall mal einen erfahrenen Produzenten suchen und fragen,ob dort mal anheuern darf.

Danke nochmals für eure Antworten und Bemühungen

LG

Neil:)
 
Vancosso
Vancosso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
06.04.21
Beiträge
164
Kekse
400
Eines DER Standardwerke und Klassiker in Deutschland... und Studiumbegleiter von so vielen.
Das ist kompetente Grundlagenvermittlung der Musikproduktion (insbesondere für Einsteiger).

Das Tonstudio Handbuch von Hubert Henle
1628831116096.png



https://www.thomann.de/de/gc_tonstudio_handbuch.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Vancosso
Vancosso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
06.04.21
Beiträge
164
Kekse
400
Gerne.
Es gibt noch etliche andere gute Werke mit Tipps&Tricks, Kniffs und Knuffs, neuer und moderner usw.
Hubert Henle`s Grundlagenbuch ist jedoch so etwas wie die Fibel der Musikproduktion.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben