Musikschule ?

  • Ersteller LeSponge
  • Erstellt am
L
LeSponge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Registriert
13.08.05
Beiträge
7
Kekse
29
Hi @ all,
ich habe mir überlegt eine E-Gitarre zu kaufen, doch ich kann bisher überhaupt kein Instrument spielen. Ist es unbedingt notwendig eine Musikschule zu besuchen oder kann man sich auch selbst beibringen E-Gitarre zu spielen. Ich habe nämlich im Moment keine Lust neben dem Abitur noch eine Schule zu besuchen ;).
 
Eigenschaft
 
A
Andreas Gerhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.19
Registriert
04.03.05
Beiträge
1.089
Kekse
611
Ort
Goldbach
Hi
klar kannst du ohne Unterricht dir E-Git beibringen, ich würde dir aber dringend raten bei einem Lehrer Unterricht zu nehmen, das ist normalerweise eine dreiviertel Stunde in der Woche und es lohnt sich, damit kannst du extrem viel Zeit sparen. ;)
 
Tonic
Tonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Hi!
Also ich hab vor über einem Jahr angefangen und hab mir bei Ebay eine E Gitarre gekauft. Ein Kumpel hatmir die Grundgriffe beigebracht, den Rest hab ich mir selbst beigebracht. Erst vor 3 Monaten habe ich Unterricht aber bei nem Privatlehrer....keine Musikschule.

Ich kenne zwei die auf ner Musikschule waren und die haben das erste halbe Jahr erstmal Noten gelernt und irgendwelche Kinderlieder.

Ich denke hätte ich eine Musikschule besucht, hätte ich vielleicht schon die Lust verloren.

Ich hab einfach das gespielt was ich gut fand und auch mein Gitarrenlehrer macht das, was mir gefällt, denn sonst macht es keinen Spass und somit keinen SInn.


Fazit: Musikschule würdeich nicht besuchen, es gibt auch genug wege als Autodidakt gut zu werden zB Bücher oder Tabs....wenn du nichtmehr weiterkommst kannst du ja immernoch einen Gitarrenlehrer suchen

mfG
 
1
123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.13
Registriert
12.04.04
Beiträge
402
Kekse
105
Es gibt sehr viele Lehrbücher und auch viele Workshops im Internet, wo du alleine Gitarre spielen lernen kannst. Lehrer brauchst du im Prinzip nicht, aber besser ist es allemal.
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
Ich bin bei der Musikschule, aber in der des Nachbarkreises. DA die Musikschulen von dem Kreis subventioniert werden, darf man nur in Musikschulen gehen die in dem Kreis liegen in dem man wohnt.
Wir haben es aber irgendwie hinbekommen, dass ich an eine andere Musikschule komme!
Dort hab ich echt einen guten Lehrer, keine Noten, wir machen das was ich will, er ist diplom Musiklehrer und vielleicht so anfang 30.

Das ist echt gut, alle leute sagen immer was gegen musikschulen, aber wenn man den richtigen Lehrer hat verstehe ich nicht, warum man nicht in die Musikschule gehen sollte, klar es ist teuer, aber meine Eltern bezahlen das ;)
 
J
jimi?
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.14
Registriert
25.06.05
Beiträge
1.153
Kekse
138
Ort
Niedersachsen
Tonic schrieb:
..Ich kenne zwei die auf ner Musikschule waren und die haben das erste halbe Jahr erstmal Noten gelernt und irgendwelche Kinderlieder.

Ich habe auch Unterricht in einer Musikschule, es stimmt schon, das man mit "Kinderliedern" bzw. einfache Klassiker beginnt und nicht gleich mit Heavy Metal los leg, dass hat ja auch einen Grund, da diese meist einfacher sind und man so in die Welt der Gitarren leichter einsteigen kann. Aber ich denke wenn man seinem Lehrer das sagt macht der bestimmt auch das was man selber möchte.
Ich besuche auch eine Musikschule und wir haben 1 1/2 jahre auch erst mit den Grunlagen begonnen und jetzt lässt er mir immer die Entscheidung was ich spielen möchte.
 
Darkshadow
Darkshadow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.17
Registriert
10.04.05
Beiträge
1.578
Kekse
920
Ort
Langelsheim/niedersachsen
hi !


nimm dir nen lehrer...da sparste zeit und du lernst mehr als in einer musikschule weil häufig(soweitich weiss) gruppenunterricht gegeben wird.....das ist nicht so effektiv wie einzelunterricht !
im internet gibts viele workshops die auch recht gut sind !
bücher kommt drauf an welche musik du machen willst...ich habe mir damals das buch vom Peter burch geholt das heisst "rock gitarre" ist zu empfehlen und ansonsten würde ich sagen du kannst es probieren dir selber beizubringen was aber länger dauert und schwerer ist !
also ich würde an deiner stelle nen lehrer nehmen !!



Greetz darki !
 
banino
banino
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
07.10.03
Beiträge
878
Kekse
784
Ort
FfM
Such dir fürn Anfang nen Kumpel der schon etwas länger spielt
Die machen das meistens umsonst :D (zuminedst ne Weile)
Du kannst später ja immernoch entscheiden, ob du nen richtigen
Lehrer willst oder doch autodidakt lernst
 
Tonic
Tonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Big-Show schrieb:
wie wärs denn mit einem privatlehrer???

wurde glaub ich schon 4-5 mal gesagt :D

ach und änder auf deiner HP man Seiten in Saiten um...das ist Peinlich :)
 
Darthie
Darthie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
03.12.04
Beiträge
575
Kekse
494
Ort
Berlin
jimi² schrieb:
Ich habe auch Unterricht in einer Musikschule, es stimmt schon, das man mit "Kinderliedern" bzw. einfache Klassiker beginnt und nicht gleich mit Heavy Metal los leg, dass hat ja auch einen Grund, da diese meist einfacher sind und man so in die Welt der Gitarren leichter einsteigen kann.

Ich würde das mal nicht verallgemeinern wollen, denn das kommt ja schon sehr auf den Lehrer an.
Da mein Lehrer weiß, warum junge Menschen in die Musikschule kommen (nicht für "Kinderlieder" jedenfalls :D ), gibt's als erstes mal ein paar Metal-Powerchords auf die Löffel, da hat man als Schüler schnell ein Erfolgserlebnis der Art, wie man es haben will.
:)
Es kommt also durchaus auf die Schule und den Lehrer an. Ich möchte meine Zeit in der Schule nicht missen!
 
H
hrz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.14
Registriert
17.07.05
Beiträge
227
Kekse
7
Hi,

es kommt immer drauf an. Es gibt Lehrer die unterrichten Schema F (Noten lernen, bla blub). Und es gibt Lehrer die gehen auf deine Interessen ein. Klar Notenlernen ist von Vorteil. Ich gebe selbst auch Unterricht, und versuche es halt 'angenehmer' zu vermitteln...

Man kann sichs sicher auch gut selber beibringen. Aber die feinen Fehler findet meistens eh nur der Lehrer :) Also ich würds immer wieder machen (unterricht nehmen)

Gruß :)
 
sweet nuthin'
sweet nuthin'
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Registriert
07.07.05
Beiträge
763
Kekse
1.075
Ort
zuhause
Ich habe es mir auch ohne Musikschule beigebracht - und es klappt wirklich gut.
Klar kann dir ein Lehrer sagen wie man den und den Griff vielleicht besser oder schneller hinbekommt, aber es gibt ja genug andere Möglichkeiten wie zb. das Forum hier oder Bücher (Peter Bursch) wo man sich interessant informieren kann.

Bloß mit der Musiktheorie habert's zumindest bei mir. Ich habe einfach keine Lust mich da rein zu hängen. In Musikschule hätt ich das Problem nicht, weil ich mir dann die Theorie eh anschauen müsste^^

Aber bald nehme ich auch Unterricht - vielleicht schon Ende diesen Monat wenns klappt. Mal schauen. Freu mich aufjeden :D
 
ramones girl
ramones girl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.07
Registriert
28.06.05
Beiträge
46
Kekse
39
Ort
Düren
Wenn man noch keine Instrumente spielen kann, ist es glaub ich auch besser bei nem Lehrer Unterricht zu nehmen.
 
Darkshadow
Darkshadow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.17
Registriert
10.04.05
Beiträge
1.578
Kekse
920
Ort
Langelsheim/niedersachsen
@ RAMONES GIRL !

Wenn man noch keine Instrumente spielen kann, ist es glaub ich auch besser bei nem Lehrer Unterricht zu nehmen.


schliesse mich da mal deiner meinung an...da ist was dran !


Greetz darki !
 
k_wimmer
k_wimmer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.18
Registriert
10.02.05
Beiträge
521
Kekse
1.669
Ort
Raum Pforzheim
Hi Leutz,

ich weiss zwar nicht, in was für Musikschulen manche von euch gehen, aber als ich angefangen habe war die erste Frage:

Was hörst Du denn so ?

und die 2.:

Welches Stück möchste denn gerne als erstes lernen?

OK, meine Auswahl konnte ich zwar erst mal verschieben, aber Seine Auswahl war dann auch recht Cool:
1. Knockin on Heavens Door
2. Iron Man
3. Hells Bells
4. Rammstein

und jetzt über "House of the ..." zum Blues wo ich eigendlich schon am Anfang hinwollte.
Also ich kann nur sagen:
Eine gute Musikschule, und in der ersten Zeit Einzelunterricht!

Ohne Lehere wäre ich das letzte 3/4tel Jahr nicht so weit gekommen. Bei mir hats sich auf jeden Fall gelohnt.
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
jo lehrer is am anfang gut! sonst gewöhnst du dir irgendwelche sachen an die falsch sind oder dich irgendwo später behindern! aber blos nicht musikschule! die wir hier haben is der spießigste und eingeschlafenste verein ever! vll ist das bei euch anders aber ich kenn viele leute die da sind und die lernen da rein garnichts! nimm dir n privatlehrer die sind billiger und mit dem den ich habe machts assi spaß! und das solltest du auch nicht als noch die 2te plage neben der schule sehen ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben