Musikstudium

von MeJuLeH, 12.06.08.

  1. MeJuLeH

    MeJuLeH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #1
    Hallo,
    ich bin jetzt 15 Jahre alt unbd spiele seit dreieinhalb Jahren Querflöte.
    Natürlich mache ich mir schon jetzt Gedanken über einen möglichen Studiengang und schon seit längerem frage ich mich, ob es für mich möglich wäre, Musik und ein anderes Fach auf Lehramt zu studieren. Natürlich habe ich mich schon erkundigt und weiß wie schwer die Aufnahmeprüfungen sind, doch meine beiden Musiklehrerinnen stufen meine Chancen gar nicht als so schlecht ein.
    Zusätzlich singe ich nich liebend gerne. Leider nur seit ca. 4 Jahren im Chor. Wenn ihr mir nun sagen würdet, dass ich Chancen hätte, die Aufnahmeprüfung irgendwie zu meistern, würde ich natürlich auch in Betracht ziehen, Gesangsunterricht zu nehmen.
    Was meint ihr, wird da was draus? Vor allem weil ich kein Klavier spiele?
    Also ich übe recht viel und das macht mir auch eigentlich nichts aus.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet.
    Lg Julia
     
  2. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.08   #2
    Ach noch dazu, mit dem Chor machen wir viele Musicals und da hatte ich auch schon mal Solorollen- Nur so nebenbei ;)
     
  3. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 12.06.08   #3
    Klavier musst lernen. Schaffen kansnt du es .. keine Frage.. die Frage ist nur ob du das willst... man muss schon etwas Musikverrückt sein, um sowas anzustreben..
    mach einfach wie du denkst.. aber vernachlässige die schule nicht zu sehr, weil du solltest dir auch andere Optionen offenhalten.. falls du nach dem Abi merkst, dass du keine Lust hast jeden tag viele STunden zu üben (das Tagespensum kann je nachdem von 2-8 Stunden pro Tag reichen.. )

    Musik als Hobby zu betreiben kann natürlich auch schön sein. Hat beides seine Vor und NAchteile..

    tut mir leid für die rechtschreibung.. bin gerade etwas fertig ;-)
     
  4. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 12.06.08   #4
    Wie wiesenforce schon sagte, ohne Klavier gehts definitiv nicht. Zumindest auf Lehramt, da musst du so Liedbegleitung und sowas machen, Klavier ist Pflicht. Dass du singst ist aber schonmal gut. Muss man so weit ich informiert bin (ein Kumpel fängt bald Musiklehrerstudium an) brauch man auch ein wenig Gesang.
     
  5. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #5
    Hmm...das hatte ich mir schon fast gedacht.Nur habe ich keine Möglichkeit Klavier zu lernen, weil ich kein Klavier zu hause hab und sowohl zeit als auch platz fehlt eins anzuschaffen (siehe meine anderen threads).
    Ich möchte das aber unbedingt.
    Naja ich erkundige mich weiter.
    Vielen dank für die hilfreichen Antworten.
     
  6. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #6
    sry nicht zeit sondern geld ;)
     
  7. chrizzle

    chrizzle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #7
    frag mal in deiner musikschule oder deiner schule, vielleicht gibts da klavierunterricht, und da gibts dann auch meist möglichkeiten, dort zu üben.
    generell, für IGP (InstrumentalGesangsPädagogik) so heissts bei uns in wien musst du bei der aufnahmeprüfung klavier spielen, allerdings ist dieser teil am leichtesten. schwierig wirds erst mit dem hauptinstrument! da musst du dann topvorbereitet sein und dich am besten schon vorher bei professoren vorgestellt haben.

    infos auch unter www3.mdw.ac.at

    lg
    c
     
  8. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #8
    Ok,vielen Dank.
    Also Querflöte spiele ich an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf.
    Weiß jemand zufällig ob die da wie chrizzle beschrieben hat klavierunterricht MIT der möglichkeit dort zu üben anbieten??
     
  9. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #9
    Oder irgendetwas anderes in Düsseldorf?
     
  10. Livia

    Livia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 13.06.08   #10
    Einfach in der Musikschule selbst anfragen. ;)
    Vielleicht habt ihr auch eine SVA (studienvorbereitende Ausbildung).
     
  11. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 14.06.08   #11
    ansonsten kann man schon ganz okaye e-pianos für 200 euro bekommen. das könnten auch mal die eltern sponsorn.. evtl ^^
    gegen eine gebrauchte clavinova is ja nix einzuwenden und auf jeden fall besser als nix (und man kann auch spät üben.. und man muss das ding nicht nachstimmen).. wahrscheinlich brauchste eh nur ein richtiges, wenn auf hauptfach klavier gehen willst..

    das du viel singst ist auf jeden fall super... besonders, weil du ein blasinstrument spielst.. da kriegt man auch ein besseres gehör für intonation etc .. (ich bin z.B. gerade dabei, viele verlorene Jahre auf dem Gebiet nachzuarbeiten.. )
     
  12. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #12
    Erstmal vielen vielen Dank für die antworten aber eine Frage:
    was ist eine clavinova??

    Lg Julia
     
  13. MeJuLeH

    MeJuLeH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #13
    und könnt ihr mir e-pianos oder "clavinovas" empfehlen, die günstig sind, aber für meinen Zweck reichen?
    Vielen lieben Dank schonmal im Voraus!

    Lg Julia
     
  14. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 14.06.08   #14
    Clavinova sind Digitalpianos pianos von Yamaha.

    Schau dich mal im Unterforum Keys um.
     
  15. Waldstein

    Waldstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #15
    Hi MeJuLe,
    also Querflöte auf Lehramt müsstest du eigentlich wirklich gut schaffen.
    Die Praktische Aufnahmeprüfung ist da wirklich nicht so schwer, auf jeden Fall nicht, wenn du bis dahin 5 1/2 oder 6 1/2 Jahre gespielt hast.
    Schwieriger ist da viel eher der Theoretiosche Teil und die Gehörbildung. Daran scheitern viele!

    Und auch Querflöte ( also fürs Orchester) kannst du noch gut schaffen, wenn du dich ansträngst, denn bei Querflöte ist die Konkurrenz längst nicht so hoch wie z.B. bei Klavier oder Geige.

    In jedem Fall wünsche ich dir viel Glück

    Gruß,
    Waldstein
     
Die Seite wird geladen...