Musikvideo mit Schulkind/er

  • Ersteller cheesecakex
  • Erstellt am
C

cheesecakex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.21
Registriert
03.01.18
Beiträge
68
Kekse
0
Ich wusste nicht wo ich es posten soll, vielleicht kann ich mir hier ja ein paar Meinungen von Euch einholen.
Zur Sache: Mein 9 jähriges Kind ist sehr musikalisch und ich habe mit Ihr schon 2-3 PopSongs komponiert.
Textlich geht es um Schule/Gott.
Jetzt möchten wir gerne ein Video dazu machen, was technisch kein Problem ist. Videobearbeitung ist ein Hobby von mir.
Für wie bedenklich haltet Ihr es, ein Musikvideo dann online zu stellen? Beispielsweise Facebook (Einschränkung nur Freunde).

Von dem Schulchor soll ich auch noch ein Video machen. In wie weit dieses dann überhaupt veröffentlicht wird, weiß ich aber nicht.

Vielen Dank schon mal.
 
Beyme

Beyme

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.248
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Für wie bedenklich haltet Ihr es, ein Musikvideo dann online zu stellen? Beispielsweise Facebook (Einschränkung nur Freunde).

Auf die Einschränkungen kannst Du Dich nicht verlassen. Ihr müsst damit rechnen, dass das Video auch heruntergeladen und irgendwo neu hochgeladen wird. Das ist formal natürlich ein Rechtsverstoß, aber ich würde immer davon ausgehen, dass die Verbreitung letztlich nicht kontrollierbar ist.

Darum solltet Ihr das in Eure Überlegungen einbeziehen: Ist es okay für Euch, wenn jeder im eigenen Umfeld und darüber hinaus das Video kennt? Das wird nicht allen gefallen. Ist das Kind gefestigt genug und hat es genug Unterstützung, dass es eventuell auch mit negativen Kommentaren, Hohnund Spott umgehen kann? Ist es okay für das Kind, dass dieser Inhalt auch nach vielen Jahren noch irgendwo im Netz abrufbar ist?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
C

cheesecakex

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.21
Registriert
03.01.18
Beiträge
68
Kekse
0
Danke euch.
Ja diese Meinung kenne ich und teile es auch sofern, dass man immer kritisch prüfen sollte was man öffentlich macht.
Klar, würde ich z.b nie ein Foto meines Kindes in ungünstiger oder freizügiger Pose zeigen.
Es geht ja schon im Sportverein los, das werden Videos der Kinder vom Fußball hochgeladen. Aber 99% finden es in ordnung,
sie haben ja auch vorher eine Einverständniserklärung unterschrieben.
In diesem Fall ist es so, das mein Kind so stolz ist und das Video würde mit Sicherheit auch sehr cool werden.
Letztendlich habe ich ja trotzdem auch bedenken. Sonst poste ich eigentlich nichts auf FB z.b.
Naja, bin gespannt auf weitere Meinungen. Letzendlich muss es diese ja geben, denn das Netz ist ja voll mit Videos von Mittschnitten:
Fußball, Tennis, Kirchenchor etc...
 
W

WilliamBasie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
16.05.06
Beiträge
4.552
Kekse
15.113
Ort
Karlsruhe
...Von dem Schulchor soll ich auch noch ein Video machen. In wie weit dieses dann überhaupt veröffentlicht wird, weiß ich aber nicht...
Von ALLEN Erziehungsberechtigten SCHRIFTLICH das Einverständnis einholen und sehr gut aufbewahren! Kinder ohne Einverständnis kommen in Deinem Video nicht vor!

Meine Frau hatte einige Videos in ihrer Klasse gemacht und diese dann als Lehrmaterial bei ihrer Gastprofessur verwendet. Irgendwie wurde irgendwas öffentlich (wahrscheinlich mit dem Handy während dem Vorführen aufgenommen??!), es gab einiges Theater mit den Eltern. Letztlich hatte die aber vorher zugestimmt und waren explizit informiert, wozu die Videos verwendet werden sollten.
Mehr als zum Sturm im Wasserglas hats nicht gereicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A

Amateurdiva

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
04.06.13
Beiträge
415
Kekse
1.643
Kleine Ergänzungen zu Williams Beitrag:
Die Zustimmung der Schulleitung ist vermutlich essentiel. Außerdem müssen auch alle Schüler selbst zugestimmt haben. Letzteres kann man auf demselben Formular machen wie die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Dieses Vorgehen ist hier schon für simple Lehrproben von Referendaren üblich. Der einzige Verwendungszweck des Videos ist die Auswertun der Stunde mit dem Prof im Studienseminar. Selbst hier ist oft keine vollständige Zustimmung aller Schüler zu bekommen und ich bezweifle, dass das für eine Veröffentlichung im Netz der Fall sein wird.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben